Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.10.07, 19:59   #56
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.902
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Die Freiherr-vom-Stein-Schule wurde 1909 gegründet, damals als Kaiser-Wilhelms-Gymnasium. Das damalige Schulgebäude wurde 1911 eingeweiht. Von diesem Gebäude war nach dem Krieg allerdings kaum noch etwas übrig. Später wurden Ergänzungsbauten errichtet, in den 50ern und in den 70ern glaube ich. Insgesamt war die bauliche Substanz wohl so schlecht, dass man Abriss und Neubau als beste Lösung angesehen hat.

Foto Ecke zur Hedderichstraße, offenbar letzter Rest der Gebäude von 1911, dahinter Waschbeton-Teil.
Foto Gebäude zur Schweizer Straße, offenbar aus den 50ern. Noch ein Bild.
Foto Waschbeton-Horror, offenbar Erweiterungsbau aus den 70ern
Mehr Fotos hier unter "Galerie" -> "Rundgang".

Okay, das Eckgebäude wäre dem äußeren Anschein nach erhaltenswert gewesen und hätte in den Neubau integriert werden sollen. War die Substanz aber tatsächlich schlecht, dann war der Komplettabriss richtig. Auch wenn man nach dem einen Rendering nicht alles beurteilen kann, wäre beim Neubau aber deutlich mehr Gestaltungswille wünschenswert gewesen. Zumal die Stadt zuletzt durchaus ansehnliche Schulen gebaut hat, ich denke da etwa an die neuen Schulgebäude im Baugebiet Frankfurter Bogen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten