Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.05.18, 23:26   #270
Hallole
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 517
Hallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfach
Überlegungen zu neuen Grünanlagen an Flussmündungen: https://www.tagesspiegel.de/berlin/b.../21264530.html
Das „Spandauer Horn“ - so wird die Landzunge zwischen Spree und Havel in Spandau genannt - wird demnach 2018 abgebaggert, damit (auch Touristen-)Schiffe mehr Platz haben – die Kähne kämen derzeit nur ganz schwer von der Spree in die Havel gen Norden. Und danach beginne die Ufer-Neugestaltung mit einem Park, so die Pläne zur Aufwertung der Ecke, wo bisher karges Gestrüpp, ein grauer Bürokasten, tote Industrie-Kulisse das Bild prägten. Wer von der Spandauer Altstadt auf die beiden prägendsten Flüsse Berlins blicke, sei schnell ernüchtert.

Der Artikel nennt weitere solcher Überlegungen für Dahme & Co.
Hallole ist offline   Mit Zitat antworten