Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.10.18, 23:06   #136
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.776
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Tja, durchweg eine verfahrene Situation. Letzlich muss man aber der Stadt die Verantwortung geben. Die haben das ganze schließlich veranstaltet und so das Durcheinander mit angezettelt. Schade, dass man dann auch noch unmotiviert ist, und am Ende ein überaus fauler Kompromiss herauskommt.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.18, 15:26   #137
derzberb
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von derzberb
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: München
Beiträge: 397
derzberb wird schon bald berühmt werdenderzberb wird schon bald berühmt werden
Wenn der Urheber sich vor allem stört am wegfall der Mauer zur Stadtseite hin, dann verstehe ich nicht, warum er HENN akzeptieren will.

Die Gestaltung des Aufganges von der Stadtseite, sieht bei HENN nicht viel anders aus, als bei Auer&Weber und bei manchen anderen. Fast alle reißen die Mauer weg, fast alle öffnen sich mehr zur Ludwigsbrücke, der eine mit Stufen, der andere mit einer Schräge. Was habe ich da verpasst bzw was übersehe ich da?
derzberb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.18, 08:18   #138
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.613
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Anscheinend hat man sich diesmal über die Klagen hinweggesetzt und der Stadtrat hat sich, in einer internen Sitzung, für HENN, als Siegesentwurf endgültig entschieden.

https://www.muenchen.de/aktuell/2018...teht-fest.html
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.18, 09:04   #139
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.517
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Hier die Bilder des überarbeiteten HENN-Entwurfs:


















http://www.henn.com/de/projects/cult...modernisierung
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.18, 09:14   #140
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.613
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Meiner Meinung nach ein sehr gelungener Entwurf, seit der Überarbeitung. Bin auf die große Glasfront in der Mitte gespannt (inwieweit die dann auch so umgesetzt werden kann?).
Die obere war ja klar, wegen des Cafes.

Nachts schön beleuchtet und mit großer Strahlkraft von innen nach außen!

Auf jeden Fall besser, als die anderen, eingereichten Entwürfe! Alternative wäre nur ein Abriß und Neubau gewesen!
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.18, 09:14   #141
ZwischbL
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.11.2005
Ort: München
Beiträge: 88
ZwischbL sitzt schon auf dem ersten Ast
Ich befürchte sehr, bzw bin mir ziemlich sicher, das wird gruselig werden!
Die Außenansicht jedenfalls.
Nur riesige, abweisende Flächen, plump und schwerfällig proportioniert - ob Ziegel oder Glas.
Und dass es niemals annähernd so transparent wirken wird wie auf den Renders, das weiß man ja schon lange.
Eine große Enttäuschung - und das bei so einer gigantischen Investition die so viele Chancen zur Verbesserung geliefert hätte
ZwischbL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.18, 10:26   #142
Jöran
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.09.2014
Ort: München
Beiträge: 607
Jöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Ich finde es extrem schlecht. Als würde man zwei hässliche Gebäude unterschiedlicher Stilrichtungen zu einem grotesk hässlichen Gebäude vereinen. Da wäre mir eine Auffrischung des bestehenden Gebäudes, vielleicht mit Austausch der isarseitigen dunklen Fenster, wesentlich lieber. Für dieses neue Mischgebäude lohnen sich keine 500 mio Euro.
Jöran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.18, 11:11   #143
derzberb
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von derzberb
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: München
Beiträge: 397
derzberb wird schon bald berühmt werdenderzberb wird schon bald berühmt werden
Die Renderings sehen gut aus, insbesondere die Illumination. Ich hoffe, die Realität reicht da heran.
derzberb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.18, 11:54   #144
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.613
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Frage an die, die es so extrem schlecht finden. Welcher der Entwürfe hätte euch denn Besser gefallen? Denn es ging ja nur darum, welchen der Entwürfe man nimmt?

Alles andere, spielt ja nach einer Ausschreibung keine Rolle mehr. Daher braucht man auch nicht mehr von anderen Varianten (Komplettabriss, dezente Sanierung, etc.) reden.

Das der Gasteig schon immer häßlich war, darüber sind wir uns ja wahrscheinlich Alle einig ?

Aber: Welcher Entwurf war deutlich besser, als der von HENN?
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.18, 12:12   #145
OlympiaFlo
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von OlympiaFlo
 
Registriert seit: 03.02.2017
Ort: München
Alter: 26
Beiträge: 27
OlympiaFlo könnte bald berühmt werden
Ich finde den Henn Entwurf immer noch mittelmäßig.
Nach der Überarbeitung ein wenig besser, aber bevorzugen würde ich (neben einer dezenten Sanierung) eher den Entwurf von wulf architekten. Der war einzigartig und elegant.

Was mir bei Henn noch am ehesten gefällt ist die große Treppe zur Straße hinunter und das verglaste Café im obersten Stock.

Vollkommen missglückt finde ich den Glasriegel den man in der Mitte eingeschoben hat. Vom Deutschen Museum aus wirkt der Winkel viel zu spitz und unharmonisch, da wäre mindestens noch ein Knick mehr nötig, um auch mit dem Backsteinteil zu harmonieren.

Abgesehen davon befürchte ich, dass der Gasteig dadurch tagsüber nur unwesentlich weniger wuchtig wirken wird. Glas sieht auf Visualisierungen immer schön transparent aus, tasgüber spiegelt es oder ist sehr dunkel.

Und zum Schluss finde ich das Innere viel zu kühl und abweisend. Ist Henn auch für das Interieur verantwortlich, oder werden hierfür noch andere Innenarchitekten engagiert?

Noch ein Wort zum Schluss:
Mir gefällt der aktuelle Gasteig recht gut.
Das einzige was ich (neben den nötigen Ertüchtigungen) ändern würde, wäre eine große Treppe zur Straße, damit er sich mehr der Stadt öffnet.
Ansonsten mag ich das festungsartige, das verspiegelte Treppenhaus, das gemütliche wenn auch etwas aus der Zeit gefallene Interieur und generell das Kleinteilige, wenn man mal im Gebäude ist.
OlympiaFlo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.18, 13:55   #146
ZwischbL
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.11.2005
Ort: München
Beiträge: 88
ZwischbL sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von derzberb Beitrag anzeigen
Die Renderings sehen gut aus, insbesondere die Illumination. Ich hoffe, die Realität reicht da heran.
Ich finde Gebäude sollten auch alleine für sich stehend, ohne Illumination gut aussehen.
Das wird in diesem Fall mit Sicherheit nicht so sein.

Der Auer+Weber Entwurf und der zweitplatzierte wären besser gewesen.
Selbst der Ist-Zustand ist aus einigen Perspektiven eleganter. Oder zuminderst "original-brutal".
ZwischbL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.18, 14:34   #147
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.613
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Bin gerade ein paar Seiten zurückgegangen und habe gesehen, daß nachdem MiaSanMia die drei erstplatzierten, vor knapp 6 Monaten gepostet hatte, mein Favorit ganz klar Auer&Weber war. Dieses habe ich damals auch gepostet.

Weiß jetzt gerade echt nicht, wie ich plötzlich an dem Henn Entwurf Geschmack fand? Ok, die überarbeitete Version ist Besser, als die Ursprüngliche.
Dennoch wäre Auer&Weber wohl eleganter gewesen. Muß allerdings auch sagen, daß ich mich seit dem Sargdeckel Konzertsaal Entwurf, nicht mehr so wirklich mit den münchner Kulturstätten befasse.
Oftmals scheiden sich da auch die Geister.

Revidiere daher meinen obigen Post etwas und sollte mich lieber wieder auf Büro HH und Wohn HH Architektur besinnen .

Geändert von Munich_2030 (25.10.18 um 19:47 Uhr)
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.18, 18:34   #148
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.517
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Als die Entwürfe im Frühjahr erstmals veröffentlicht wurden, hatte ich den HENN-Entwurf noch als besseres Kaufhaus, als Verschlimmbesserung des Ist-Zustands tituliert.

Dann war ich im Sommer in der Ausstellung.

Der Wulf-Entwurf, zuvor mit seiner Krone mein absoluter Favorit, nunmehr auf den weiteren Bildern insgesamt eher mäßig, da der gesamte VHS-, Bibliotheks- und Veranstaltungsbereich zu einem einheitlichen, undefinierbaren Etwas zusammengefügt wurde. Hier zu erkennen:



Trotzdem, Wulf für mich weiter mit der besten Ansicht vom Dt. Museum aus.

Nicht überzeugend für mich dagegen der Auer & Weber Entwurf. Auf den ersten Renderings im Frühling hoffte ich noch auf weitere Fenster als nur im Eingang, doch in der Ausstellung erwies sich dies als unbegründet. Der gesamte Gasteig bestünde einzig und allein aus perforierten Aluminiumpanelen in Kupferton. Kein Glas, kein Klinker, kein Rest Gasteig. Foto aus der Ausstellung:



Der HENN-Entwurf, außen für mich auch in der Ausstellung nicht sonderlich gelungen, dafür mit einem tollen Innenraumkonzept. Ein zentraler, offener Bereich von wo alle Funktionen abgehen und miteinander verbunden werden (anders als heute).

Und jetzt die Überarbeitung des Äußeren:

Gefällt mir deutlich besser als die erste Version, um nicht zu sagen: Ich bin deutlich positiv überrascht, wie stark ein paar Änderungen wirken können. Im Vergleich deutlich mehr Profil. Auch die 90° Glaskante zur Rosenheimerstr. finde ich hier passend und auch notwendig, ein weiterer Knick würde für mich fast schon unbeholfen wirken.

OlympiaFlo sprach das Design des Innenraums an: Ich glaube nicht, dass die bisherigen Bilder hier Aussicht auf die finale Optik geben.

Zitat:
Oftmals scheiden sich da auch die Geister.
Ganz genau dafür gibt es dieses Forum
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.18, 14:07   #149
Anthuan
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Anthuan
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: München
Beiträge: 61
Anthuan könnte bald berühmt werden
Je öfters ich mir die Bilder des Henn Entwurfs anschaue, um so mehr bin ich entsetzt über das unbeholfenen aufeinanderstapeln unförmiger monotoner Kubaturen. Es fehlt einfach eine gestalterische Idee die überzeugt. Es ist alles so unstimmig, die Proportionen stimmen nicht, die Monotonie der riesigen Backsteinwände ist unglaublich. Besonders unschön wirkt das ganze bei dem Blick Richtung Westen, also mit dem Volksbadturm in der linken Bildmitte. Für mich sieht das aus wie eine umgebaute Müllverbrennungsanlage.

Den Gasteig sehe ich inzwischen nur noch als eine gut funktionierende Kulturinstitution, aber nicht als ein das Stadtbild bereicherndes Gebäude.
Anthuan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.18, 16:20   #150
outbackRACER
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: München
Beiträge: 32
outbackRACER befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Dem Büro Henn muss man zugute halten, dass die Familie seit Jahrzehnten das Stadtbild mitgeprägt hat und stets versucht, etwas in die Moderne weiterzuentwickeln - statt mit der Vergangenheit zu brechen. Z.B. das Osram-Gebäude in Giesing (Henn sen.) wurde von einer Kommission (einschl. Henn jun.) dahingehend überprüft, ob man dies zu Wohnzwecken (was die fest Absicht der Stadt ist) umfunktionieren kann (was leider nicht geklappt hat).

In diesem Kontext sehe ich auch den Henn-Entwurf: Fortentwicklung der Grundidee, aber mit mehr Transparenz.

Für mich entscheidend ist aber eigentlich das Innenleben: weg von der sozialistischen Kulturtempel-Atmosphäre (VHS, Konzerte, Bibliothek) mit schlechter Akustik hin zu einem mondänen Charakter ohne Teppichboden und Vermischung von Konzert- mit Bibliotheksbesucher.
outbackRACER ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:01 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum