Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.14, 23:57   #46
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.859
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Vielen Dank, recht spektakulärer Entwurf. Ich bin zwar für gewöhnlich kein großer Freund von Sauerbruch Hutton, aber hier wurde auch mit der Fassade zum Glück vor allem farblich nicht ganz so übertrieben wie sonst, die dekonstruktivistisch anmutende Form erinnert ein bisschen an guten Rem Koolhaas. Toll, was da in HN entsteht.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline  
Alt 05.12.14, 14:10   #47
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
^
Zumal in unmittelbarer Nähe (mit dem Marrahaus) bereits ein farbenreiches Gebäude entsteht. Laut Zeitungsbericht soll Ende Dezember feststehen, wie Fassade und Innenräume der eII aussehen.
 
Alt 03.02.15, 21:15   #48
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
Verzögerung + Fassade

Den Baubeginn verschiebt man um ein ganzes Jahr; Eröffnung wohl zur BUGA 2019.


Fassade überarbeitet (kleine Darstellung)
stimme.de

  • Denkmalschutz: Überreste von Mühlen aus dem 15./16. Jh.
  • 2015, ab Mai: Bau der Spundwände
  • 2015, ab August: Dokumentation/Konservierung der Funde
  • 2016, Mai: Baubeginn Neubau
  • 2018, Ende: Fertigstellung Neubau, anschl. Testphase

Artikel
 
Alt 28.03.15, 02:00   #49
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
Gestaltung überarbeitet

Noch mehr Fensterfläche, für Blickbeziehungen nach außen in die Stadtlandschaft, bzw. eventuell auch umgekehrt, auf das Gewusel im Inneren.


Vergleich vorher | Nachtansicht



Bild größer | Sauerbruch Hutton Architekten Berlin

Geändert von LuftbaHN (28.03.15 um 14:00 Uhr) Grund: Text
 
Alt 29.03.15, 18:59   #50
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.898
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Mit der Überarbeitung läßt sich leben. Eher eine Verbesserung, insbesondere wenn man bedenkt, daß die Fassade des vorherigen Entwurfs ein höheres Risiko auf ungelungene Realisierung barg.
Max BGF ist offline  
Alt 29.03.15, 22:15   #51
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
^
Ich weiß noch nicht, was ich von den Dreiecken halten soll. Das muss jetzt nicht schlecht aussehen...

Wäre weniger nicht mehr?
 
Alt 30.03.15, 22:20   #52
Silesia
Benztown Mixdown
 
Benutzerbild von Silesia
 
Registriert seit: 15.10.2008
Ort: Weinstadt
Alter: 35
Beiträge: 5.424
Silesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes AnsehenSilesia genießt höchstes Ansehen
Mir gefällt es nun auch. Vorher sprang der Funke nicht über! Insbesondere die rechteckigen Glaselemente wo vorher die diagonalen Streben waren strukturieren die Fassade und machen es für die (meine) Augen greifbarer, beruhigen. Auch die runde Deckenkonstruktion im EG zum Fluss hin kommt nun erst zur Geltung - und das sehr gut.
__________________
Do wat du wullt, de Lüüd snakt doch!

Wer Beiträge löscht verbrennt auch Bücher!
Silesia ist offline  
Alt 31.03.15, 01:20   #53
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
Das Weglassen der diagonalen Streben im Fensterbereich empfinde ich ebenfalls als Verbesserung, schon weil es klarer wirkt. Diagonale Gestaltungselemente verschob man in Fassadenbänder aus Dreiecke, der sich freilich die darinliegenden Fensterflächen unterordnen.

Wenn diese Dreiecke maximal unterschiedlich silbern schimmern, könnte ich mich wohl noch damit anfreunden. Ansonsten ist mir das to much, erschreckend langweilig.
 
Alt 31.03.15, 23:04   #54
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.898
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Langweilig wird der Bau schon aufgrund der Form nicht - egal wie die Dreiecke am Ende wirken:
Wir hätten da zunächst die Halbkugel, dann oben etwas Porsche-Museum und unten den schräg ansteigenden verglasten Bereich.
Dazu meine ich, daß über die Auskragungen sowie die mittlere Verglasung sogar etwas 3D bzw. optische Täuschung versucht wird. Wird spannend, wenn das so gewollt ist, ob es realiter dann auch so rüberkommt. Wäre geradezu genial und machte dem Namen "Experimenta" alle Ehre.
Max BGF ist offline  
Alt 31.03.15, 23:55   #55
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
Da habe ich mich etwas missverständlich ausgedrückt. Meine Aussage bezog sich ausschließlich auf die Dreiecke. Der Bau wird mit seiner Form zweifelsohne eine spektakuläre Ausstrahlung haben. Doch genau diesem Eindruck wird man mit dem derzeitigen Fassadendesign m.M.n. nicht gerecht. Die Projekte von Sauerbruch und Hutton unterliegen einem ständigen, perfektionistischen Entwicklungsprozess, wie ich es in einer TV-Doku erlebte. Das sehe ich also ganz entspannt...

Übrigens: Ein "Knubbel" oben drauf für die Sternwarte (noch nicht zu sehen gewesen) soll mit 38 Meter, laut städtischen Unterlagen, die höchste Stelle markieren.
 
Alt 26.04.15, 18:30   #56
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
Baubeginn der Vorarbeiten

Da der Hochbau erst 2016 beginnen kann, soll der Bauablauf derart optimiert werden, sodass die Eröffnung nun doch für Herbst 2018 vorgesehen ist.


Die Kranenstraße wurde etwas vom Baufeld weg verlegt.

2000 x 1500 px


Ab Mai errichtet man Spundwände am Flussufer; die archäologischen Grabungen werden über die Sommermonate hinweg intensiviert.

2000 x 1500 px


Blick von der Marina hinüber.

2000 x 1500 px


2000 x 1500 px | LuftbaHN
 
Alt 15.07.15, 14:45   #57
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
Building Information Modeling

Drees & Sommer, BIM:







Drees & Sommer Stuttgart



Sauerbruch Hutton Berlin
 
Alt 10.09.15, 18:15   #58
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
Webcambild


Drees & Sommer schreibt:
Zitat:
Fast wie ein Zauberwürfel wird sich der experimenta-Neubau mit seiner versetzten Fassade gen Himmel schrauben. Die Planung und der Bau mittels Building Information Modeling (BIM) und Modularem Bauen machen nicht nur die Architektur, sondern auch die Abwicklung zu etwas noch nie Dagewesenem. [...] Die Schwarz Real Estate hat Drees & Sommer die Gesamtverantwortung für das Projekt übertragen. [...] Seit Juli 2015 sind die Bauarbeiten dort in vollem Gange. Der Rohbau soll Anfang 2016 gestartet werden. [...] Die Experten haben die Fassadenkonstruktion so optimiert, dass aus anfangs über 200 unterschiedlichen Fassadenelementen am Ende circa 50 übrig geblieben sind.
Quelle


Eine schon bekannte Visualisierung nochmals größer.

Bild zugeschnitten | Sauerbruch Hutton (Berlin)
 
Alt 23.10.15, 14:10   #59
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
Kammerschleuse (18. Jh.) freigelegt

Bei den Ausgrabungen gibt es einen in BW einzigartigen Fund. In dem ehem. Mühlenviertel wurde eine auf 1734 bestimmte Schleusenanlage entdeckt.


Artikel Südwest Presse



Stadt Heilbronn | Foto: Kentsch


experimenta II-Innendarstellung.

Bild größer | bildungscampus.org
 
Alt 18.01.16, 23:15   #60
LuftbaHN
 
Beiträge: n/a
Update

Blick vom Parkhaus herunter auf die Baugrube, in der noch bis zum Frühjahr die Archäologen beschäftigt sind.



2000 x 1500 px


2000 x 1500 px


2000 x 1500 px


2000 x 1500 px


2000 x 1500 px | LuftbaHN
 
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:58 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum