Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.10.11, 13:13   #14
hiTCH-HiKER
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.04.2009
Ort: München
Beiträge: 1.169
hiTCH-HiKER ist im DAF berühmthiTCH-HiKER ist im DAF berühmt
Schon klar, dass einer 5-köpfigen Familie mit Anspruch auf viel Platz und Garten gar nichts anderes übrig bleibt als weit weg vom begehrten Lebensraum zu wohnen.
Dann geht die Rechnung vermutlich auch auf, erst recht wenn man auf das Zweitauto verzichten kann und in der Nähe eines Bahnhofs wohnt.

Und es ist klar, dass die ruhigen, grünen Fleckchen mit netter Nachbarschaft in Nymphenburg und Bogenhausen zu den teuersten Vierteln Europas gehören.

Und dass die Entfernungspauschale eine Farce für unsere Umwelt ist, so wie die Subventionierung vom Bergbau, das zweifelt auch niemand an!

Also soll die Studie eher Haushalten ohne Kindern und mit zwei Autos aufzeigen, dass das Argument "weit draußen lebe ich billiger" an den Haaren herbeigezogen und umwelttechnisch eine Katastrophe ist.
Ohne Auto in der Stadt zu leben, das ist für den Menschen und die Umwelt praktisch immer die bessere Wahl für diese Konstellation und für die Zeit und Nerven.
Man glaubt es kaum, aber selbst diese einfache Rechnung ist vielen schon zu kompliziert.
Das sind dann die jungen Menschen, die nie Zeit haben und ständig nur im Streß sind... wen wundert das?
__________________
Alle Bilder sind von mir selbst erstellt, sofern nicht anders angegeben.
hiTCH-HiKER ist offline   Mit Zitat antworten