Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.08, 16:16   #16
Kingpin
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.10.2008
Ort: DO & LU
Alter: 33
Beiträge: 73
Kingpin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Auch wenn der Flughafen mit einem Ausbau erst in ca. 10 Jahren schwarze Zahlen schreiben wird, halte ich es für richtig, ihn auszubauen. Denn wenn man ihn nicht ausbaut, werden immer mehr Fluggesellschaften Dortmund verlassen, so dass sich die negative Rentabilität noch weiter zuspitzt. Allgemein sollte man darüber nachdenken, den einen oder anderen kleineren Flughafen in NRW zu schließen und die Anzahl der Flughäfen insgesamt zu konsolidieren.
Ein erster wichtiger Schritt ist es, die Betriebszeiten um eine Stunde zu verlängern. Somit hätte man letztlich auch den Rückzug von Easyjet verhindern können.
Kingpin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.08, 16:21   #17
ollinrw
Mitglied

 
Registriert seit: 28.09.2006
Ort: Essen
Alter: 44
Beiträge: 211
ollinrw sitzt schon auf dem ersten Ast
ich arbeite in der reisebranche, und wenn der dortmunder fughafen momentan eins nicht braucht ist es ein ausbau

viele fluggesellschaften wenden sich mittlerweile von dortmund ab. das ist leider eine tatsache, fände ich einen großen westfalen-airport gar nicht mal so schlecht
ollinrw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.08, 16:30   #18
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Es entspricht ja auch der Tatsache, dass Fluggesellschaften Dortmund verlassen!
"Warum" und "Was kann man dagegen machen" sind die entscheidenen Fragen!
Ein Nichtausbau erscheint für den Leihen ein logischer Schritt! Ist nicht böse gemeint!!
Aber für denjenigen, der sich mit diesem Thema seit Jahren intensiv beschäftigt, ist dies ein komplett falscher und gefährlicher Weg!
Gerade für den städtischen Haushalt in den nächsten 10-15 Jahren!
Ein Westfalen-Airport wäre natürlich gigantisch aber vor 2030 pure Illusion!
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.08, 17:07   #19
Strukturwandler
 
Beiträge: n/a
Wie ist denn nun der aktuelle Stand? Der Flughafen-Geschäftsführer hat ja zehn Möglichkeiten der Flughafenerweiterung vorgestellt? Wann entscheidet sich dies? MIt der nächsten Kommunalwahl?

Mh, was meinen die Dortmunder denn, wen man als Deutsches-Architektur-Forum-Freund wählen sollte? Ich weiß, Wahlen sind geheim, aber ich bin halt noch unentschlossen.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.11.08, 17:25   #20
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Die Entscheidung wird definitiv erst nach der Wahl fallen! Alles andere wäre eine Sensation!
Ich denke, dass die SPD sowie die CDU für sich selber, hinter verschlossenen Türen, bereits eine Entscheidung zumindestens bezüglich der Betriebszeitenverlängerung getroffen haben!
Problematischer dürfte es bei den Grünen zugehen! Die Realos werden es schwer haben sich durchzusetzen!
Aber wenn es hart auf hart kommt ist ein Einlenken der Grünen zu erwarten, war immer so!!

Geändert von Nick (29.11.08 um 20:15 Uhr)
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.08, 01:59   #21
Strukturwandler
 
Beiträge: n/a
Besagte Entscheidung hinter verschlossenen Türen der SPD beim Unterbezirksparteitag am 24. März 2009 getroffen werden. Die CDU will sich ebenfalls noch ein wenig Zeit lassen.

http://www.ruhrnachrichten.de/lokale...rt13664,421329
  Mit Zitat antworten
Alt 01.12.08, 14:22   #22
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Hier zwei ergänzende Artikel aus der WR und der WAZ vom Wochenende:

SPD vertagt Flughafen-Streit auf März:
http://www.derwesten.de/nachrichten/...65/detail.html

Ullrich Sierau, der neue OB-Kandidat der SPD, reißt Debatte ansich:
http://www.derwesten.de/nachrichten/...86/detail.html
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.08, 13:22   #23
Aleon
Mitglied

 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: Berlin - Dortmund
Beiträge: 163
Aleon sitzt schon auf dem ersten Ast
IHK diskutiert über Flughafenausbau:http://www.derwesten.de/nachrichten/...40/detail.html
Aleon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.08, 04:14   #24
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Flughafen steht vor schwerem Jahr 2009

Passagierzahlen sacken auf 1,7 Millionen ab.
Noch 2013 wird der Flughafen 22 Mio. Euro Miese schreiben.
Erst 2013 will man die Schallmauer von 2 Mio. wieder leicht durchbrechen.
Einzige Airline auf Wachstumskurs ist die nach Osteuropa ausgerichtete WizzAir, von der sich der Airport 700 000 Passagiere verspricht.
Flughafen muß konkurrenzfähiger werden!

http://www.derwesten.de/nachrichten/...82/detail.html
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.08, 12:40   #25
Strukturwandler
 
Beiträge: n/a
Was ich mich frage ist, warum die Flughafen-Kritiker solche Meldungen als Anlass nehmen, für eine Schließung des Flughafens zu plädieren. Ihr Hauptargument ist doch seine Unwirtschaftlichkeit. Doch wie stellen diese Leute sich das vor? Das Dingen, in das jahrelang enorme Summen investiert wurden einfach dicht machen? Eine schlechtere Lösung gibt es wohl nicht.

Der einzige Weg ist nunmal ein Ausbau, sowohl der Landebahn als auch der Betriebszeiten. Und wer mit dem Lärmschutz-argument punkten will, sollte sich vielleicht mal überlegen wo er lebt. Jede größere Straße produziert doch wohl mehr Lärm als die paar Flugzeuge. Was soll man auch anderes erwarten wenn man in eine Stadt mit annähernd 600.000 Einwohnern zieht...
  Mit Zitat antworten
Alt 04.12.08, 12:46   #26
Westropolis
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Westropolis
 
Registriert seit: 28.11.2007
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 490
Westropolis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Also es liegt ja eigentlich nur daran, dass easyjet abgezogen ist. Wenn ich mir Weeze anschauhe die schaffen dieses Jahr ca. 1,5 Mio. PAX statt 800.000 im Vorjahr und das nur dank Ryanair und einigen wenigen Charterairlines.

Ein Landebahnausbau würde in der Tat was bringen, denn NRW braucht einen größeren Regionalflughafen im Osten, für das Ruhrgebiet ist der Flughafen nichtmal so wichtig, höchstens für Dortmund aber für die Region östlich von Dortmund.
Westropolis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.08, 22:11   #27
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
SPD-Aufsichtsräte sollen noch warten

Flughafen: SPD tritt auf die Bremse
Ernst Prüsse: "SPD-Aufsichtsräte sollten noch warten."
Er geht davon aus, dass weitere Gutachten zur Vorbereitung einer Startbahnverlängerung, kommende Woche Freitag (noch) nicht erlaubt werden.
http://www.derwesten.de/nachrichten/...28/detail.html
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.08, 23:13   #28
Westropolis
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Westropolis
 
Registriert seit: 28.11.2007
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 490
Westropolis ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Also wenn ich richtig lese sind CDU und Grüne gegen das Gutachten, weiß einer was die anderen Ratsfraktionen in Dortmund denken ?
Westropolis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.08, 12:14   #29
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
FDP "aus heutiger Sicht" gegen den Ausbau, aber für Landungen bis 23 Uhr.
Ziel sei die Anbindung an die europäischen Metropolen.
Der Beschluss: „Für die FDP ist der Regionalflughafen Dortmund unverzichtbarer Bestandteil der Verkehrsinfrastruktur in der Region. Gleichzeitig erkennen wir die Notwendigkeit an, die berechtigten Interessen der Anwohner zu berücksichtigen.“
http://www.ruhrnachrichten.de/lokale...;art930,430336

Geändert von Nick (11.12.08 um 14:53 Uhr)
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.08, 14:56   #30
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Die Linke zum Flughafen

Die Linke mit harscher Kritik am Flughafen und und Ihre (lächerliche) Flughafenstrategie, die auf 3 Säulen ruht:
1. Rückbau
2. Transfer der überzähligen Flughafenmitarbeiter zu anderen kommunalen Unternehmen
3. Nutzung nicht benötigter Flughafengebäude und Flächen zur Ansiedlung von Unternehmen
http://www.derwesten.de/nachrichten/...99/detail.html

Die Linke sollte langsam mal anfangen richtig, durchdachte Politik zu betreiben! Ihrere Agenda ist nach dem Prinzip "hauptsache nur anders sein als der Rest" aufgebaut! Konstruktive Vorschläge: Fehlanzeige!! So ist sie halt nur eine "Protestpartei"!

Geändert von Nick (11.12.08 um 15:13 Uhr)
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:07 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum