Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.12, 19:24   #1
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Westfalenkontor [in Planung]

Die ehemalige Nixdorf-Niederlassung soll wohl revitalisiert werden. Entlang des Westfalendamms ist ein Anbau geplant, das Hauptgebäude erhält ein zusätzliches Stockwerk und eine Holzfassade. Verantwortlich zeichnet das Dortmunder Architekturbüro Drahtler.


Visualisierung: 3dpixel company | Drahtler Architekten


Anbau Westfalendamm
Visualisierung: 3dpixel company | Drahtler Architekten



Visualisierung: 3dpixel company | Drahtler Architekten
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.12, 13:49   #2
Kieselgur
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Kieselgur
 
Registriert seit: 16.07.2009
Ort: NRW
Beiträge: 550
Kieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein LichtblickKieselgur ist ein Lichtblick
Ich weiß nicht, was man an einer Holzfassade so toll finden kann. Ökologische Aspekte in allen Ehren und auch rein funktional mag Holz in Ordnung sein.
Nur so schön hell und freundlich wie in der Visualisierung bleibt eine solche Fassade doch nur die ersten zwei/drei Jahre. Dann wird sie grau und unansehnlich! Es sei den man würd jedes Jahr neuen UV-Licht-Holzschutz nachpinseln. Tut aber keiner - die Kosten allein fürs Gerüst wären zu hoch! Wenn die Fassade aber erstmal duch Verwitterung schön grau geworden ist würd nur aufwendiges Abschleifen oder dunkel streichen noch helfen - angesichts der Kosten für erstere Methode endet die Fassade also in tristem Dunkelbraun...
Kieselgur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.17, 14:03   #3
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 902
Kreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nett
Siemens-Nixdorf-Gebäude wird abgerissen

Das ehemalige Siemens-Nixdorf-Bürogebäude am Westfalendamm/Max-Eyth-Straße soll abgerissen werden. Bereits im März verkaufte der bisherige Eigentümer das Grundstück an einen Investor aus dem Raum Frankfurt. Geplant seien nun Neubauten → Gewerbe entlang der B1 und Wohnen im dahinterliegenden Bereich. Die Pläne möchte der neue Eigentümer im September genauer vorstellen.

Quelle: https://www.ruhrnachrichten.de/staed...art930,3329073
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.17, 22:53   #4
Ruhrgebietskind
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.01.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 333
Ruhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette Atmosphäre
Es war ja ein typisches und nicht schlechtes Gebäude der 80er Jahre. Ein Abriss und Gebäuderiegel zur B1 hin hört sich erstmal nicht besser an. Schade, dass keine Büronutzung zustande gekommen ist.
Ruhrgebietskind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.17, 16:28   #5
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 902
Kreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nett
Neuentwicklung Siemens-Nixdorf-Areal

Im August berichtete die Ruhr Nachrichten erstmals über den Abriss des ehemaligen Siemens-Nixdorf-Gebäudes am Westfalendamm. Die Pläne zur Neubebauung des weitläufigen Areals sollten eigentlich einige Wochen später der breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Dies ist bisher aber nicht geschehen. Einen kleinen Vorgeschmack auf das anscheinend recht große Vorhaben, das wohl verantwortlich zeichnende Architekturbüro Petersen spricht von immerhin 27.000 Quadratmetern Nutzfläche, findet sich jedoch bereits hier - und jetzt auch im DAF.






Quelle: http://petersenarchitekten.de/
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.18, 19:34   #6
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 902
Kreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nett
Neuentwicklung Siemens-Nixdorf-Areal & Max-Eyth-Straße

Das riesige Areal zwischen Westfalendamm, Max-Eyth-Straße und der Stadtrad-Cremer-Allee wird zurzeit gerodet. Beginnen eventuell die Arbeiten an diesem und jenem Projekt? Oder wurde das Areal gar städtebaulich komplett neubeplant? Spannend...
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.18, 23:08   #7
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 902
Kreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nett
Westfalenkontor [in Planung]

Vor gut einem Jahr berichtete erstmals die Ruhr Nachrichten über die Pläne zur Neuentwicklung des ehemaligen Siemens-Nixdorf-Areals am Westfalendamm. Nun wurden auch die dazugehörigen Entwürfe veröffentlicht. Damit aber nicht genug, die Flächen befinden sich bereits in der Vermarktung. Geplant sind (mindestens) vier Baukörper:
  • IGNIS, ca. 6.220 Quadratmeter Mietfläche
  • AQUA, ca. 9.980 Quadratmeter Mietfläche
  • AER, ca. 5.745 Quadratmeter Mietfläche
  • TERRA, ca. 7.070 Quadratmeter Mietfläche
Westfalenkontor soll 2020/2021 bezugsfertig sein. Auf der ersten Visualisierung ist übrigens ein weiteres Gebäude mit einem roten M abgebildet. Hierbei handelt es sich sehr wahrscheinlich um den Schriftzug der US-amerikanischen Hotelkette Marriott. Was hat es damit auf sich? Ist das Gebäude ein Platzhalter, ein (mir) bisher unbekanntes Projekt oder vielleicht sogar ein schon vermarkteter Bauabschnitt?






Quelle: https://www.cubion.de/seiten/index.p...o=1129#galerie
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.18, 09:32   #8
FanDerModerne
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 78
FanDerModerne könnte bald berühmt werden
Hotel

Also erstmal echt tolles Projekt, Top! Wird insgesamt eine sehr schöne Ecke und die B1 weiter aufwerten.

Zu dem Hotel:

Es wurde dazu schon mal ein Bild eines Moxy veröffentlicht und aktuell ist das zu finden:

Hotelprojekt Westfalendamm

Wird also wohl ein moxy by Marriot. Ausser ich verwechsel gerade die STandorte.

106

110
FanDerModerne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.18, 09:51   #9
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.932
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Scheint sehr hochwertige Architektur zu sein, ein sehr schönes Projekt. Die Namen der Bürogebäude finde ich übrigens cool

Damit werden weitere dringend benötigte Büroflächen dem Vermietungsmarkt zu Verfügung gestellt.
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.18, 18:49   #10
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 902
Kreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nett
Dachte ich zunächst auch, FanDerModerne. Das Grundstück Westalendamm 305-307 befindet sich dann aber doch noch ein paar Meter weiter östlich und der projektierte Moxy-Neubau somit außerhalb des Bildausschnitts. Natürlich weiß ich nicht wie akkurat die Visualisierung ist.
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.18, 22:44   #11
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 902
Kreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nettKreuzviertel ist einfach richtig nett
Anbei drei weitere Visualiserungen des geplanten Bürohausensembles Westfalenkontor - darunter auch zwei Ansichten des Innenhofs:






Quelle: https://www.cubion.de/seiten/index.p...o=1129#galerie
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:52 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum