Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.10.13, 16:46   #25
RianMa
DAF-Team
 
Benutzerbild von RianMa
 
Registriert seit: 03.01.2012
Ort: Berlin/Dresden
Alter: 28
Beiträge: 622
RianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle ZukunftRianMa hat eine wundervolle Zukunft
Das Leibnitz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung (IFW) baut auf der Nordseite der Nöthnitzer Straße an der Ecke zur Helmholtzstraße ein neues Technik- und Bürogebäude (als Anbau an den Bestandsbau nördlich davon). Für den Entwurf sind Blum & Schultze Architekten verantwortlich. Das Objekt befindet sich im Prinzip in den letzten Zügen.







40 Arbeitsplätze für Forscher sollen hier geschaffen werden. Die Kosten belaufen sich auf 5,3 Mio. Euro.

Auf der anderen Straßenseite (auch Ecke Helmholtz/Nöthnitzer) soll ab Frühjahr 2014 ein 30 Millionen Euro teurer Neubau für das Institut für Angewandte Fotophysik entstehen. Noch stehen hier die Baucontainer für das benachbarte Projekt.



Es soll sich um einen viergeschossigen Komplex handelt. Übrigens sitzen die Mitarbeiter, die dann in den Neubau ziehen sollen, im Moment noch im Beyer-Bau. Der scheint also doch nicht nur den Bauingenieuren zu gehören.

Ein Foto der Ecke habe ich noch:

__________________
Alle Fotographien sind generell durch mich aufgenommen und bei Gebrauch mit ©RianMa zu kennzeichnen. Danke.
RianMa ist offline   Mit Zitat antworten