Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main > Frankfurt Main-Lounge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.01.19, 13:02   #1
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.625
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Wie jedes Jahr...2019

Erst einmal allen ein gutes neues und vor allem gesundes Jahr 2019!

Unsere Tradition muss aufrecht erhalten werden, daher wie immer:

Auf welche kommenden Projekte freut Ihr Euch am meisten?
Kommen evtl. Überraschungsprojekte?
Welche Baustarts gibt es?

Und neu:
Welche Projekte haben Euch in 2018 am meisten enttäuscht?
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.19, 17:37   #2
Stadtzebra
Frischling
 
Benutzerbild von Stadtzebra
 
Registriert seit: 04.12.2018
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 2
Stadtzebra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo und ein gutes Neues Jahr euch allen.

Was mich dieses Jahr vor allem Interessiert...
die nächsten Schritte bei ""Four".
Ich denke wir sehen schon bald die ersten Baugrubben und Kräne.
Sehr Interessant finde ich hier die Logistik.
Ein Meisterstück was dies angeht ist sicher der Omniturm.
Aber ich erinnere mich auch noch an den Bau des Commerzbank Towers,
als Stahlteile mitten in der Nacht durch die Hauptstraßen geliefert wurden.
Das nennt man doch "Just in Time"?!
Alles sehr Interessant.

Dann: Wie geht es beim Thema Oper/Theater weiter.
Und natürlich das Europaviertel mit all seinen Baustellen.
Interessant finde ich auch das Vorhaben im Allerheiligenviertel.
Dort hat sich nach dem Hörensagen etwas getan...
am Allerheiligentor (dort wo damals PitStop war) sollen angeblich

die ersten Mieter ausziehen. Vielleicht kann ich ende der Woche etwas
mehr dazu schreiben.

Aber am meisten Freue ich mich auf den Generellen Wachstum der Stadt.
Die Wege der Eintracht in Europa.


Alles Gute
Stadtzebra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.19, 19:02   #3
skyliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von skyliner
 
Registriert seit: 17.01.2008
Ort: Niederdorfelden
Alter: 47
Beiträge: 1.449
skyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehenskyliner genießt höchstes Ansehen
Freude und Positives:
  • FOUR natürlich, daß es 2019 endlich losgeht mit der Baugrube
  • One im EV, wenn es 2019 aus dem Boden klettert und wächst
  • OneFortyWest - Fertigstellung im Rohbau
  • Neue Info`s zum Millenium-Tower - alles ab 270m würde ich als Sensation werten!
  • Fraspa/Württ.Hyp. jetzt Helaba an der Neuen Mainzer - Bekanntgabe des Baubeginns für den 197m Turm (mit ähnlichem Rendering wie bekannt?) im Frühjahr 2019 ist meine Hoffnung!
  • Baubeginn des PorscheDesignTowers sollte Anfang 2019 erfolgen.
  • Ein ganz wichtiges Projekt (ausserhalb der Hochhäuser) ist natürlich die Multifunktionsarena. Hier möchte ich in 2019 wenigstens die Ankündigung hören, daß (spätestens) 2020 der Bau beginnt, egal wo in Ffm....
  • Baubeginn des 99West
  • Vlt. Baubeginn Messeeingang Süd incl. 110m-Turm in 2019 wäre cool.
  • Fertigstellung der Fassade des Omniturms. Bin gespannt, wie er komplett fertig wirken wird.
  • Achso, und ich bin gespannt, ob der Grandtower nach vollständiger Fassade immer noch mein zweitliebstes/zweitschönstes Hochhaus Frankfurts wird...
Enttäuschungen:
  • Das Trauerspiel um den immer wieder verzögerten Riederwaldtunnel kann über die ganzen Vorjahre nur als enttäuschend bezeichnet werden

Neutral:
  • Zuletzt bin ich gespannt, wie es mit dem DFB-Leistungszentrum vorangeht. Neutral, weil die Stadt hier nicht die alleinige "Schuld" an den Verzögerungen hat, und ich hoffe, das der Bau nach gefühlt 837 Gerichtsverhandlungen noch in 2019 beginnt...
__________________
Alle Foto's von mir - Andernfalls ist die Urheberschaft angegeben!

Geändert von skyliner (02.01.19 um 12:51 Uhr) Grund: DFB zugefügt...
skyliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.19, 10:34   #4
JensMSchneider
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 27.03.2018
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 10
JensMSchneider befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Am allermeisten bin ich auf die Entwicklung dieser (anstehenden) Projekte gespannt:

Oper und Schauspiel: Ich hoffe, dass die Stadt mutig ist. Das könnte ein ganz großer Wurf werden.

Millenium Tower: Auch hier empfinde ich den Wunsch, dass man mutig in Höhe und Aussehen denkt.

FOUR: Endlich geht's los!

Insgesamt bin ich generell mit dem, was in FFM passiert zufrieden. Die Menge der Projekte und Bauvorhaben ist erstaunlich. Freund*innen aus anderen Groß-Städten schauen teilweise neidisch auf das Tempo.
JensMSchneider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.19, 11:10   #5
muellifra
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von muellifra
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: Frankfurt
Beiträge: 11
muellifra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Am meisten hoffe ich in 2019 auf...

Wünsche mir am meisten eine Weiterentwicklung beim Thema
Multifunktions-Arena am Kaiserlei.

Das Beispiel der Handball WM im Januar hier in Deutschland zeigt, dass wiederum eine internationale Großveranstaltung wegen fehlender Hallenkapazität an Frankfurt vorbei geht.
( Spielorte : Berlin, HH, München und Köln...)
muellifra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.19, 12:21   #6
Baufrosch
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Darmstadt
Beiträge: 447
Baufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiell
Lasst uns das T3 nicht vergessen.
Mindestens mit den Piers wird's früh im Jahr richtig losgehen und sich (bei der Länge dieser Bauwerke) eine imposante Baustelle entwickeln.
Was ich mir speziell dafür wünsche: Eine Webcam
Baufrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.19, 13:33   #7
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.625
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Ich beginne erst einmal mit den Enttäuschungen des letzte Jahres:
-Senckenberg (viel muss man da gar nicht schreiben, ist alles gesagt worden)
-Flare
-momentaner Planungsstand der 3 Schwestern (ich hoffe da ändert sich noch etwas)
-The Spin

Worauf freue ich mich:
-Wettbewerbsergebnisse des Molenhotels, hoffentlich etwas höher als die berühmt berüchtigten 60m
-Evtl. Bekanntgabe des FRASPA Towers
-schnelles Fortschreiten des Four
-Baustart Porsche Design Tower und gegenüberliegendes Messehochhaus
-Baufortschritt One (auch wenn ich nicht der grösste Fan des Designs bin)
-Baufortschritt 140 West
-Fassade des Parkview
-Baustart auf dem Gelände des ehemaligen Maintriangel
-endlich Baustart am Sommerhoffpark

Worüber würde ich mich freuen:
-Badeschiff am Main
-Weitere ausgewählte Rekos um die neue alte Altstadt zu erweitern
-Überraschungshochhausprojekte wie zB. im Rebstock
-Überraschungshochhausprojekt an anderer Stelle welches niemand auf dem Schirm hatte
-Beschleunigter Ausbau U-Bahn durch das Europaviertel und Verlängerung
-Bezahlbarer Wohnraum in neuen Stadtteilen
-Reko Schauspielhaus wenn möglich, Trennung Oper und Schauspiel
-Neubau einer grandiosen Oper (einmalige Chance) zB. auf dem Raab Karcher Gelände
-Ca Immo verkauft den Millennium Plot an Gross und Partner , dann wird das auch etwas mit dem Mut zum Großen
-Erste Mutmaßungen über die Fortschreibung des HHRP
-Baustart Wiederaufbau Goetheturm und Fahndungserfolg mit anschliessender Teerung und Feederung des Täters :-)
-Endlich die Modernisierung der zum Teil wirklich grottigen U-Bahn Stationen und S-Bahnstationen voranzutreiben



Generell:
-Bessere Öffentlichkeitsarbeit der Projektentwickler und Architekten (Beispiel jüngstes Hochhausprojekt Hafentunnel)
-Aktualisierung des schönen Frankfurt Models im Planungsamt, gerade einmal der Omniturm hat es als Nezugang geschafft
-Wichtige Projekte wie Bahnhofsvorplatz und Hauptwache nicht weiter verzögern sondern endlich angehen

Fürs Forum:
Wieder etwas mehr Beteiligung.

Ich hab' bestimmt etwas vergessen...
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.19, 14:05   #8
m.Ro80
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von m.Ro80
 
Registriert seit: 03.12.2014
Ort: FFM
Beiträge: 318
m.Ro80 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärem.Ro80 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärem.Ro80 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
^
Das Bundesbank-Projekt hast Du vergessen.

Ich möchte gar nicht daran denken, welche "Aufreger" uns diesbezüglich noch erwarten ...

Jedenfalls hoffe ich auf eine spektakuläre Wende bei der Planung zu diesem Projekt.
Frankfurt und die BuBa hätten es verdient !
m.Ro80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.19, 15:58   #9
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.625
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
achja, ich vergaß das Cg Gruppen Projekt zu erwähnen. Die "Aufstockung" neben dem Grand Ouest, welches hoffentlich nochmals eine dringend notwendige Überarbeitung erhält.
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.19, 16:34   #10
Äppler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Äppler
 
Registriert seit: 21.05.2003
Ort: Nordhessen
Alter: 42
Beiträge: 239
Äppler hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Interessant wären auch

- News zum Projekt Polizeipräsidium, wie die genaue Aufteilung der Baumassen ( wie viele Türme, und natürlich wie hoch ) oder evtl. schon erste Visualisierungen. Schön wäre es, beim Hauptturm noch ein bisschen was oben drauf zu packen.

- Details und präzise Zahlen zum Um- bzw. Ausbau des Waldstadions.
Äppler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:10 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003 - 2019 Deutsches Architektur-Forum