Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.12.08, 11:46   #89
Andi_777
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Andi_777
 
Registriert seit: 30.09.2007
Ort: Ergoldsbach&München
Alter: 35
Beiträge: 707
Andi_777 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndi_777 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAndi_777 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Das Problem das ich sehe ist: Nach den städtebaulichen Verträgen wird ja gerade das Areal auf dem der Sockelbau des ParkInn steht in drei Blöcke unterteilt, welche eigenständig und jeweils mit Hochhaus bebaut werden sollen. Jetzt steht aber auf zweien davon das ParkInn und das wohl (und hoffentlich) noch lange. Kann's da überhaupt möglich sein D1 und D2 zu bebauuen? Man wird den Sockelbau nicht abreissen um einen neuen für das ParkInn zu bauen, das eigtl. laut Vertrag weichen müsste, abgesehen davon, dass der Sockelbau an sich schon verragswidrig wäre. Und um D3 zu bebauuen müsste der Sockelbau ebenso weichen und was dann machen mit D1 und D2? So wie ich das sehe wartet das Areal vertragsgemäß darauf dass sich das ParkInn verflüchtigt. Das wird es aber nicht. Oder eben darauf, dass der Kolhoffplan geändert wird und D1 und D2 zusammengefasst. Weil aber wohl keiner recht Engagement zeigt in Zeiten wie diesen in Berlin bleibt der damit verbundene Aufwand und Ärger wohl erstmal liegen.
__________________
Meine DAF-Galerien: Berlin China Frankreich KualaLumpur Visionen: Rathausplatz Molkenmarkt
Andi_777 ist offline   Mit Zitat antworten