Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Köln/Bonn

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.10.14, 14:51   #61
Ortakoll
Debütant

 
Registriert seit: 13.10.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 1
Ortakoll befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Angebot zur Besichtigung mit techn. Informationen!

Liebe aktive und interessierte Foristen!
Mit grossem Interesse verfolgen wir die Diskussionen um unseren Neubau von offenkundig fachlich bewanderten Mitgliedern. Ein Bauvorhaben dieser Größe findet gerade im neugestalteten Umfeld an der B9 naturgemäß reges Interesse. Gemeinsam mit einigen anderen Neubauten entwickelt sich dieser Bereich sehr schnell und so bekommt Bonn ein neues Gesicht südlich der Museumsmeile.

Wir möchten nun allerdings allen Interessierten hier die Möglichkeit geben, statt Spekulationen über Nutzung, Gestalt und Konstruktion oder Kosten des Komplexes zu betreiben, mehr über Fakten, Details, und herrschende technische und sachliche Zwänge, aber auch zB. die technischen Leistungen eines 16.000qm Gebäudes mit DGNB-Silber Zertifizierung zu erfahren.
Wer der hier publizierenden Mitglieder also Interesse an einer Führung durch die Projektleitung mit weiteren Erläuterungen hat, der ist eingeladen sich bitte zur Terminfindung zu melden untern: GIZ, Tel: 0228-4460-1277 Projektteam Mäanderbau.
Wir freuen uns auf Sie, viele Grüsse, das Projektteam.
Ortakoll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.14, 16:31   #62
gedianx
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.09.2014
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Beiträge: 58
gedianx sitzt schon auf dem ersten Ast
Irgendwie erinnert mich das ganz an das hier:
http://www.paul-andreu.com/images_nb..._nov2011_2.jpg
Hinweis der Moderation: Die Einbindung der Bilddatei wurde in einen Link geändert. Bitte künftig auf die Richtlinien für das Einbinden von Bildern achten! Vielen Dank. rec
Aber leider wirkt das aktuelle Vorhaben etwas gelangweilt.
gedianx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.15, 00:34   #63
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.231
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
GIZ bezieht Mäanderbau

Am vergangenen Freitag wurde der "Mäanderbau" feierlich eingeweiht. Künftig werden 500 Mitarbeiter der GIZ dort ihre Büros haben, 400 weitere im benachbarten früheren Sitz des Entwicklungshilfeministeriums.

Der Kostenrahmen für den Neubau von 70 Millionen Euro wurde eingehalten: die größte Investition, die das Unternehmen laut seiner Vorstandssprecherin bislang getätigt hat. Entsprechend gelobt wurde von den Rednern das Gebäude - aber auch der Standort.

Und jetzt wird es interessant: Wie der General-Anzeiger berichtet, könnte Bonn mittelfristig Hauptdienstsitz der GIZ werden. Die GIZ selbst wäre demnach der "geheimnisvolle" Interessent für das freie Nachbargrundstück direkt am Trajektknoten, über den hier im Forum auch schon spekuliert wurde (#16ff.). Dort könnten die ca. 1.500 Mitarbeiter der GIZ unterkommen, die derzeit noch in Eschborn beschäftigt sind.

Sicher ist, dass im kommenden Jahr mit dem Bau der Akademie in Röttgen begonnen wird, die derzeit noch in Bad Honnef beheimatet ist.

S. auch: Pressemeldung der GIZ
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.15, 21:26   #64
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.231
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
GIZ kauft "Oval"

Jetzt ist es offiziell: die GIZ wird auch Nutzer des gleich neben dem Mäanderbau geplanten "Ovals". Der rund 150 Mio. Euro teure Neubau soll 2019 fertiggestellt sein, was auf einen Baubeginn im kommenden (Früh-)Jahr hindeutet. Ein positiver Bauvorbescheid wurde kürzlich erteilt.

Der Neubau soll für rund 850 Mitarbeiter Platz bieten, u.a. für die 400 Mitarbeiter, die noch im benachbarten ehemaligen Entwicklungshilfeministerium untergebracht sind. Ob auch die noch am Standort in Eschborn beschäftigten Mitarbeiter dort ihren Schreibtisch finden, will man offiziell noch nicht mitteilen. Eines dürfte jedoch gewiss sein: als Ausgleich für weitere Verlagerungen von Ministeriumsarbeitsplätzen nach Berlin ist die Stärkung des GIZ-Haupsitzes in Bonn Teil des Pakets.

GA: GIZ investiert 150 Millionen Euro in weiteren Neubau
IZ: Ten Brinke baut weitere GIZ-Büros in Bonn
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.15, 07:33   #65
CPK_Bonn
ConstructionPlantKid
 
Registriert seit: 29.04.2007
Ort: Bonn
Beiträge: 202
CPK_Bonn wird schon bald berühmt werdenCPK_Bonn wird schon bald berühmt werden
...und hier die erste Visualisierung aus dem GA dazu.
CPK_Bonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.15, 10:09   #66
Eklektizist
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 19.09.2011
Ort: Köln
Beiträge: 579
Eklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer Mensch
^ Bei mir hat der link nicht funktioniert. Ich habe das im Netz gefunden. Erinnert mich mit der gerundeten Ecke an den Neubau von Flick Gocke Schaumburg auf der gegenüberliegenden Ecke des Kreisels.
Eklektizist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.16, 08:01   #67
Hadrian
Mitglied

 
Registriert seit: 06.02.2012
Ort: Köln
Beiträge: 216
Hadrian sorgt für eine nette AtmosphäreHadrian sorgt für eine nette AtmosphäreHadrian sorgt für eine nette Atmosphäre
Auf der Internetseite der GUs, Industriebau Imetaal, gibt es auch eine Visualisierung aus Sicht des Trajetknotens welche sich durch Anklicken vergrößern lässt.

Klick mich!
Hadrian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.16, 20:39   #68
Rhinefire
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Bonn
Beiträge: 292
Rhinefire ist im DAF berühmtRhinefire ist im DAF berühmt
Die Erdarbeiten für das zweite GIZ-Gebäude haben begonnen!
Foto von mir, heute aufgenommen!

Rhinefire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.18, 00:33   #69
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.231
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
Richtfest für "GIZ-Campus"-Gebäude

Zitat:
05.06.2018
Richtfest für Campus-Gebäude in Bonn
Das neue Bürogebäude bildet gemeinsam mit dem benachbarten Mäanderbau den „GIZ-Campus“, der die Beschäftigten an einem Standort versammeln soll.

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH hisst den Richtkranz für ihr neues Bürogebäude an der Friedrich-Ebert-Allee 32. Das Unternehmen investiert rund 165 Millionen Euro in den sechsstöckigen Bau, den die Ten Brinke Gruppe umsetzt. Auf einer Fläche von 28.000 Quadratmetern bietet er 850 Arbeitsplätze, die Bonner GIZ- Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter voraussichtlich ab Ende 2019 beziehen werden. Gemeinsam mit dem benachbarten Mäanderbau bildet das Bürogebäude den „GIZ-Campus“, der die Beschäftigten an einem Standort versammeln soll. Derzeit arbeiten rund 1.080 Angestellte in Bonn und Umgebung an mehreren Liegenschaften.

[...]

Genau wie bei dem benachbarten Mäanderbau erhält der Neubau eine Gold-Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen. „Auf dem Dach des Gebäudes ist eine Photovoltaik-Anlage vorgesehen. Sie soll rund 15 Prozent des Strombedarfs abdecken und acht Ladesäulen für Elektrofahrzeuge mitversorgen“, erklärte GIZ-Vorstandsmitglied Hans-Joachim Preuß. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können ihre Elektroautos im Tiefgeschoss aufladen. Darüber hinaus richtet sich das Bundesunternehmen mit dem Neubau stärker auf die Anforderungen des modernen Arbeitsalltags ein. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können je nach Aufgabe entscheiden, wo und wie sie arbeiten wollen: konzentriert in einer ruhigen Umgebung oder mit Kolleginnen und Kollegen auf Teamflächen, wo Kreativität und Interaktion im Vordergrund stehen“, so Preuß.

Der GIZ-Campus bietet den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kurze Arbeitswege und eine gut ausgebaute Infrastruktur. Unter anderem wird es hier eine Vielzahl an Kommunikationsflächen und Sozialräumen sowie ein Auditorium für Veranstaltungen mit 500 Sitzplätzen geben. Mit dem Campus und dem Fort- und Weiterbildungszentrum in Röttgen investiert die GIZ mehr als 267 Millionen Euro in ihren Sitz Bonn.
Quelle: Pressemeldung der GIZ


Bericht im General-Anzeiger.
Und hier geht's zur Webcam.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:56 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum