Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Umfrageergebnis anzeigen: Welcher Entwurf gefaellt dir am besten?
HSA 19 61,29%
Bothe Richter Teherani 5 16,13%
Baumschlager & Eberle 7 22,58%
Teilnehmer: 31. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.07, 15:57   #1
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.527
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Ex-Knorr-Bremse-Areale (2 HH 66m / 53m, 360 WE) [in Bau]

Ankuendigung eines neuen 38.500 qm Buerobaus in der Naehe der neuen U-Bahnstation Oberwiesenfeld. Baustart anscheinend schon 2008.

Zitat:
Zitat von pressemeldung
IVG Development plant den Bau einer Büroimmobilie in München im Rahmen eines Joint Ventures mit der Knorr-Bremse-Gruppe
Bonn, 04. Oktober 2007

* 38.500 m2 Mietfläche sollen entstehen
* Optimale infrastrukturelle Anbindung

Eine Joint-Venture-Gesellschaft bestehend aus der IVG Development, dem für Projektentwicklungen zuständigen Geschäftsbereich der IVG Immobilien AG, sowie einer Projektgesellschaft der Knorr-Bremse-Gruppe, hat ein 12.000 m2 großes Grundstück auf dem Areal der Knorr-Bremse AG in München-Nord zur Realisierung eines attraktiven Bürohochhauses erworben.

Das Grundstück Moosacher Straße 82 verfügt über eine hervorragende Verkehrsanbindung. Noch in diesem Jahr wird die U-Bahn-Station „Oberwiesenfeld“ direkt auf dem Projektgrundstück eröffnet. Die Anbindung an den Mittleren Ring sowie an umliegende Autobahnen und den Flughafen ist exzellent.

Auf dem Münchner Grundstück sollen Büroimmobilien mit ca. 38.500 m2 hochwertig ausgebauter Mietfläche und einer Tiefgarage mit 310 Stellplätzen realisiert werden. Als herausragendes Merkmal der Projektentwicklung soll ein 70m hoher Turm errichtet werden. Das Baugebiet, das unmittelbar neben dem Firmensitz der Knorr-Bremse-Gruppe liegt, wird durch eine attraktive Wasserachse durchzogen. Der Baubeginn der Gebäude ist für 2008, die Fertigstellung für 2010 geplant. Das Projekt wird von der Münchner Niederlassung der IVG Development betreut.

Die Errichtung des Bürohochhauses wird partnerschaftlich im Rahmen eines Joint Ventures mit der Knorr-Bremse-Gruppe erfolgen. Der KnorrBremse-Konzern ist der weltweit führende Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Als technologischer Schrittmacher treibt das Unternehmen seit über hundert Jahren maßgeblich die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb moderner Bremssysteme voran.
quelle:http://www.ivg.de/de/presse_1204950.htm

Das Grundstueck sollte in etwa hier liegen.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.07, 16:13   #2
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.867
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Lug, "Bürohochhaus, 70m" darf ruhig hervor gehoben werden, passiert ja in München bzw. in Dland nicht alle Tage (Titel ändern vielleicht in "Knorr-Hochhaus, 70m" o.ä.? Hätte meine ich mehr Sex-Appeal)
Das Knorr-Areal war nach meiner vagen Erinnerung schon seit mehr als 10 Jahren als HH-Standort im Gespräch. Spricht dort ja auch wirklich überhaupt nichts dagegen.
70m befriedigen natürlich irgendwo nicht, dennoch sehr erfreulich, dass sich zaghaft so etwas wie eine "Nord-Skyline" entwickelt (jüngst auch das Oly-Hotel EDIT: und Skyline-Tower). Freue ich mich schon auf die ersten Entwürfe.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.07, 16:17   #3
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.527
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Ja, hatte den Pressetext zuerst woanders gelesen und da war der Abschnitt anscheinend rausgekuerzt. War mir bisher deshalb noch gar nicht bewusst, dass es hier drinnensteht... . Super das! Bei 38.500 qm duerfte das eh schon ein ziemlich grosser Bau werden.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.07, 20:04   #4
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.603
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Es ist wirklich bemerkenswert wie schnell sich der Münchner Immobilienmarkt in der letzten Zeit konsolidiert hat. Jetzt werden die ganzen totgesagten Projekte wieder aus der Schublade geholt... schade dass es nur Midrises sind. Herausragende Gebäude möchte man ja nicht, auch wenn das Realisierungspotential da wäre
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.07, 20:09   #5
pflo777
[Mitglied]
 
Registriert seit: 10.06.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
pflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nett
Ich hoffe ja, das die vielen Midrirses den Weg wieder für richtige Hochhäuser ebnen, insofern sie eine gewissen qualität haben.

Aufgrund seiner Wirtschaftskraft müsste München eigentilich rein theoretisch ein wahnsinniges Potential für Hochhäuser ( auch hochwertige Wohnhochhäuser, wie mir mal ein Vertreter einer bekannten Immobilinenfirma gesagt hat) haben.

Umgekehrt macht es keinen sinn, wegen einem 140 meter hochhaus gleich eine wahnsinns öffentliche Debatte loszutreten.

Wenn man will, kann man auch in der Dimension bis 100m viele schöne Sachen machen....siehe Hafenkrone HH oder Mainplaza etc...
pflo777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.07, 21:46   #6
erbsenzaehler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von erbsenzaehler
 
Registriert seit: 02.04.2007
Ort: German Ostprovinz
Beiträge: 319
erbsenzaehler könnte bald berühmt werden
^ Oder den Potsdamer Platz

Tatsächlich scheint München in den letzten Jahren ein wenig aus seinem Dämmerschlaf unter dem Kissen der Moderne in Form von Hochhäusern geweckt worden zu sein.
Was mich allerdings ein wenig an den Münchner Türmchen stört: Man scheint sich irgendwie gegen Höhen jenseits der 100m arg zu sträuben, obwohl mehr als genug Bedarf dafür wäre. Stattdessen baut man dann gewaltige Sockelbauten, um dieses Manko aufzuwiegen - das verringert dann mehr oder minder neben der an sich geringen physikalischen Höhe auch noch die optische - zudem wirkt es nicht allzu elegant. Wird langsam Zeit dass man sich da ein wenig mehr traut, mindestens 150m und schlanke Sockelbauten sollten doch wohl drin sein im dekadenten Bayernkapitälchen
erbsenzaehler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.07, 21:49   #7
pflo777
[Mitglied]
 
Registriert seit: 10.06.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
pflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nett
^^^^^^^^
ich sag nur ein Wort

K-R-O-N-A-W-I-T-T-E-R
pflo777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.07, 14:51   #8
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.527
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
http://www.immobilien-zeitung.de/pdf...l_20071009.pdf Hier auf Seite 6 Mitte kann man ein moegliches Rendering des Turmes sehen. In wie weit das von ein fertiger Entwurf ist, weiss ich nicht. Es sieht auf alle Faelle ziemlich boxy und banal aus....


Interessante andere Details allerdings: Ingesamt sollen auf 4 verschiedenen Baugrundstuecken, welche von Knorr-Bremse frei gemacht wurden, 120.000 Geschossflaeche entstehen. Das Gebiet mit dem Hochhaus, was von der IVG + Knorr-Bremse entwickelt wird und welches auf der 1. Bauflaeche ist (die anderen 3 wurden noch nicht verkauft) sollen vom 120.000-ender Kuchen 38.000 qm entwickeln.

Daten zum Turm:
- 19 Stockwerke
- 25.000 qm Flaeche

Die IVG hat derzeit anscheinend mehrere Architektenbueros gebeten, Entwuerfe auszuarbeiten. Allerdings muessen wir uns wohl noch bis zur Jahreswende gedulden, um den endgueltigen zu sehen, da erst dann entschieden wird, welcher genommen wird. In dem Bericht wird nocheinmal gesagt, dass 2008 Baustart sein soll.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.07, 17:31   #9
pflo777
[Mitglied]
 
Registriert seit: 10.06.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
pflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nett
http://www.knorr-bremse.com/frameset...ge_code=com_en


Zitat:
Pressemeldung

04 October, 2007
Olympia Business Park Munich - Knorr-Bremse presents plan for new business quarter in Munich North

At the Expo Real real-estate exhibition, to be held from October 8 to 10, 2007 in Munich, the Knorr-Bremse Group is to present its plans for further development of a site immediately adjacent to the company’s headquarters in Moosacher Straße, in the north of the city. The idea is to create a high-quality office district on the western part of the Knorr-Bremse site.

The site is to be divided into four main construction areas grouped along a central axis with trees and areas of water. The buildings to be constructed in these four areas will have a total floor space of 120,000 square meters, and the various sites can be flexibly planned and subdivided. A 19-floor building is planned for the south-eastern part of the site, but the remaining buildings will have between six and eight floors.

The site is currently empty - though part of it is being used as a parking lot for the Knorr-Bremse Group - and planning permission has already been granted. The various areas are currently being marketed by the Knorr-Bremse Group, and construction is expected to start in the summer of 2008.

The site offers excellent transport links. In October of this year the new Oberwiesenfeld metro station is due to open right next to the south-eastern corner of the area. And at a later stage the S1 urban train link to Munich Airport will only be three stops away. The new office area also has good connections to the Middle Ring and the autobahn. In the South of the new site is the Olympic Park and on the western edge a 40,000 square meter park area is to be created.

In the South East of the new business quarter, right next to the new metro station, a joint venture between the Knorr-Bremse Group and IVG Development is to construct an office block, and architects will shortly be asked to submit their proposals. IVG De-velopment - a division of IVG Immobilien AG, one the biggest listed real estate compa-nies in Europe - focuses on office construction projects in selected European cities.

The Knorr-Bremse Group is the world’s leading manufacturer of braking systems for rail and commercial vehicles. For more than 100 years now the company has pio-neered the development, production and marketing of state-of-the-art braking systems. Other lines of business include automatic door systems, rail vehicle air conditioning systems and torsional vibration dampers for internal combustion engines. In 2006 the Group posted sales of EUR 3.1 billion and employed a workforce of 13,000. To find out more about Knorr-Bremse, visit www.Knorr-Bremse.com.
So, und dann noch was von der Landeshauptstadt selbst :

Guckst Du hier auf Seite 7 siehts du Luftbild vom geplanten Hochhaus auf dem Knorr Areal.

http://www.wirtschaft-muenchen.de/pu...oReal_2007.pdf

Geändert von pflo777 (09.10.07 um 17:54 Uhr)
pflo777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.07, 16:46   #10
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.527
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Hier nun dasselbe Rendering einer Baumassenstudie, wie man auch auf der Expo real sehen konnte, nur in groesser:

http://www.ivg.de/images/moosacher_strasse.JPG
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.07, 17:04   #11
munich
Mitglied

 
Benutzerbild von munich
 
Registriert seit: 29.06.2005
Ort: München
Alter: 66
Beiträge: 161
munich ist im DAF berühmtmunich ist im DAF berühmt
^Typisch Münchner "Schuhschachtelarchitektur"
__________________
Gruß
munich
munich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.07, 18:19   #12
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.527
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
@munich, ich wuerde mal abwarten, bis jetzt ist das ja nur eine Baumassenstudie. (Also wie Gebaeude mit welchen ungefahren Proportionen zueinander wirken wuerden)
Die haben ja mehrere Architektenbueros dazu aufgefordert etwas zu entwerfen und zur Jahreswende wird entschieden, welcher Entwurf gebaut wird. Architektonisch ist somit noch nicht wirklich etwas entschieden. Bis vielleicht, wo das Hochhaus hinkommt, wie hoch, wo der Flachbau uns so etwas halt.

Allerdings finde ich hier das Hochhaus fuer die Masse eindeutig zu niedrig.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.08, 11:49   #13
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.867
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Offenbar Wettbewerb entschieden: 3x 2.Plätze, Hilmer, Sattler & Albrecht, Bothe Richter Teherani, Baumschlager & Eberle
Kurzfristger Planungsauftrag an einen der Gewinner
Baubeginn geplant: Noch 2008
Fertigstellung: 2010
Quelle: Property magazine http://www.property-magazine.de/gewi...uert-9993.html

HSA

Bothe Richter Teherani

Baumschlager & Eberle

Quelle: IVG http://www.ivg.de/de/presse_1205141.htm

Hilmer und Teherani haben beide Charme, Hilmer klassisch, Teherani up-to-date. Der dritte Entwurf gefällt mir nicht wirklich.

Lug, nun kriegt auch München seinen OBP, was (Insider)?
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.08, 12:24   #14
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.635
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Danke für die aufschlussreichen Informationen. Der HSA Entwurf ist zwar arg konservativ, könnte aber die Mischung Münchner Bürohäuser mit einer Natursteinfassade bereichern (zur Zeit gibt's ja fast nur Glas und Stahl, mal abgesehen vom Städtischen Hochhaus an der Blumenstrasse....). Die Formensprache gefällt mir aber auch beim Bothe Richter Teherani Entwurf ganz gut. Bleibt insgesamt zu hoffen, dass die Architekten diesmal nicht wieder zur Überarbeitung und Umplanung der Entwürfe in "Vierkantbolzen" gezwungen werden...
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.

Geändert von iconic (03.03.08 um 22:44 Uhr)
iconic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.08, 12:39   #15
Sammy
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Sammy
 
Registriert seit: 07.04.2003
Ort: Hamburg
Alter: 33
Beiträge: 547
Sammy braucht man einfachSammy braucht man einfachSammy braucht man einfachSammy braucht man einfachSammy braucht man einfachSammy braucht man einfach
Meine ich auch.
Erstmal Danke für die Vorstellung der Entwürfe. Wenn wirklich das herauskommt was bei den Renderings zu sehen ist, sind mir eigentlich alle ganz recht. Solange kein Vierkantbolzen herauskommt.
Sammy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:53 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum