Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.01.12, 02:27   #24
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.082
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Oberhausen: Zeche Alstaden Schacht 1



Bergwerksgeschichte:
Zwischen 1855-1859 erfolgte durch die Mülheimer Bergbau-KG Albert de Gruyter & Co. das Abteufen des Schachtes Alstaden 1.
Seit 1904 wurde der Schacht 1, nachdem Alstaden 2/3 die Förderung übernahm, nur noch zur Bewetterung genutzt.
1965 wurde der Wetterschacht stillgelegt und verfüllt.


Nachnutzung:
Heute sind von der Zeche "Alstaden" nur noch einzelne Gebäudeteile von Schacht 1 erhalten:
  • Das Pförtnerhaus und die ehemalige Direktorenvilla sind renoviert und werden als Wohnhäuser genutzt.
  • Die Pferdeställe sowie das Maschinenhaus sollen nun ebenfallls renoviert und als Veranstaltungsräume genutzt werden. So hat der Verleger Ernst Gerlach bereits vor einigen Jahren das Gelände erworben und beabsichtigt im Erdgeschoss des ehemaligen Pferdestalles 2012 ein 80m² großes Literaturcafe zu eröffnen. Das obere Geschoss wird zur Dachterrasse umgebaut. Die drei Werkstatträume werden zu einer großen Eventlocation verbunden. Um das 9000m² große Gelände herum soll ein Leseweg angelegt werden. Die Gestaltung für das Projekt übernahmen DRATZ&DRATZ ARCHITEKTEN.
Quellen:
SCHACHT: Schachtzeichen - Ruhr 2010
Literaturcafé soll auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Altstaden entstehen | DerWesten
Zeche Alstaden
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten