Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Wiesbaden/Mainz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.03.17, 15:13   #1
Volker Thies
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.03.2017
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 91
Volker Thies ist im DAF berühmtVolker Thies ist im DAF berühmt
American Arms Hotel

Wie der Wiesbadener Kurier heute vermeldet, sollen die letzten 200 Flüchtlinge (waren mal bis zu 1000), die im ehemaligen US-Militärhotel "American Arms" (Frankfurter Straße Ecke Viktoriastraße, Lagekarte) einquartiert sind, bis Mai ausziehen.

Dann will die SEG das Gebäude von der Bima kaufen. Das war bereits Ende 2015 geplant, wurde dann aber wegen des Bedarfs der Flüchtlinge verschoben. Laut WK soll das zwei Hektar große Grundstück rund 15,5 Mio. Euro kosten. Die SEG will das American Arms abreißen lassen und stattdessen 220 Studentenwohnungen, 26 Sozialwohnungen und 72 teure Eigentumswohnungen in "Stadtvillen" bauen. Über den Verkauf der ETW soll das 70 Mio. Euro teure Gesamtprojekt (inklusive oder exklusive Grundstückserwerb?) finanziert werden.

Auf dem 2000 qm großen ehemaligen Parkplatz Frankfurter Straße Ecke Martinstraße hat die SEG bereits zwei Studentenheime für insgesamt 68 Bewohner errichtet.
Volker Thies ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:22 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum