Thema: Jena
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.09.10, 23:26   #47
KSN368
SeniorJuniorMitglied
 
Benutzerbild von KSN368
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Barcelona/Leipzig
Alter: 41
Beiträge: 18
KSN368 hat die ersten Äste schon erklommen...
Update Baugeschehen ...

Hallo,

nach langer Zeit mal wieder ein kleines Update aus Jena.
Vom Ende vergangenen Jahres, gibt es noch ein Bild vom neuen Göpel-HQ:




Dann geht zurück in die Innenstadt, wo ich Anfang vergangener Woche den Stand der Dinge bei folgenden Projekten begutachtet habe.

1. Sonnenhof. Man beginnt mit dem Tiefbau und wird aufgrund des schwierigen Untergrunds nur eine Tiefgaragen-Ebene bauen, welche sich dafür allerdings etwas weiter als der später zu bebauende Fläche erstrecken wird. Vor diesem Gebäude wird die Tiefgarage später nicht überbaut:



Der Blick von der Ludwig-Weimar-Gasse aufs Geschehen:



Das Ganze kann auch per Webcam jederzeit live verfolgt werden: http://sonnenhof.telegant.eu/?Startseite


2. Neubau Busbahnhof gegenüber dem ICE-Halt Jena-Paradies. Soll Ende des Jahres übergeben werden und nähert sich langsam der Fertigstellung:





Daneben soll ein weiteres Wohn- und Geschäftshaus entstehen, bisher allerdings noch Status quo. Spannende Architektur geht anders!




3. Abriss ehemaliges Kaufhaus Inselplatz. Nach Jahren des Verfalls (wenn auch noch in recht gutem Zustand), wird bis Ende des Jahres das Kaufhaus nun abgerissen, um dergeplanten Neubebauung Platz zu machen, da eine Nachnutzung nicht in Frage kommt.

Wann es hier losgeht steht in den Sternen, im vergangenen Jahr wurden die Entwürfe vorgestellt, welche hauptsächlich Wohnbebauung mit kleinteiligem Gewerbe vorsehen. Bisher ist nach wie vor nichts Konkretes in Aussicht, auch wenn man gelegentlich anderes vernimmt. Nachdem man den Bau eines Kongresszentrums verworfen hat, hat sich die Uni jüngst für die Fläche ins Gespräch gebracht, da man dort (gegenüber dem Hauptgebäude) perfekt erweitern könnte. Nun ja, auch keine schlechte Idee, insbesondere da man so evtl, doch noch die Pläne zum dringend benötigten Kongresszentrum reaktivieren könnte. Ich hoffe ernsthaft, dass man sich die Chance nicht entgehen lässt, dort Etwas mit hohem infrastrukturellem Wert zu errichten, statt schnöder Wohnbebauung. Die Hoffnung stirbt zuletzt ...

So sieht es derzeit noch aus, der Abriss hat bereits begonnen:





Im hinteren Bereich das erste Loch in der Wand:




4. Wohngebiet "Zur schönen Aussicht". Im Südviertel entsteht ein komplett neues Wohnviertel oberhalb der Tatzendpromenade und an den Forstweg grenzend. Finde interessant, dass die Mehrfamilienhäuser weitgehend in Plattenbauweise hergestellt werden und möchte es deswegen kurz zeigen:






Soweit ein paar ausgewählte Projekte. Auf diverse kleinere Projekte sei aus Zeitgründen verzichtet.

Schöne Grüße,
KarSteN
__________________
Hier gibt's was zu sehen: www.karstenhaustein.de

Geändert von KSN368 (12.09.10 um 23:42 Uhr) Grund: edith hat noch einen link ergänzt
KSN368 ist offline   Mit Zitat antworten