Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.08.07, 19:29   #4
Miguel
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Miguel
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Paris
Alter: 39
Beiträge: 807
Miguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz seinMiguel kann im DAF auf vieles stolz sein
Ich verstehe nicht, warum man von Nürnberg nicht mehr "hört". Kommt mir auch so vor, als ob es aus anderen deutschen Städten in dieser Größe viel mehr Meldungen gibt.
Ich hab ja mal 5 Jahre in Nürnberg gewohnt und studiert, und kann daher schon behaupten: die Voraussetzungen sind gut.
Schöne Atmosphäre (sprich: gute Lebensqualität), passables Nachtleben, gute Verkehrsanbindung (1 Std. mit ICE nach MUC), internationalen Flughafen, der in 15 Min. vom Hbf mit der U-Bahn zu erreichen ist, gute Uni...

Aber irgendwie scheint die Stadt nicht viel draus zu machen! Obwohl ja der wirtschaftliche Wandel von der Industrie- zur Dienstleistungsmetropole in vollem Gang ist. Nach AEG und Grundig kommt GfK und DATEV. Aber irgendwie springt der Funke noch nicht über. Ich bin mir nicht sicher, wieviele der internationalen kreativen Köpfe, die so notwendig sein sollen, Nürnberg überhaupt als Alternative auf dem Radar haben. Wie man das aber ändern kann, weiß ich auch nicht. Etwas Spektakuläres muss her, oder einfach drauf warten, bis der Club deutscher Meister wird!
Miguel ist offline   Mit Zitat antworten