Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.03.17, 17:34   #19
Marcus
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.03.2009
Ort: Ludwigshafen
Beiträge: 24
Marcus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von kato2k8 Beitrag anzeigen
Welche Brachfläche an der Heinigstraße ist eigentlich gemeint? Die, die für den Knoten mit der B37 vorgesehen war?
Die, die damals entstanden ist, als man im Zuge des AnschLUss 2000 den Südwestkonten umgebaut hat: https://www.google.hu/maps/place/Hei...7741!4d8.44518

Zitat:
Zitat von kato2k8 Beitrag anzeigen
(Hintergrund: Die Heinigstraße war als Verbindungsachse von B37 und B44 vorgesehen um den Verkehr aus der Innenstadt rauszuziehen und sollte entsprechend ausgebaut werden, was man aber die letzten 40 Jahre mangels Geld dann hat sein lassen.)
Was war da denn genau geplant? Wenn ich mir recht erinnere, hat man die Abfahrt aus Richtung Mannheim ja auch erst vor einigen Jahren errichtet.
Und wenn ich das richtig sehe, kann man heute nur in Richtung Mannheim auf die Hochstraße Süd auffahren; Richtung Bad Dürkheim ist ein kleiner Umweg über die Kaiser-Wilhelm-Straße erforderlich; aus Richtung Norden ist zusätzlich eine Querung der Gegenfahrbahn erforderlich.

Das Wort "Knoten" assoziiere ich aber unmittelbar mit einem Brückengewirr. Da ist mir die jetzige Situation lieber.

Zitat:
Zitat von kato2k8 Beitrag anzeigen
Mit zehn Vollgeschossen ist man in der Ecke übrigens keine neue Landmarke, sondern fügt sich eher in die Umgebung ein. Die Blockbebauung in der Gegend hat 6-8 Geschosse, der nächste 12-Stöcker ist auch nur einen Block weg. Und mit der Hochstraße nebendran fällt man auch nicht wirklich auf.
Das sehe ich auch so.
Marcus ist offline   Mit Zitat antworten