Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Hamburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.16, 12:22   #1216
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 3.330
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Sanierung Von-Sauer-Straße / Bahrenfelder Chaussee


Der sehr unglückliche Straßenabschnitt wird saniert. Besonders im Hinblick auf das zukünftige Studentenwohnheim und dem Neubau mehr als notwendig, dass der Radverkehr besser unterstützt wird.

Bericht

Die Pro Auto Zeitung Bild hat sofort wieder betroffene Gesichter von Ladeninhaber rein gestellt, weil der Großkunde Autofahrer wegen der Radfahrer (natürlich kein Kunde) weg bleibt. Also manchmal...
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.16, 14:01   #1217
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 3.330
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Moloch Beitrag anzeigen
Vom Rübenkamp über die Schrebergärten in Richtung des Neubaugebietes geguckt steht seit kurzem eine beeindruckend lange Stahlbogenbrücke. Ich vermute, dass sie die alte, unscheinbare Brücke ersetzt, die die S-Bahn-Gleise über die Gleise der Güterumgehungsbahn gehoben hat. Hat jemand da was verfolgt?
Erneuerung des Kreuzungsbauwerkes (Krbw) Barmbek



Bild (c) Häuser
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.16, 09:50   #1218
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 3.330
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Der Leinpfad wird zur Fahrradstraße

Bild

Damit entsteht ein wichtiger Teilabschnitt (1,6km) der 18,5km langen Velo-Route 4, die von der Innenstadt bis Fuhlsbüttel führt.

Natürlich protestiert die CDU, weil Parkplätze weg fallen. Die autofreundliche Bild Zeitung tobt noch gar nicht.

Hier übrigens die Übersicht von Hamburgs Velo Routen
http://www.hamburg.de/radverkehr/309...ad-velorouten/

Eine Karte mit den Fahrradstraßen Radwegen und Fahrradläden
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.16, 10:48   #1219
HH_Jung
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 359
HH_Jung sitzt schon auf dem ersten Ast
Irgendwie verspür ich grad ein wenig Schadenfreude gegenüber der CDU. Ausgerechnet die CDU bekommt eine Fahrradstraße vor ihre Zentrale gesetzt.
HH_Jung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.16, 21:40   #1220
nairobi
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.11.2009
Ort: Seevetal
Alter: 51
Beiträge: 794
nairobi wird schon bald berühmt werdennairobi wird schon bald berühmt werden
^^ Hurra, endlich komme ich dann mit dem Fahrrad gut zum Flughafen! Fehlen dort nur noch die Fahrradboxen, wo man das Rad samt Anhänger (für das Urlaubsgepäck) sicher abstellen kann.
Ich frage mich, warum man immer einen Verkehrsträger gegen den anderen ausspielen muss.
Ich zum Beispiel, wenn ich als Radfahrer unterwegs bin, würde es sehr begrüßen, wenn man die Jägerstraße in Harburg wieder zur Vorfahrtsstraße machen würde. Da hätten alle was von, die Fahrradfahrer, weil sie nicht ständig die Vorfahrt achten und bergauf wieder anfahren müssten, die Autofahrer und die Umwelt, weil sie nicht ständig stoppen und wieder anfahren müssten und damit Emissionen und Verbrauch in die Höhe treiben.
nairobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.16, 11:28   #1221
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 3.330
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Zur Dokumentation hier noch einmal der Entwurf der Deutschen Bahn für den neuen Fernbahnhof Altona in Diebsteich



Bild: Deutsche Bahn

http://www.nahverkehrhamburg.de/nahv...ltona-aussehen
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.16, 20:09   #1222
DAL764
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.04.2012
Ort: Bargenstedt
Alter: 35
Beiträge: 65
DAL764 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich gebe zu, dass ich die Diebsteich-Diskussion nicht ganz so aufmerksam verfolgt habe, aber will die Bahn wirklich nur 2 Gleise für die S-Bahn bauen? Klar, nicht alle Fahrgäste aus Altona werden auch in Diebsteich umsteigen, aber gerade in Anbetracht der Planung zusätzlicher S-Bahnen wie die nach Kaki würden 4 Gleise für die S-Bahn zusätzlich zu den 6 Fernbahngleisen mehr Sinn machen.
DAL764 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.16, 09:17   #1223
Häuser
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Häuser
 
Registriert seit: 30.05.2014
Ort: Hamburg
Alter: 41
Beiträge: 3.330
Häuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz seinHäuser kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Häuser Beitrag anzeigen
Sanierung Von-Sauer-Straße / Bahrenfelder Chaussee
Die Umbauarbeiten fangen am 07.03. an und dauern bis August 2016 an.

Hier eine PDF Übersicht, was alles gemacht wird.

Zitat:
Zitat von DAL764 Beitrag anzeigen
4 Gleise für die S-Bahn zusätzlich zu den 6 Fernbahngleisen mehr Sinn machen.
Für welche Bahnlinie denn? Außer der S3 nach Pinneberg ist da doch nichts.

Höchstens wenn mal eine Strecke nach Lurup / Osdorfer Born / Schenefeld mit geplant werden würde, würde es Sinn machen.
Häuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.16, 11:14   #1224
Wilson
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.02.2013
Ort: Pinneberg
Beiträge: 41
Wilson sitzt schon auf dem ersten Ast
Außer der Linie S3 fährt natürlich noch die Line S21 in Diebsteich durch.
Aber zwei Linien sollten mit einem Bahnsteig bequem auskommen.
Und selbst wenn die S-Bahn nach Kaltenkirchen kommen sollte, so wird dies die S21 sein, die dann nicht mehr in Richtung Elbgaustr. fährt, sondern ab Eidelstedt in Richtung Kaltenkirchen ausgefädelt wird. So zumindest die letzten Planungen.
Wilson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.16, 13:34   #1225
nairobi
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.11.2009
Ort: Seevetal
Alter: 51
Beiträge: 794
nairobi wird schon bald berühmt werdennairobi wird schon bald berühmt werden
^Hat nicht die S-Bahn Hamburg einen Vorschlag gemacht, Stadion und Osdorf statt mit U-Bahn mit der S-Bahn zu erschließen?
Auch würden vier Gleise es ermöglichen, weiternhin eine S-Bahn aus Wedel/Blankenese zum Fernbahnhof zu führen.

Braucht es an diesem Standort eigentlich 6 Fernbahngleise? In Richtung HBF stehen doch eh nur 2 Gleise zur Verfügung?
nairobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.16, 07:57   #1226
Wilson
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.02.2013
Ort: Pinneberg
Beiträge: 41
Wilson sitzt schon auf dem ersten Ast
^Aussage von Verkehrssenator Horch:
"S-Bahn zu den Volkspark-Arenen ist wirtschaftlich unvernünftig"

Aus einem Interview unter www.nahverkehrhamburg.de:

"NahverkehrHAMBURG: Wird die S-Bahn irgendwann einmal zu den Arenen im Volkspark fahren?

Frank Horch: Das Problem bei einem S-Bahnhof an den Arenen, sozusagen direkt unter dem Elfmeterpunkt des Stadions, sind die extrem großen Fahrgastmassen, die bei Veranstaltungen innerhalb kürzester Zeit auf den Bahnsteig drängen würden. Man müsste also für nur wenige Tage im Jahr und dort auch nur für jeweils wenige Stunden extrem groß dimensionierte Bahnsteige und Abstellanlagen vorhalten, für die es sonst keine sinnvolle Verwendung gibt. Das ist aus wirtschaftlicher Sicht nicht vernünftig. Auch aus Sicherheitsgründen ist es besser, die Besucherströme zu entzerren, indem Arenen und Bahnanschluss nicht zu nah aneinander liegen."

hier das ganze Interview...

Ich persönlich rechne nicht mit einer weiteren S-Bahnlinie auf diesem "Ast".
Wilson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.16, 08:16   #1227
HelgeK
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von HelgeK
 
Registriert seit: 05.02.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 259
HelgeK ist im DAF berühmtHelgeK ist im DAF berühmt
Der wesentliche Unterschied zwischen Gleisen und Bahnsteigen für S- und Fernbahn besteht doch in der Ausstattung mit Stromschienen bzw. Oberleitungen, korrekt? Also sollte es doch problemlos möglich sein, bei sich ändernden Bedarf die jeweils fehlende Ausstattung nachzurüsten.

Falls die Bahnsteighöhe unterschiedlich sein sollte, wäre dies auch relativ schlank änderbar, sofern die Unterkonstruktion von Anfang an "schichtweise" / modulartig ausgelegt werden würde.
HelgeK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.16, 10:04   #1228
Wilson
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.02.2013
Ort: Pinneberg
Beiträge: 41
Wilson sitzt schon auf dem ersten Ast
^bzw. umgekehrt: Züge anpassen
Es gibt ja bereits S-Bahnzüge die mehr als ein Stromsystem können. Siehe S3 auf der Strecke nach Stade.

Zitat aus dem Wiki:
"Als einzige Schnellbahn in Deutschland verwendet die Hamburger S-Bahn sowohl Gleichstrom (1.200 Volt), der aus einer neben dem Gleis angebrachten, seitlich bestrichenen Stromschiene entnommen wird, als auch – auf der S3-Außenstrecke nach Stade – Wechselstrom (15 kV / 16,7 Hz), der über konventionelle Oberleitung bezogen wird."
Wilson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.16, 14:01   #1229
nairobi
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 27.11.2009
Ort: Seevetal
Alter: 51
Beiträge: 794
nairobi wird schon bald berühmt werdennairobi wird schon bald berühmt werden
Nun ja, ist bei den neuen Fahrzeugen auch kein Problem, sind eh Wechselstromzüge mit Wechselrichter.
nairobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.16, 18:23   #1230
Donjon05
weniger ist mehr
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: HH
Beiträge: 1.045
Donjon05 wird schon bald berühmt werdenDonjon05 wird schon bald berühmt werden
Emmissionsfreie Busse

Das ehrgeizige Ziel der Stadt Hamburg, ab 2020 nur noch emmissionsfreie Busse anzuschaffen, steht in Frage.

Es gibt zwei Technik-Varianten:
1.) Wasserstoffantrieb mit Brennstoffzelle
2.) Elektroantrieb per Batterie

Es wurde noch keine Entscheidung für eine Antriebstechnologie getroffen. Die Test-Phase dauert noch an.

Zu beiden Antriebsystemen gibt es noch keine preisgünstige Serienproduktion. Der rot-grüne Senat will an seinem Plan festhalten.

Bürgermeister Scholz forderte küerzlich die Fahrzeugindustrie auf, die Entwicklung zu beschleunigen und weist auf mögliche Fahrverbote hin.


Quellen:
http://www.nahverkehrhamburg.de/busv...ch-zu-schaffen

http://www.nahverkehrhamburg.de/auto...en-fahrverbote
Donjon05 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:13 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum