Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.18, 16:19   #1846
Anthuan
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Anthuan
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: München
Beiträge: 61
Anthuan könnte bald berühmt werden
Danke :-) und das mit den Oberleitungen stimmt auch. Das ist in München nirgends ein Thema, zumindest weiß ich nichts von großen Kontroversen darüber. Ich persönlich hätte nicht mal was gegen eine Oberleitung im Englischen Garten. Wobei ich nun nicht weiß wie stark dafür Bäume gefällt werden müssten, da wäre es natürlich schade drum.

Bei der prächtigen Baumallee in der Elisabethstr befürchte ich da eher Probleme, die Bäume bilden da fast einen niedrigen grünen Tunnel. Da könnte einiges zerstört werden müssen. Deshalb wäre da Akkutram nicht schlecht.
Anthuan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.18, 16:24   #1847
Anthuan
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Anthuan
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: München
Beiträge: 61
Anthuan könnte bald berühmt werden
@MiaSanMia
Habe die Akkutram in Nizza angeschaut. Die Strecken ohne Oberleitung sind relativ lang, wohl vergleichbar mit E Garten und Elisabethstr. Das müssten die Züge locker schaffen.
Anthuan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.18, 16:40   #1848
Anthuan
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Anthuan
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: München
Beiträge: 61
Anthuan könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Anthuan Beitrag anzeigen
@MiaSanMia
Habe die Akkutram in Nizza angeschaut. Die Strecken ohne Oberleitung sind relativ lang, wohl vergleichbar mit E Garten und Elisabethstr. Das müssten die Züge locker schaffen.
Wollte es doch genau wissen. In Nizza sind es zwei Teilbereiche, 435 m und 485 m. Also doch weniger als, ich dachte.
Anthuan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.18, 16:51   #1849
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.776
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Anthuan Beitrag anzeigen
Ich persönlich hätte nicht mal was gegen eine Oberleitung im Englischen Garten. Wobei ich nun nicht weiß wie stark dafür Bäume gefällt werden müssten, da wäre es natürlich schade drum.
Ich glaube nicht, dass da all zu viele Bäume gefällt hätten werden müssen. Wenn überhaupt ein bissal gestutzt. Momentan geht da ja eine Straße mit Buslinien durch, die auch einigermaßen Platz brauchen. Das Ganze war eine der vielen hirnrissigen CSU-Kampagnen, wo man Volkes Wille an Stellen vermutet, wo er gar nicht ist. Schade, um die lange Zeit des Nichtstuns. Umso ärgerlicher, dass nun dieses um Aufmerksamkeit heischende Architektenpaar die endlich als abgeschlossen geglaubte Debatte erneut zu befeuern versucht. Hoffentlich sind die Verträge bereits beschlossen und das Projekt wird nicht noch ein weiteres Mal verzögert
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.18, 16:42   #1850
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.580
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Das bayrische Verkehrsministerium hat eine Studie für einen 4gleisigen Ausbau der Bahnstrecke München-Landshut in Auftrag gegeben. Anstatt die bestehende Strecke nur auszubauen wird auch untersucht werden, ob man 2 Gleise entlang der A92 verlegen wird, wie früher für den Transrapid geplant. Ergebnisse in der 2. Hälfte 2019.

https://www.sueddeutsche.de/muenchen...-auf-1.4080888
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.18, 00:14   #1851
Joey_Muc
Debütant

 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: München
Beiträge: 3
Joey_Muc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
S-Bahn Ausbau Freising bis Erding

Für rund 115 Mio. € soll die Verbindung zwischen Erding und Freising mittels S-Bahn erfolgen (Ringschluss im Norden).

Spatenstisch ist bereits erfolgt. Projekt soll in 2029 abgeschlossen sein.

https://www.abendzeitung-muenchen.de...77b5cfb31.html
Joey_Muc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.18, 18:50   #1852
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 39
Beiträge: 3.447
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Wow. 11 Jahre Bauzeit für wenige Kilometer Bahn. Absurd
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.18, 22:07   #1853
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.509
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Für rund 115 Mio. €
Die sind nur für den 1,8 Kilometer langen Tunnel unter dem Flughafenvorfeld. Vom Terminal 2 geht es damit bis Schwaigerloh (mit neuem Bahnhof, auch für ICE).

Hier gibt es eine Skizze, wie das 2021 aussehen soll: https://www.munich-airport.de/_b/000...5f3619db058d76

Nach diesem 1. Bauabschnitt geht es...

... im 2. Bauabschnitt von Schwaigerloh bis Altenerding. Am Fliegerhorst in Erding wird ein neuer, unterirdischer Bahnhof gebaut (zwei Außenbahnsteige für die S-Bahn, ein Bahnsteig für den Regionalverkehr zwischen dem Flughafen und Salzburg). Zudem entstehen mehrere zwei- und eingleisige neue Tunnel (bergmännisch) und Tröge in Erding, neun Eisenbahnbrücken und zwei Straßenbrücken.

Kostenpunkt: 360 Millionen Euro.

Ausführliches Bildmaterial hier:
https://www.bahnausbau-muenchen.de/projekt.html?PID=37

Dann fehlt noch die Walpertskirchenerspange, die die Strecke München - Mühldorf mit Erding - und dort mit dem neuen unterirdischen Regionalbahnhof verknüpft. 9 Kilometer, sieben neue Brücken.

Kosten: 145 Millionen Euro.

Wie die einzelnen Maßnahmen zusammenhängen ist hier zu sehen:

Orange: 1. Bauabschnitt
Grün: 2. Bauabschnitt
Rot: Walpertskirchenerspange

https://www.bahnausbau-muenchen.de/projekt.html?PID=47
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.18, 16:42   #1854
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.776
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Es wird Zeit, dass auch die MVG fahrerlose Systeme entwickelt...

Zitat:
„Der Einsatz von U-Bahnen ohne Fahrer wird geprüft. Allerdings sind dabei weitreichende technische Bedingungen und Umsetzungen sowohl bei der Infrastruktur wie den Fahrzeugen zu beachten. Eine Prognose für einen fahrerlosen Start kann noch nicht gegeben werden.“
Zitat:
„Für einen 5-Minuten-Takt auf allen U-Bahnlinien ist ein weiterer Ausbau bzw. eine Anpassung der Infrastruktur ebenso notwendig, wie die Bereitstellung ausreichender Fahrzeuge und Fahrer. Dazu gibt es nicht nur Überlegungen, sondern bereits konkrete Maßnahmen für die nächsten Jahre. Allerdings sind alle Maßnahmen stets unter dem Vorbehalt entsprechender Zulassungen vor allem bei der Infrastruktur und den Fahrzeugen zu sehen.“
Quelle: https://ru.muenchen.de/2018/176/Wie-...t-werden-80464
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.18, 09:19   #1855
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.580
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
Es wird Zeit, dass auch die MVG fahrerlose Systeme entwickelt...
Da muss doch nichts entwickelt werden, sondern einfach ein System, das woanders seit vielen Jahren problemlos funktioniert eingekauft werden.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.18, 12:49   #1856
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.776
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von LugPaj Beitrag anzeigen
Interessanter finde ich im selben PDF auf der Vorgängerseite, dass die CSU ein Pilotprojekt für Bahnsteigtüren an der U-Bahnstation "Olympiazentrum" fordert. Bahnsteigtüren würde ich mir für das gesamte U-Bahnstreckennetz wünschen. (mitsamt fahrerloser U-Bahnen)

https://ru.muenchen.de/pdf/2018/ru-2...02.pdf#page=17
In der Tat immer wieder ein beachtenswerter Vorschlag, der ja auch von uns hier seit Jahren gemacht wird. Allerdings mit höherer Dringlichkeit bei der S-Bahn zwischen Hbf. und Rosenheimer Platz.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.18, 16:55   #1857
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.776
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Interessant...

Zitat:
Pilotprojekt - First come, first served-Prinzip

S-Bahn München testet „First come, first served-Prinzip“ auf der Stammstrecke. Die Testwoche beginnt ab dem 15. Oktober. Züge können zwischen Pasing und Ostbahnhof morgens bis zu zwei Minuten früher abfahren.

Ab Montag, 15. Oktober, testet die S-Bahn München in Zusammenarbeit mit der DB Netz AG für fünf Tage jeweils morgens zwischen 6 und 9.30 Uhr die Einfahrt der Züge in die Stammstrecke nach dem „First come, first served“-Prinzip. Der Zug, der zuerst da und abfahrbereit ist, fährt los. Fahrgäste müssen sich darauf einstellen, dass die Züge in Pasing und am Ostbahnhof sowie an den Stammstrecken-Stationen dazwischen bis zu zwei Minuten früher als im Fahrplan ausgewiesen losfahren können.

Bislang verlieren die Züge bei der Fahrt durch die Stammstrecke oft wertvolle Sekunden. Zeit, die oft bis in die Außenäste hinausgetragen wird und für Verspätungen sorgt. Bei dem Pilotprojekt soll nun getestet werden, inwieweit vorhandene Zeitpuffer, die die Züge von den Außenästen mitbringen, zum Verspätungsabbau auf der Stammstrecke genutzt werden können. Ziel ist, dass die Stammstrecke dadurch gleichmäßiger durchfahren wird und sich Zugfolgeverspätungen verringern.

Nach der Testwoche wird darüber entschieden, ob und wie das Prinzip umgesetzt werden kann. Für pünktlichere Züge auf der Stammstrecke setzt die S-Bahn bereits die sogenannten Einstiegslotsen am Hauptbahnhof und seit Kurzem auch am Marienplatz ein.
Quelle: http://www.s-bahn-muenchen.de/s_muen...tprojekt.shtml
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.18, 19:44   #1858
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.509
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Schnellerer Busverkehr:

Neun Maßnahmen inkl. Busspuren, die in den nächsten zwei Jahren für die Beschleunigung des Busverkehrs umgesetzt werden, wurden heute vom Stadtrat beschlossen:

https://www.sueddeutsche.de/muenchen...usse-1.4172702
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:49 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum