Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.18, 23:00   #1126
Baukörper
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 49
Beiträge: 621
Baukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfach
Zitat:
Zitat von JanM. Restrigo Beitrag anzeigen
^Ich finde alleine die Tatsache, dass der Weg vom Reichstag zum Spreeufer über das nicht gebaute Forum sehr frei, offen, grün, ruhig und gut ausgebaut ist und keine stark befahrere die Luft verpestet und man den Blick auf einige der imposantesten und bedeutendsten Bauten Berlins hat, schon so toll, dass ich die Durchquerung zu Fuß sehr attraktiv finde.
Entschuldige, aber solange der Park hauptsächlich aus, im Winter matschigem und im Sommer vertrocknetem Rasen mit vereinzelten Bäumen besteht und das Forum ein asphaltierter und gepflasterter Platz mit ungepflegten Grünstreifen und lieblos hingestellten Bäumen ist, halte ich es für ermüdend dort lang zu gehen. Natürlich sind die Gebäude bedeutend, aber aufhalten tue ich mich dort ungern.
Ich finde den Weg vom Brandenburger Tor direkt zur Spree und dann am Ufer entlang Richtung Hauptbahnhof deutlich schöner, interessanter und belebender, aber leider bis auf weiteres verstellt.
Baukörper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.18, 02:51   #1127
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.608
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
^ Dann sollte man was an der Begrünung und Gestaltung des Spreebogenparks und des Forums tun. Ich fand den Park auf dem Pariser Forum Les Halles mit breiten betonierten Wegen karg, doch mit Bäumen, Gebüschen und Wasserflächen (aber mit etwas schmaleren Wegen) könnte er für den Spreebogenpark hier zum Vorbild sein.

Würde man die kurze Straße quer durch das Forum durch einen Fußgängerweg ersetzen - ich könnte mir auf beiden Seiten etwas vorstellen, was Publikum anzieht. Statuen junger Künstler oder Stelen mit Fotos und Texten zu aktuellen Themen - Beides habe ich auf vielen Orten der Welt gesehen.

Öfters begann ich die Tage im Berlin mit dem Gang vom HBf durch das Forum zum Brandenburger Tor - der Weg könnte durchaus attraktiv sein, aber daran muss man noch arbeiten.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.18, 04:02   #1128
JanM. Restrigo
Mitglied

 
Registriert seit: 15.08.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 191
JanM. Restrigo hat die ersten Äste schon erklommen...
Ich bin mir sicher, dass man den Weg auch mit Straße attraktiver gestalten kann. Wieso immer nur entweder Straße oder attraktiv? Man sollte beides versuchen und das wird es ja auch.
JanM. Restrigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.18, 14:52   #1129
Architektur-Fan
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektur-Fan
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: wichtige Weltstadt
Alter: 40
Beiträge: 1.169
Architektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz sein
Wo genau beginnt und endet eigentlich das Regierungsviertel? In diesem Strang geht es ja häufig um die Regierungsgebäude im Spreebogen. Aber was ist mit dem Bereich um die Französische Straße, Mauerstraße und Glinkastraße? In diesem Bereich befinden sich immerhin das Bundesministerium für Ernährung & Landwirtschaft und das Bundesministerium für Arbeit & Soziales.

Meine Erkärung wäre, daß man den Begriff des Regierungsviertels weit fassen sollte. Das Regierungsviertel geht eben in die Friedrichstadt über. Der Bundesrat und das Bundesfinanzministerium befinden sich in der Leiziger Straße. Ist die Leiziger Straße jetzt noch Regierungsviertel?

Geändert von Architektur-Fan (28.06.18 um 15:11 Uhr)
Architektur-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.18, 15:32   #1130
Hallole
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 762
Hallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfach
^ https://de.wikipedia.org/wiki/Regier...ertel_(Berlin)
Gemäß dortiger Definition: ja.
(Im Übrigen gehört der BND(-Neubau an der Chausseestraße) wohl auch zur Regierung, insofern gehört spätestens ab dessen Umzug nach Mitte jetzt im Sommer auch das Areal nördlich der Invalidenstraße dazu.
So oder so gibt's einen eigenen Thread dafür: http://www.deutsches-architektur-for...t=5514&page=22)

Allerdings gibt's - innerhalb dieses Territoriums - u.a. für den Bundesrat bereits eigene Threads:
http://www.deutsches-architektur-for...t=12000&page=3
http://www.deutsches-architektur-for...?t=8594&page=9

Also kann man festhalten:
Alles, was in keinen der separaten Threads thematisch reinpasst, landet hier.
Hallole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.18, 15:36   #1131
Architektur-Fan
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektur-Fan
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: wichtige Weltstadt
Alter: 40
Beiträge: 1.169
Architektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz sein
in dem von dir verlinkten Wikipedia Artikel steht:

"im Westen bis zum Schloss Bellevue, im Süden bis zur Zimmerstraße, im Osten bis zur Fischerinsel, im Norden bis zur Invalidenstraße, und im Nordosten bis zur Friedrichstraße." (Zitat Wikipedia)

Das ist schon ziemlich krass, wenn die Abgrenzung im Osten bis zur Fischerinsel reicht. Im Grunde könnte man dann auch gleich sagen, der gesamte Bezirk Mitte ist das Regierungsviertel.
Architektur-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.18, 15:48   #1132
Hallole
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 762
Hallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfach
^ Finde ich auch "krass" - und kann mir nicht erklären, warum:
Fischerinsel, liegt dort ein Ministerium o.ä.? IMHO nicht..

Frag' doch 'mal bei der Bundesregierung an, ob es eine genau Karte fürs Regierungsviertel gibt..

PS: Zum heutigen "Mitte" gehört auch Wedding, den ich definitiv nicht zum Regierungsviertel rechnen würde..
Hallole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.18, 15:55   #1133
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.857
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Die Seite der Senatsverw. für Stadtentw. "Hauptstadt Berlin" ist auch recht aufschlussreich.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.18, 15:56   #1134
Architektur-Fan
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektur-Fan
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: wichtige Weltstadt
Alter: 40
Beiträge: 1.169
Architektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz sein
^ auf Seite 3 der Broschüre der Senatsverwaltung findet sich eine wunderbare Übersichtskarte. Dananch gehört der Bereich um die Französische Straße, Mauerstraße und Glinkastraße eindeutig dazu.

Zitat:
Zitat von Hallole Beitrag anzeigen
Fischerinsel, liegt dort ein Ministerium o.ä.? IMHO nicht..
Hochinteressant, daß in der Broschüre auch die Fischerinsel aufgeführt ist. Und der ganze Bereich vom Stadtschloss über den Friedrichswerder bis zum Spittelmarkt. Die einzige Bundesinstitution, die dort ansässig ist, ist das Aussenministerium.

Am früheren Deutsche Bank Komplex, der wohl zum Regierungsviertel gehören dürfte, finden Bauarbeiten statt.
Bilder: Architektur-Fan


Die Seufzer-Brücke in der Französischen Straße. (Und ich dachte immer, die Seufzer-Brücke wäre in Venedig :-) )


mehr Bilder zum Regierungsviertel gibt's hier:
http://www.deutsches-architektur-for...0&postcount=10

Geändert von Architektur-Fan (28.06.18 um 16:44 Uhr)
Architektur-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.18, 16:42   #1135
Hallole
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 762
Hallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfach
Zukünfiger Sitz des Bundesgesundheitsministeriums

^ Passend zu den Fotos: https://de.wikipedia.org/wiki/Gebäud...Deutschen_Bank

Außerdem, allerdings aus einem anderen Thread
Zitat:
Zitat von LukaTonio Beitrag anzeigen
Das Gesundheitsministerium soll 2020 in das ehemalige deutsche Bank Areal umziehen, wo zuletzt dauerhaft das DDR Innenministerium seinen Sitz hatte. Davor wird umfassend saniert. Toll, das dieser Komplex einer neuen Nutzung zugeführt wird und dann ein Bundesministerium, auch wenn es nur Zweitsitz ist.

Quelle
https://www.deutsche-apotheker-zeitu...bleibt-in-bonn
Zitat:
Zitat von Ben Beitrag anzeigen
In der Tat ne gute Nachricht. Eine Fassadenreko ist wohl kaum zu erwarten, aber dieser riesen Komplex ist ne ziemliche Bruchbude. Die Fassaden scheinen zwar gemacht worden zu sein, aber die Fenster sind alt und morsch, die Gitter vorm Souterrain verrostet usw. Innen (z.B. die sanitären Anlagen) wirds auch nicht besser sein.
Zitat:
Zitat von Baukörper Beitrag anzeigen
Ja, das ist eine von den Gegenden, der man den fehlenden Masterplan ansieht.
Eigentlich gibt es tolle Gebäude in zentraler Lage und trotzdem scheint seit der Wende noch kaum was geschehen zu sein.
Gibt's für diese Lage tatsächlich keinen Masterplan?

PS: Bisher sitzt das Bundesgesundheitsministerium - mit seinem 2. Dienstsitz [1. Dienstsitz ist in Bonn] - an der Friedrichstraße, neben der Großbaustelle des "Tacheles"..

PPS: https://www.tagesspiegel.de/berlin/b.../13351440.html
Demnach wird das Gesundheitsministerium selbst nur das so genannte „Haus 1“ mit rund 34 000 Quadratmetern nutzen. Das „Haus 2" - mit 29 000 Quadratmetern und durch die Brücke über die Französische Straße mit „Haus 1" verbunden - wird gleich mitsaniert, angeblich (Bonn soll weiterhin 1. Dienstsitz bleiben) für andere Ministerien..

Geändert von Hallole (28.06.18 um 17:06 Uhr)
Hallole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.18, 12:25   #1136
Hallole
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 762
Hallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfach
Besucher- und Informationszentrum (BIZ) Bundestag

Bekanntlich fiel im Januar 2017 die abschließende Entscheidung zugunsten des überarbeiteten Entwurfes der Züricher Markus Schietsch Architekten mit Lorenz Eugster Landschaftsarchitektur: https://www.stadtentwicklung.berlin....richt6283.html
Demnach führt das Land Berlin nun begleitend ein Bauleitplanverfahren durch, um die notwendigen planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Errichtung des BIZ zu schaffen.

Und genau da - das kennt man ja in Berlin - hakt es offenbar laut folgendem "Abendschau"-Beitrag vom 08.07.2018: https://www.rbb24.de/politik/beitrag...reichstag.html
Am runden Tisch will der Ältestenrat des Bundestags, das Land Berlin als Grundstückseigentümerin und Verkäuferin und Mitte als für die Parzellierung zuständiger Bezirk das unwürdige Container-Provisorium beseitigen - fragt sich nur, wann
Hallole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.18, 16:05   #1137
Baukörper
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 49
Beiträge: 621
Baukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfach
Erweiterung des Kanzleramts

Laut einem Bericht in der Berliner Zeitung soll es einen Erweiterungsbau für das Kanzleramt an der Willi-Brandt-Straße, also in unmittelbarer Nähe zum Kanzleramt, geben. Genaueres wird aber noch nicht geäußert.
Baukörper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.18, 15:27   #1138
Hallole
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 762
Hallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfach
Zukünfiger Sitz des Bundesgesundheitsministeriums

Passend zu obigen Posts #1134, 1135:

"Abendschau"-Beitrag vom 08.09.2018: https://www.rbb-online.de/abendschau...Sanierung.html
Demnach wird der frühere Sitz der Deutschen Bank und dann des DDR-Ministeriums des Inneren derzeit für 300 Mio. Euro bis 2021 saniert.

Zu sehen sind auch Innenaufnahmen:

Neben einem Treppenhaus aus der Kaiserzeit mit historischem Heizkörper und Gitterwerk sind die "historischen Schichten" aus DDR-Zeiten freigelegt, so z.B. ein Empfangssaal.
Die tageslichtdurchflutete Kassenhalle wurde nach dem Krieg zum Kinosaal umgebaut.
Hallole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.18, 17:46   #1139
jack000
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von jack000
 
Registriert seit: 01.08.2011
Ort: Stuttgart
Alter: 44
Beiträge: 994
jack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbarjack000 ist im DAF unverzichtbar
^^ Macht es da nicht eher Sinn das zwischen Kanzleramt und Paul Löbe Haus zu bauen? So bleiben kann das doch nicht und was anderes ist da doch derzeit nicht geplant?
jack000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.18, 17:51   #1140
Berlinier
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 49
Berlinier könnte bald berühmt werden
Ich verstehe es nicht. Man investiert 300 Mio. und lässt die Fassade so entstuckt und geschändet wie sie ist?!
Ich gehe ja noch mit bei dem Argument, die Leute würden nicht in einem Museum arbeiten wollen, weshalb man im Innenraum modern rekonstruiert, aber wieso man in unmittelbarer Nähe zum Stadtschloss nicht die Chance nutzt, um Berlin endlich einen Hauch von dem Glanz zurückzugeben, der diese Stadt einst auszeichnete, ist mir ein völliges Rätsel. Auch der absurde Parkplatz vor so einem Schmuckstück ist eine einzige Schande. Warum fühlen sich die Menschen in z.B. Wien so wohl? Wegen der vielen Bäume?! Warum checkt eigentlich keiner was für ein riesen Potential hier verschenkt wird?

https://c1.staticflickr.com/4/3538/3...55b29c7e_b.jpg
https://abload.de/img/berlin_mitte_mauerstrz3fgb.jpg

--------------------
Hinweis der Moderation: Die Einbindung der Bilddateien wurde in Links geändert. Bitte künftig auf die Richtlinien für das Einbinden von Bildern achten! Vielen Dank.
Bato
Berlinier ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum