Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.13, 23:21   #181
ruhrbaron
Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: Bochum
Beiträge: 181
ruhrbaron verhält sich einfach unmöglich
Zu diesen Thema will ich Harald Schmidt zitieren "Die Nazi´s waren voll schlimm, aber die Uniformen waren einfach geil!" :-)

Ich hoffe nicht, dass sein Vorschlag durch ewiggestrige Mahner in der "darf man als Deutscher bei der Vergangenheit einen Kreisverkehr bauen" Manier zerredet wird
ruhrbaron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.13, 17:45   #182
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.906
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Zur besseren Veranschaulichung habe ich Stephan Braunfels' Pläne für die Neugestaltung des Kulturforums in ihrer ersten Fassung von 2004 einmal hochgeladen:










© Stephan Braunfels Architekten
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.13, 18:05   #183
Speer
Mitglied

 
Benutzerbild von Speer
 
Registriert seit: 02.05.2012
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 112
Speer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Mal ehrlich...Braunfels ist doch der einzige, der versucht hat eine langlebige Lösung für diese Situation zu finden.
Und das hat er auch geschafft.
Die anderen Architekten wollen sich wie mir scheint nur selbst ein Denkmal setzten und zwar durch Entwürfe, die vom Baubestand durch "Einfallsreichtum" und "Orginalität" eher Abstand nehmen als mit ihm zu harmonieren.
Dieser einfache Platz schafft mehr Aufenthaltsqualität als der ganze Rest zusammen.
Speer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.13, 20:33   #184
Aixois
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Aixois
 
Registriert seit: 12.12.2008
Ort: DUBLIN
Alter: 32
Beiträge: 381
Aixois wird schon bald berühmt werdenAixois wird schon bald berühmt werden
Auch ich finde immer wieder, dass der Braunfels'sche Entwurf der einzig gelungene ist. Dieser Kreisel ist zeitlos, elegant und passt gut zur geometrischen Platzsammlung der Umgebung. Zudem fasst er schön den Übergang von extrem großstädtischer Bebauung zum eher randstädtischen Flair des Kulturforums. Regula - go for it!
Aixois ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.13, 20:53   #185
Rotes Rathaus
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Rotes Rathaus
 
Registriert seit: 24.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.599
Rotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle Zukunft
^ vielleicht ein gangbarer Weg. Die Pläne von 2004 finde ich allerdings noch besser als die aktuellen. Insbesondere die "hängenden Gärten" sind mit Verlaub eine Schnapsidee, da eine gärtnerische Pflege wie in Sanssouci unrealistisch ist und unterirdische Bauwerke für Ausstellungen nicht zu bevorzugen sind. Eine unnötige Anbiederung an den alten Sharoun-Plan.

Das mit dem Kreisverkehr anstelle des Knicks ist schon ein sehr einfallsreicher Kniff, der einige Schwächen ausbügelt und dem Oktagon des Leipziger Platzes einen Kreis gegenüberstellt. Allerdings doch ziemlich nachträglich reingequetscht, ob das so gut aussieht?

Jedenfalls ein guter, sehr innovativer Beitrag. Das ist schon mal wieder eine wirklich kniffelige Aufgabe mit den städtebaulichen Hinterlassenschaften der Moderne. Immerhin stehen hier vier m.E ganz fantastische Bauwerke (Neue Nationalgalerie, Philharmonie, Kammermusiksaal und Stabi). Aber der Bezug im Raum ist viel zu locker und scheinbar willkürlich.
__________________
Alle dargestellten Abbildungen - falls nicht anders angegeben - stammen von mir (© Rotes Rathaus).
Rotes Rathaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.13, 14:03   #186
Mauerwerk
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.09.2010
Ort: Ostseeraum
Beiträge: 68
Mauerwerk hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Sehr schöner Entwurf.

Diese Idee von Braunfels gefällt mir außerordentlich gut. Es ist die beste Lösung, um die völlig unausgereifte Situation, die durch die Schaffung der neuen Potsdamer Straße mit der unästhetischen Kurve nach Süden entstanden ist, aufzulösen.

Dabei würde ich sogar anmerken, dass in diesem Zuge auch der Kemperplatz wieder als Rondel hergestellt werden muss. Dieser ist ja durch die autogerechte Strassenplanung zu einer popligen Ampelkreuzung verödet worden.

Daraus würde sich dann unter Einbeziehung des Marlene-D.-Platzes eine sehr schöne Dreier-Kostellation ergeben.
Mauerwerk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.13, 17:52   #187
Baukunst
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukunst
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Berlin
Alter: 40
Beiträge: 904
Baukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfach
Zitat:
von Mauerwerk: Dabei würde ich sogar anmerken, dass in diesem Zuge auch der Kemperplatz wieder als Rondel hergestellt werden muss
Da kannst du beruhigt sein, die Arbeiten dazu sind gerade abgeschlossen worden und das Rondell ist zurückgekehrt. Zwar zerschneidet die Tunnelmündung das Rondell in zwei Teile, aber besser als nur die Kreuzung, die s noch bis vor kurzem gab.
Baukunst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.13, 18:04   #188
export
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von export
 
Registriert seit: 25.02.2007
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 223
export ist ein hoch geschätzer Menschexport ist ein hoch geschätzer Menschexport ist ein hoch geschätzer Menschexport ist ein hoch geschätzer Mensch
Ohne Zweifel sieht der Braunfels-Entwurf super aus: elegant, großstädtisch, ästhetisch ....... aber es gibt halt ganz einfach das Verkehrsproblem!

Ich habe es nicht durchgerechnet, da ich auch nicht die Zahlen habe, aber wenn ich mich nicht irre, herrscht da ein hohes Verkehrsaufkommen und der städtebaulich maximal mögliche Durchmesser des Kreisels an dieser Stelle dürfte kaum ausreichen, um einen einigermaßen flüssigen Verkehr zu gewährleisten ......... oder hat da jemand belastbare Zahlen/Daten?
export ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.13, 22:16   #189
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kleist
 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.567
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
Der Kreisel sollte auf jeden Fall die Durchlassfähigkeit des Großen Stern bzw. des Falkenseer Platzes in Spandau haben. Ich sehe an diesem Ort aber keine Notwendigkeit für eine solche Verkehrsführung. Was ist das eigentlich für ein Hochhaus neben der Matthäuskirche ( am Matthäikirchplatz ) ? Ist dort ein solches geplant ? Habe ich noch nichts davon gehört.
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.13, 10:42   #190
Speer
Mitglied

 
Benutzerbild von Speer
 
Registriert seit: 02.05.2012
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 112
Speer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
^ wenn man sich nicht immer nur auf Notwendigkeiten beruft und nichts als Zweckmäßigkeiten betrachtet, wird vielleicht mal zur Abwechslung etwas gebaut, das gut aussieht.
Reine Zweckerfüllung sieht Architektur und Stadtplanung nicht vor!
Speer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.13, 17:13   #191
export
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von export
 
Registriert seit: 25.02.2007
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 223
export ist ein hoch geschätzer Menschexport ist ein hoch geschätzer Menschexport ist ein hoch geschätzer Menschexport ist ein hoch geschätzer Mensch
Ich habe mir das jetzt mal angeschaut. Die Potsdamer Straße ist an dieser Stelle durchgehend sechsspurig inkl. Busspur. Dazu kommen noch partiell Abbiegespuren. Will man die Kapazität aufrecht erhalten, braucht man Minimum 120-130 Meter Durchmesser, besser wären 150 Meter. Zur Verfügung stehen ca. 80 Meter ......... So toll das Ding aussieht, es geht halt nicht! Außer man ändert die weiträumige Verkehrsführung, aber das ist kaum möglich, da gibt es ja den schicken Tunnel, den wird man wegen einem Kreisverkehr nicht verlegen.

Achja, selbstverständlich ist es schon seit der Antike die vornehmste Aufgabe der Architekten und Stadtplaner gewesen, das Schöne mit dem Funktionalen zu verbinden. Nur schön ist Romantik. Man betrachte sich nur mal alte Bahnhofsgebäude: überragend funktional und dazu noch ästhetisch. Das Verrückte an einigen zeitgenössischen Gebäuden bzw städtebaulichen Entwürfen ist ja, dass sie überraschend unfunktional und hässlich noch dazu sind .......

Lektüreempfehlung: Vitruv, Zehn Bücher über Architektur
export ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.13, 18:06   #192
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.765
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von export Beitrag anzeigen
Ich habe mir das jetzt mal angeschaut. Die Potsdamer Straße ist an dieser Stelle durchgehend sechsspurig inkl. Busspur. Dazu kommen noch partiell Abbiegespuren. Will man die Kapazität aufrecht erhalten, braucht man Minimum 120-130 Meter Durchmesser, besser wären 150 Meter.
Warum sollte man denn 150 (!) Meter für eine sechsspurige Straße brauchen? Willst Du da Paraden der Roten Armee abnehmen?

Eine normale Fahrspur braucht 3 bis 3,50 plus Gehweg. Da bin ich bei deutlich unter 30 Metern.
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir
Konstantin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.13, 20:10   #193
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kleist
 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.567
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
^ für eine sechsspurige Straße die im Kreis geführt wird bedarf es mehr Platz. Der Kurvenradius darf nicht zu eng sein bei einem Kreisverkehr. Mit Geh und Radweg, Bus und Abbiegespuren kommt man da locker an die 100m ran. Zumal an dieser Stelle bestimmt eine repräsentative Mittelinsel geplant würde. Schau Dir den ERP, den Theo oder den Falkenseer Platz an. Der Raumbedarf ist enorm. Schön wäre,wenn die Hauptfahrrichtung unter dem Kreisel kreuzungsfrei durchgeführt würde und nur der zu und abfahrende Verkehr über den Kreisel geführt wird.
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.13, 22:01   #194
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.765
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
^Ich glaub es hakt. Wir haben doch nicht 1970. Warum dann nicht gleich die Stadtautobahn aufstelzen?

Die "repräsentative Mittelinsel" des ERP ist - wie wir alle wissen - völlig nutzlos, wegen des Lärmes. Zudem braucht man bei Tempo 30 keine Kreisradien von mehr als 50 Meter. Ausserdem streite ich die Notwendigkeit von 6 Spuren ab - es geht doch in der Leipziger nur vierspurig weiter.
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir
Konstantin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.13, 22:16   #195
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.990
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Die Straßenbahn nicht zu vergessen .

Die Mittelinsel müsste ja auch nicht dem Aufenthalt dienen, sondern einfach als durch einen Brunnen oder eine Skulptur ansprechend gestaltetes Mittel zum Zweck, wie beim Strausberger Platz. Der Lärm ist beim ERP außerdem nicht das Problem. Der Springbrunnen ist lauter, als der Verkehr. Es geht um die Zugänglichkeit. Genutzt wird sie trotzdem zu genüge.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:43 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum