Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.12.13, 15:55   #63
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.315
Elli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiellElli Kny ist essentiell
Stadtrat segnet Flutinvestitionsprogramm ab, so die SäZ heute (=quelle textschnipsel).

Gesamtvolumen: 83 mill euro

die Stadt muss ihre Planungen bis spätestens Mitte 2015 abschließen. Nur bis dahin können die Fördermittel beantragt werden.

davon:
35 Millionen Euro für Straßen- und Tiefbauamt
18,5 Millionen Euro für DVB (Gleis- und Fähranlagen)

zur Augustusbrücke:
Zitat:
Allein 16,4 Millionen Euro davon hat der Freistaat für die Augustusbrücke genehmigt. Beim Hochwasser wurden unter anderem die Gewölbe beschädigt. Auch Risse im Mauerwerk sind entstanden. Bei der reinen Reparatur wird es aber nicht bleiben. Die Stadt will die Brücke für gerade einmal rund vier Millionen Euro Mehrkosten komplett sanieren. Die Vorplanungen dafür starten Anfang 2014. 2016 könnten die Bauarbeiten beginnen. Ursprünglich war die Sanierung aus Geldnot frühestens ab 2018 vorgesehen.
quelle: sächsische zeitung (sz-online.de)

marode Prießnitzbrücke an der Bautzner Straße bekommt 1,5 Mill Euro

Österreicher- und Wehlener Straße in Laubegast und Tolkewitz (Gleise unterspült) 8,9 Mill Euro (tlw. Niveauanhebung um 60cm)

Berthold-Haupt-Straße in Kleinzschachwitz 6,5 Millionen Euro

11 Schulen wurden beim Juni-Hochwasser beschädigt: 8,9 mill euro (ein teil davon ist bereits verbaut)
einige wenige kitas erhalten mehrere hunderttausend euros für schadensbeseitigungen

Sportanlagen und Bäder 10 mill euro: davon sportpark ostra 2,3 mill euro, ruderhaus cotta 1,0 mill euro, stauseebad cossebaude öffnet pünktlich mai 2014 nach reparaturen von 1,5 mill euro

Geändert von Elli Kny (13.12.13 um 16:13 Uhr)
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten