Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Chemnitz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.18, 11:03   #1291
kt_kb
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2012
Ort: Chemnitz
Beiträge: 221
kt_kb sitzt schon auf dem ersten Ast
Auch langfristig wird das Grundstück weiterhin Kellnberger gehören.

Allerdings bin ich auch skeptisch, was die Nutzer des Parkhauses betrifft. In dem Teil des Kaßberges (zwischen Zentrum und Reichsstraße) gibt es Abends und am Wochenende ausreichend freie Parkplätze. Wäre die Parkplatznot der Bewohner des hinteren Kaßbergs so groß, würden sie dort in dem Gebiet auch jetzt schon ihr Fahrzeug abstellen - sie tun es aber nicht. Folglich wird von denen auch niemand einen Stellplatz im Parkhaus anmieten.
kt_kb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.18, 18:29   #1292
arnold
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2011
Ort: Chemnitz/ Wien
Alter: 30
Beiträge: 494
arnold ist im DAF berühmtarnold ist im DAF berühmt
^ Das kann ja auch weiterhin ihm gehören - alle Grundstücke gehören jemandem. Hier kommt es auf den B-Plan und die zugelassene Nutzung an. Die kann von der Stadt festgelegt werden. Dann steht es jedem Eigentümer offen, zu bauen was der B-Plan fordert, oder eben das Grundstück zu verkaufen.
arnold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.18, 19:27   #1293
felli
Mitglied

 
Registriert seit: 15.02.2010
Ort: Chemnitz
Alter: 40
Beiträge: 117
felli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Der Architekturwettbewerb zur Oberschule Hartmannplatz läuft gerade.
Die Büros sind am Arbeiten!
felli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.18, 18:21   #1294
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.497
lguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphäre
Die ehemalige Fabrik an der Zwickauer Straße 62 dürfte jeder vom Vorbeifahren kennen, die ist trotz jahrelangen Leerstands nach wie vor ein Blickfang. Umso mehr dürfte das nach der geplanten Sanierung der Fall sein, über die die Freie Presse heute berichtet (Link). Die Fasa AG will in den oberen Geschossen Wohnungen mit Loft-Charakter und eventuell eine Dachterrasse einrichten (1000 m² Nutzfläche). Das Untergeschoss ist für eine gewerbliche Nutzung vorgesehen. Die Kosten betragen über eine Million Euro. Allerdings wird noch nach Mietern gesucht, weswegen ein Termin für den Baubeginn noch nicht genannt werden kann.


Bild: (dwt).
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.18, 01:09   #1295
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.805
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Neubauprojekt zweier kleinerer Mehrfamilienhäuser auf dem Kaßberg:

Es gibt ein weiteres Neubauprojekt für 2018.

Der Standort wird nicht genannt. Auch nicht die Anzahl der Wohnungen.
[URL="https://immo.hna.de/expose/2HYV54Y?npv=52"]

Mir würde spontan einfallen, dass im Hofbereich hinter der Enzmannstraße 17,
derzeit alte Garagen abgerissen, und Bäume gefällt wurden.
Dieser Standort ist aber nur eine Vermutung.

Baustart soll 2018 erfolgen.

FDL Realis.de


Die Verkaufsanzeigen bei Immowelt & Immonet wurden wieder entfernt.
Eventuell wurden die letzten drei Wohnungen bereits Verkauft?
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz

Geändert von (dwt). (14.02.18 um 21:57 Uhr)
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.18, 21:10   #1296
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.805
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Sanierungen und Neubauten auf dem Kaßberg geplant

Eine einzige Investorengruppe "Hildebrand und Partner" aus Leipzig, plant außer Sanierungen,
auch die Bebauung der beiden Lücken an der Leonhardstraße 22 & Limbacher Straße 37/39.

Insgesamt möchte man die Limbacher Straße 35, plus Hinterhaus Sanieren.
Ebenso soll die Limbacher Straße 41 saniert werden.

Die jeweiligen Lücken an der Limbacher Straße 37/39 & an der Leonhardstraße 22 sollen durch Mehrgeschossige Neubauten gefüllt werden.

Zunächst einmal via Google Earth die Straßenansicht von der Leonhardstraße aus gesehen:



Nun die Sicht von Seite der Limbacher Straße:



Die Visualisierungen der Sanierungsplanungen:

Limbacher Straße 35

Straßenansicht:



Rückseite:



Limbacher Straße 35 (Hofgebäude)





Limbacher Straße 41
In Ecklage zu Barbarossastraße:



Neubauprojekte, Limbacher Straße 37/39 & Leonhardstraße 22.

Limbacher Straße 37/39, mit zwei Farbvarianten der Fassaden.

Variante, Rot/Weiß, Straßenansicht:



Variante Rot/Weiß, Rückansicht:



Variante, Grau/Weiß, Straßenansicht:



Variante, Grau/Weiß, Rückansicht:



Von der Geplanten Leonhardstraße 22 .. gibt es aktuell nur eine Visualisierung der Hofseite.

Bildquelle: Hildebrand und Partner


Obwohl auch Geschäfte im Erdgeschoßbereich bei Neubauten an der Limbacher Straße im Bebauungsplan der Stadt erlaubt sind, findet sich wenigstens im Eckhaus der Limbacher Straße 41, weiterhin eines.

Zitat:
Zitat von (dwt). Beitrag anzeigen
Limbacher Straße 35 plus Hofgebäude... Limbacher Straße 41..
Bild und letzter Beitrag zur Limbacher Straße 41 <

...

Bild und Beitrag zu Beitrag der Limbacher Straße 37 <
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz

Geändert von (dwt). (26.02.18 um 14:28 Uhr)
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.18, 21:20   #1297
arnold
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2011
Ort: Chemnitz/ Wien
Alter: 30
Beiträge: 494
arnold ist im DAF berühmtarnold ist im DAF berühmt
Tolle Nachrichten! Danke dwt.

Die Neubauten sind zwar eher langweilig, kommen aber immerhin mit einem richtigen Dach. Das freut mich. Ich hätte allerdings nichts dagegen, wenn man die Hof- und Straßenfassaden tauscht. Während die Straßenfassade mit den 0815-Fensterformaten ohne Mittelsprosse und den viel zu dominanten Erkern eher unterdurchschnittlich ist, finde ich die Hoffassade durchaus gelungen.
arnold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.18, 23:37   #1298
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.497
lguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphärelguenth1 sorgt für eine nette Atmosphäre
Angesichts der Investitionssumme in einer lange abgeschriebenen Lage, der Sanierung wichtiger Denkmäler und der Schließung des Blockrandes müsste ich eigentlich in einen Begeisterungstaumel verfallen. Leider ist die Straßenfassade des Neubaus an der Limbacher Straße aber nicht langweilig, sondern absolut abstoßend. Häßliche Erker, häßliche Fenster, häßliche Gauben, keinerlei Harmonie mit den umstehenden Denkmälern - der Inbegriff einer Bausünde. Bezeichnend, dass man es offensichtlich als architektonischen Leckerbissen versteht, dann auch noch eine Variante mit der Farbkombination grau-in-grau anzupreisen. Investor und Architekt ergeben hier mal wieder Investorenarchitektur, was man sich trotz vieler schlechter Erfahrungen in dieser Ekelhaftigkeit kaum hätte ausmalen können.

Zum Vergleich die vorherige Bebauung, die den Absturz der Architektur ins Nichts noch mal deutlich macht. Vielleicht sollte man das Bild Herrn Hildebrand und seinem Partner mal als Denkanstoß vorlegen:

Bild: (dwt).
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.18, 06:03   #1299
Viennaandy
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.07.2014
Ort: Wien
Alter: 41
Beiträge: 33
Viennaandy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das sind wirklich sehr erfreuliche Nachrichten, Respekt, dass man sich das inzwischen traut, sogar an der unattraktiven Limbacher Straße neu zu bauen. Das Karree sollte dadurch stark aufgewertet werden.
Die Kritik an den Fassaden der Neubauten finde ich allerdings ziemlich überzogen. Wenn ich mir anschaue, was hier in Wien im Wohnbau häufig gebaut wird und in den letzten Jahren gebaut wurde, ist das erstklassig dagegen. Man sieht durchaus häufig primitivste VWS-Fassaden mit einfachen rechteckigen Fenstern ohne alles, keinerlei Vorsprünge, einfarbig, glatt und am besten grau. Und das ebenfalls im Umfeld klassischer Altbauten.
Insofern aus meiner Sicht alles gut.
Viennaandy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.18, 08:20   #1300
kt_kb
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2012
Ort: Chemnitz
Beiträge: 221
kt_kb sitzt schon auf dem ersten Ast
So sehr ich den Lückenschluss und die Altbausanierungen, und dann gerade noch an der Limbacher Straße, begrüße, so sehr irritiert mich die Straßengestaltung der Fassade der Neubauten. Aber vielleicht ist es auch einfach nur eine sehr schlechte Visualisierung. Beim Blick in die Referenzen des Unternehmens fällt allerdings auch auf, dass der Schwerpunkt der Unternehmenstätigkeit bislang nahezu ausschließlich in der Altbausanierung verortet war.
kt_kb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.18, 09:08   #1301
Joseph
Mitglied

 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: Chemnitz
Beiträge: 163
Joseph könnte bald berühmt werden
Ich muss lguenth1 absolut zustimmen. Wo die Visualisierungen der Sanierung erstmal hoffen ließen (auch die Rückseite des Fabrikbaus finde ich in Ordnung), reißen die Straßenansichten das ganze Projekt "mit dem Arsch" wieder ein...

Die Fassade ist aus meiner Sicht viel zu brutal. Durchaus wäre es ja möglich gewesen sich auch am vorherigen Bestand zu orientieren - wobei ich nicht meine, man solle das alte Haus kopieren. Vielmehr rede ich von der reinen Nutzung der Flächen.

Vorher war ja zwischen dem mittlerweile abgerissenen MFH und dem Eckhaus ein großes schmiedeisernes Tor und eine Wand aus Harthauer Schiefer. Hier hätte man durchaus eine ähnliche Variante bauen können und dafür einen MFH Kasten mitten auf das Grundstück setzen können (oder mehrere Kleine). Da hätte man einen wunderschönen und attraktiven, offenen Wohnpark gestalten können - vielleicht auch mit einer "Gartenkneipe" für die Kassberg-Juppies

Einfach nur furchtbar...


Dass diese Ecke nun angegangen wird, liegt sicherlich massgeblich auch daran, dass auch das gegenüberliegende Grundstück mittlerweile verkauft und von der Stadt vom Konzept her mit Wohnbebauung geschlossen werden soll. (ehemals Textima Elektronik)

Chemnitz wird einmal den Titel tragen können: "Stadt der Finanzkrisen- und Investorenarchitektur" oder aber auch: "Stadt der Architekturverbrechen"...
__________________
Alle Bilder sind von mir. Nutzung oder weitere Verbreitung ohne mein Einverständnis nicht erlaubt.
Joseph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.18, 12:19   #1302
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.090
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
In einer stärker zerpflügten Gegend könnte ich mit dem Neubau einigermaßen leben, aber im Verglich zum von lguenth dankenswerterweise nochmal präsentierten direkten Vorgängerbau, ist es schon ein deutlicher Rückschritt. Zumal man sich über den Abriss nochmal doppelt ärgern muss, wenn sich par Jahre später offenbar schon ein Neubau wieder rechnet.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.18, 12:31   #1303
chemnitz_er
Mitglied

 
Registriert seit: 15.11.2012
Ort: chemnitz
Beiträge: 195
chemnitz_er befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich bin auch erstmal glücklich und erfreut für Chemnitz und speziell diese Ecke, dass "etwas losgeht" und tolle alte Häuser erhalten bleiben. Mit weniger Emotion, als die Vorredner gefällt mir das, was da neu gebaut werden soll, auch nicht.

Gab es denn hier aus dem Forum oder anderen Gruppierungen schonmal den Fall, dass mit netten Worten auf Investoren zugegangen wurde? Bei dem Gesamtbudget, was die haben, kann ja so eine Fassade nicht sonderlich ins Gewicht fallen. Vielleicht kann man da wirklich noch etwas bewegen?! Meine Unterschrift habt ihr.
chemnitz_er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.18, 17:23   #1304
ErHaTse
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.03.2014
Ort: Chemnitz
Beiträge: 27
ErHaTse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Im Übrigen sind aktuell auf den betroffenen Grundstücken Rodungsarbeiten im Gange.
ErHaTse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.18, 18:33   #1305
arnold
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2011
Ort: Chemnitz/ Wien
Alter: 30
Beiträge: 494
arnold ist im DAF berühmtarnold ist im DAF berühmt
Ich empfinde den Neubau auch nicht als überaus fürchterlich und halte ihn im direkten Vergleich zu dem was in DD ausserhalb des Neumarktes gebaut wird, für recht ebenbürtig. Nur das eben DD vollkommen andere Voraussetzungen hat.

Tatsächlich finde ich ihn - wie Joseph auch - etwas zu brutal, was wohl maßgeblich an den zu tief gezogenen und zu breiten Erkern liegt. Würde man auf zwei Erker verzichten, Fenster mit einer Mittelsprosse wählen und die seltsamen grauen Fensterumrandungen weglassen, wäre der Bau für diesen Standort sogar recht gut. Eine Erdgeschossnutzung wäre halt klasse, aber das wird in Chemnitz eh nichts mehr...

Es gibt doch jetzt diese Gestaltungskommission mit dem etwas unglücklichen Namen - vielleicht könnten die etwas beratend auftreten. Einer von denen liest doch sicher hier mit :P
arnold ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum