Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.08.17, 12:50   #2
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.937
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Das Gebäude würde im wesentlichen vermutlich wenig vermisst werden. Allerdings ist das Haus sicherlich voll vermietet, die Frage ist also wie lange die Mietverträge noch laufen und vor allem was danach dort errichtet wird. Ein Investor wird sich eher nicht darauf einlassen einen Neubau mit wesentlich geringerer Nutzfläche zu errichten, denn Bestand und Grundstück werden sicherlich nicht günstig sein, ebensowenig wie der Abriss. Das ist oft der Grund woran "Stadtreparatur" scheitert und wieso vor allem städtische Grundstücke zu dieser Gelegenheit genutzt werden.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten