Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.10.08, 13:42   #1
Metropole-DO
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von Metropole-DO
 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 16
Metropole-DO befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Sammel-Thread Brückstraßenviertel

Hallo, nun musste ich schon öfters Abends durch den Bauzaun auf die gewaltige Vorhalle des Orcheseterzentrums gucken. Leider konnte ich bisher keine Simulation der Gebäudes finden. Wegen des heutigen Richtfests hat die RN eine Grafik veröffentlich (http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/dolo/Dortmund;art930,377779)



In den Ruhrnachrichten steht, dass die Akademie im Früjahr 09 fertig sein wird. Ich finde eine weitere schöne Aufwertung des Brückstraßen-Viertels!

Schöne Grüße aus Dortmund!
Metropole-DO ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.08, 13:53   #2
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.386
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
@ Luxor
In der Tat sind die Gebäude auf dem Hansaplatz aufeinander abgestimmt. Zum einen hat man die alten Bestandsgebäude (Karstadt, Teppich Azad etc.), zum anderen wurde die letzten Jahre darauf geachtet, dass dort wo neu gebaut wurde (Karstadt Sport etc.) sich die Gebäude insbesondere durch ihre Fassadengestaltung (Sandsteinverkleidung) an das bestehende Ensemble angeglichen wurden. Das gilt es beim Bau der neuen Markthalle sicherlich zu bedenken. Sonst könnte ihr in wenigen Jahrzehnten das selbe Schicksal blühen wie der ehemaligen Stadtbibliothek: "Heute hui, morgen pfui!"
Dennoch bin ich davon überzeugt, dass wenn die Qualität stimmt auch ein "futuristischer" Bau den Platz bereichern wird.
Bleibt abzuwarten wie sich der geplante Neubau einfügen wird...

@Metropole DO
Der Bau ist ein Monster. Der Inhalt (Orchesterzentrum) hingegen zu begrüssen. Das ist ein weiterer Baustein für das anviesierte Musikcluster DO- Brückstraße. Neben dem Konzerthaus und dem Domizil befindet sich somit eine dritte öffentliche Musikeinrichtung im Brückviertel. Schade das es damals nicht geklappt hat auch das FZW dort anzusiedeln und man heute an diesem Ort mit einem Bieranton/ Oberbayern? vorlieb nehmen muss.
Das Spirit in direkter Nachbarschaft zum Orchesterzentrum wird sicher auch zu spannenden Synergieeffekten führen...
Auch die WAZ vom 10.10. 2008 berichtet über das Richtfest vom Orchesterzentrum/ Umweltamt und liefert Informationen über die genaue Raumaufteilung innerhalb des Gebäudes.
Quelle:DerWesten
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!

Geändert von nikolas (10.10.08 um 16:21 Uhr)
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.08, 14:16   #3
Stefan Junger
 
Beiträge: n/a
Büro- und Geschäftshaus Friedhof 4, Dortmund

Diese Gebäude soll demnächst ein außergewöhnliches Lichtkonzept schmücken. Die Lichtplanung übernimmt die Dortmunder Firma Winkels & Partner International Light Architects. Dieie Eigentümerfamilie Menne will den Eingangsbereich des Brückstraßenviertels attraktiver gestalten. Dies wird deren Beitrag zur Kulturhauptstadt 2010 sein. Etwa 100.000 Euro wird die Lichtanlage wohl kosten.

WR

http://www.derwesten.de/static/nachr...62_display.jpg
--------------------
Hinweis der Moderation: Die Einbindung der Bilddatei wurde in einen Link geändert. Bitte künftig auf die Richtlinien für das Einbinden von Bildern achten! Vielen Dank.

Bild: WR / Menne
  Mit Zitat antworten
Alt 28.10.08, 14:55   #4
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.386
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
@#38
Das Lichtkonzept finde ich sehr gut. So viel Eigentümerengagement würde man sich auch bei den übrigen Immobilieneigentümern im Brückstraßenviertel wünschen. (Die Fassade der Bestandsimmobilie "Friedhof 4" wurde vor ca. drei Jahren ebenfalls erneuert: Sandsteinverkleidung)
Dringenden Handlungsbedarf sehe ich vor allem bei der gegenüber liegenden Karstadtimmobilie. Diese fensterlose "Blechbüchse" ist einfach nicht mehr zeitgemäß.
Eine Revitalisierung der Burgtorpassage (dann aber als Bürogebäude) wäre auch mehr als angebracht und würde mit einem guten facility management sicher auch auf Nachfrage stoßen.
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.08, 17:00   #5
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Die Brückstraße: Dortmunds interessanteste Einkaufsstraße

Obwohl in den letzten 10 Jahren ein dreistelliger Millionen Betrag in das Brückstraßen-Viertel geflossen ist, muß noch immer gegen das Schmuddel-Image angegangen werden!
Aus diesem Grund wurde eine neue Werbegemeinschaft ins Leben gerufen:
http://www.derwesten.de/nachrichten/...52/detail.html
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.08, 01:19   #6
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
ZIAG Immobilien AG investiert mehr als 2,5 Millionen Euro in ihr Geschäftshaus an der Hansastraße 30:
http://www.derwesten.de/nachrichten/...42/detail.html
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.09, 19:25   #7
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Hansastraße

Im 1. Quartal 2009 wird der Umbau des Geschhäftshauses an der Ecke Hansastraße/Lütge Brückstraße abgeschlossen.
Kosten: 2,5 Mio. €


Quelle: BAUART GmbH & Co.KG
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.09, 03:42   #8
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Hansastraße

Die "Derwald GmbH & Co. KG" plant die Aufstockung des Geschäftshauses gegenüber dem Museum für Kunst- und Kulturgeschichte.
Projektiert sind 5 Vollgeschosse und 1 Staffelgeschoss.
Die neuen Flächen können als Gewerbe- und/oder Wohneinheiten genutzt werden.


Quelle: Derwald GmbH & Co. KG
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.09, 18:49   #9
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
04/03/2009

Habe heute im Vorbeigehen ein Bild vom "Orchesterzentrum NRW" gemacht.
Am 19.04.2009 ist Eröffnung.


Quelle: Mein Bild

Geändert von Nick (16.03.09 um 19:41 Uhr) Grund: Korrektur
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.09, 20:14   #10
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Orchesterzentrum NRW, 11/03/2009


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild

Geändert von Nick (16.03.09 um 19:40 Uhr) Grund: Korrektur
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.09, 10:19   #11
Dr. Rotkohl
Kirchturmkandidat
 
Benutzerbild von Dr. Rotkohl
 
Registriert seit: 05.02.2009
Ort: Moers
Alter: 42
Beiträge: 66
Dr. Rotkohl sitzt schon auf dem ersten Ast
Sehr schön: die Verdichtung der City geht weiter und eine weitere Baulücke verschwindet. Schade nur um die Architektur. Ich kann mich an einen Entwurf erinnern, bei dem die Fenster uneinheitlich (Form/Farbe/Größe) angeordnet waren... das hatte ein bisschen mehr nach Musik ausgesehen...
Dr. Rotkohl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.09, 00:08   #12
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Orchesterzentrum NRW, 29/03/2009


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.09, 01:58   #13
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Hansastraße, siehe #38

Der Umbau eines Geschhäftshauses an der Hansastraße sollte eigentlich im 1. Quartal 2009 abgeschlossen sein. Die Umbaumaßnahmen dauern aber noch an. Möglicherweise weil der Entwurf überarbeitet wurde, siehe Rendering in Beitrag #38. Folgend, der wohl entgültige Entwurf:


Quelle: BAUART GmbH & Co.KG
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.09, 23:01   #14
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
"Orchesterzentrum NRW", siehe z.B. #55

Am 29. April um 14 Uhr wird das "Orchesterzentrum NRW" offiziell seine Pforten öffnen. In unmittelbarer Nähe zum Konzerthaus, Brückstraße 47, ist eine 2.400 m² kleine und 17 Mio. € teure Nachbildung der großen Philharmonie entstanden. Der Kammermusiksaal, 352 Plätze groß, 9 Meter hoch, erinnert ebenfalls an das Konzerthaus (siehe Ahornparkett, weiß gestaltete Wände, sogar dasselbe Akustikbüro zeichnete sich verantwortlich).

Fotostrecke

Ruhrnachrichten.de

Ruhrnachrichten.de
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.09, 12:41   #15
Nick
Noch nicht bestätigt!
 
Registriert seit: 27.11.2008
Ort: .....
Beiträge: 3.576
Nick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nettNick ist einfach richtig nett
Hansastraße, siehe #38 + 69

Gestern habe ich mir den Umbau des Geschäftshauses mal aus der Nähe angeschaut. Dabei mußte ich feststellen, dass der Entwurf doch nicht abgeändert wurde. Das ist schade, denn dieser gefällt mir um einiges besser als dieser.


Quelle: Mein Bild


Quelle: Mein Bild
Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:59 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum