Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.14, 18:10   #526
Chris76
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.10.2011
Ort: Neu-Isenburg
Beiträge: 41
Chris76 sorgt für eine nette AtmosphäreChris76 sorgt für eine nette AtmosphäreChris76 sorgt für eine nette Atmosphäre
Update Entwürfe (Teil1)

Heute war ich auf dem Parkplatz des alten Bundesrechnungshofs um mir die Fassadenfarben anzusehen. Noch viel interessanter fand ich allerdings, dass die Neubauten größtenteils nochmals überarbeitet worden sind - und die Brandmauer kommt!

Ich habe Handyfotos der aushängenden Grafiken gemacht. Aber seht selbst:

Braubachstraße


Hinter dem Lämmchen


Neugasse


Rebstockhof


alle Bilder: DomRömer GmbH
Chris76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.14, 18:11   #527
Chris76
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.10.2011
Ort: Neu-Isenburg
Beiträge: 41
Chris76 sorgt für eine nette AtmosphäreChris76 sorgt für eine nette AtmosphäreChris76 sorgt für eine nette Atmosphäre
Update Entwürfe (Teil2)

...und weiter gehts...

Hühnermarkt


Markt


alle Bilder: DomRömer GmbH
Chris76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.14, 18:23   #528
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.094
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Vielen Dank! Erster Eindruck:

Zitat:
Das Neue stürzt und altes
Leben blüht aus Ruinen
Großartig, was an den Zwerchgiebel des Glauburger Hofs geschrieben werden soll. Der Schreibfehler ("stürtzt") darf aber gerne noch verschwinden.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.14, 21:36   #529
Megaxel
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 22.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 43
Beiträge: 554
Megaxel sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMegaxel sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMegaxel sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Vielleicht eine altdeutsche Schreibweise?
Megaxel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.14, 21:44   #530
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.757
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Vielleicht ein Legastheniker?
__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.14, 22:12   #531
merlinammain
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: RheinMain
Beiträge: 915
merlinammain hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Vielleicht eine altdeutsche Schreibweise?
Hab' ich anfangs auch gedacht, aber wenn du dieses Zitat aus einem Gedicht Schillers (übrigens mit einer Auslassung ... "es ändert sich die Zeit") mal googlest, dann wirst du tatsächlich feststellen, dass hier ein Schreibfehler vorliegt.

zB hier (2. Zitat)
__________________
Alle Bilder sind von mir, es sei denn, es ist etwas anderes angegeben.
merlinammain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.14, 22:54   #532
Odysseus
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 733
Odysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiellOdysseus ist essentiell
Ich weiß nicht ob ich es übersehen habe, aber weiß jemand was mit dem Neubau hinter der Goldenen Waage passiert ist. Ich empfand ihn als schwächsten aller Neuschöpfungen, weil er gar nicht mit der Goldenen Waage zu harmonieren mochte. wurde dieser nochmal grundlegend umgeplant oder bleibt es bei der nackten roten Fassade?
Odysseus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 00:31   #533
Lingster
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Lingster
 
Registriert seit: 03.04.2013
Ort: NDS/NRW
Alter: 31
Beiträge: 336
Lingster braucht man einfachLingster braucht man einfachLingster braucht man einfachLingster braucht man einfachLingster braucht man einfachLingster braucht man einfach
Zur Schreibweise:

Auf Wörterbuchnetz (Sammlung verschiedener historischer deutscher Schriften) wird unter "stürzen" eine große Vielzahl von Zitaten wiedergegeben. Sehr viele davon mit der Schreibweise "stürtzt" in allen möglichen Formen und Bedeutungen. Also ist es durchaus nicht unmöglich dass diese Schreibweise hier gewollt ist.

Wörterbuchnetz
(Ins Suchfeld oben links eventuell "stürzen" eingeben und nun mit Strg+F nach "stürtzt" suchen)
Lingster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 01:40   #534
RMA
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von RMA
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Frankfurt-Höchst
Alter: 36
Beiträge: 1.500
RMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle Zukunft
Es ist doch so einfach, auf Wikisource findet sich der Scan der deutschen Erstausgabe von Wilhelm Tell aus dem Jahre 1804, woraus das Zitat stammt. „Stürtzt“ mag bestenfalls im früheren 18. Jahrhundert genauso wie die Schreibweise „Franckfurth am Mayn“ (bswp. Lersner-Chronik 1706/34) noch Verwendung gefunden haben...

Zu den Entwürfen: viel überraschend neues gibt es nicht, bis auf Markt 32, vor allem aber weiterhin Markt 30 kann man mit allem doch recht warm werden. Vereinzelt zugelassene Ausflüge in die Post-Postmoderne werden in ein paar Jahren allerdings zumindest genauso langweilig sein wie in der Saalgasse.

Beim unsäglichen Markt 7 fehlt das Bild, es ist aber auf dem von Markt 9 östlich (= links) angeschnitten, es scheint im Gegensatz zu Markt 30 gegenüber der bisherigen Planung soweit erkennbar wenigstens deutlich verändert worden zu sein. Dennoch, welchen Sinn hier weiterhin bodentiefe Fenster als klarer Verstoß gegen die Gestaltungssatzung erfüllen sollen denn die benachbarte „Hauptreko“ Goldene Waage zu entwerten erschließt sich mir nicht.
__________________
Meine Bilder stehen, sofern nicht explizit anders angegeben, unter der Lizenz Creative Commons „Namensnennung-keine kommerzielle Nutzung 3.0 Unported“.
RMA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 07:29   #535
Xalinai
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Xalinai
 
Registriert seit: 22.05.2008
Ort: Köln
Alter: 56
Beiträge: 1.254
Xalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiellXalinai ist essentiell
Dass Ihre euch auf das "Stürtzt" stürzt und die Vertauschung von Altem und Neuem nicht bemerkt oder gar gut heißt bestür(t)zt mich.
Xalinai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 08:27   #536
nachtgoblin
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von nachtgoblin
 
Registriert seit: 09.07.2009
Ort: Frankfurt
Beiträge: 42
nachtgoblin sitzt schon auf dem ersten Ast
Wie wird es erst dem Passanten ergehen, der daran vorbei läuft.

MMMh...rieche ich hier etwa schon wieder eine ideologische Debatte? ;-)
nachtgoblin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.14, 09:43   #537
Baufrosch
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.05.2012
Ort: Darmstadt
Beiträge: 433
Baufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiellBaufrosch ist essentiell
Zitat:
Zitat von Xalinai Beitrag anzeigen
[...] die Vertauschung von Altem und Neuem [...]
Die dürfte aber durchaus gewollt sein und ist auch nicht mehr ganz neu: In der NZZ vom 16. Febr. 1925 fand sich der Satz
Zitat:
Das Neue stürzt, und altes Leben blüht aus den Ruinen.
in einer Theaterkritik.
Baufrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.14, 21:01   #538
Bautradition
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 09.10.2014
Ort: Oberursel
Alter: 54
Beiträge: 5
Bautradition ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Zitat:
Zitat von Chris76 Beitrag anzeigen
Noch viel interessanter fand ich allerdings, dass die Neubauten größtenteils nochmals überarbeitet worden sind - und die Brandmauer kommt!
So bedauerlich die Entscheidung für die Brandmauer bei Braubachstr. 21 ja ist, immerhin wird das Gebäude nun offenbar historisch richtig auch in Sichtfachwerk ausgeführt.
Bautradition ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.14, 12:41   #539
Chris76
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.10.2011
Ort: Neu-Isenburg
Beiträge: 41
Chris76 sorgt für eine nette AtmosphäreChris76 sorgt für eine nette AtmosphäreChris76 sorgt für eine nette Atmosphäre
Nachbauten

Es scheint so, als ob bei der Rekonstruktion der Nachbauten nicht mehr Bezug auf den Stand vor der Zerstörung 1944 genommen wird, sondern nun für alle Rekos der „Stichtag: 1900“ „als Vorgabe der Überlieferung“ gilt - und zwar nicht alleine bei der Fassadenfarbe (wie von mir bisher so angenommen) sondern auch bei der -gestaltung.

Dafür spricht neben der (schon durchdiskutierten) Braubachstr. 21 auch die nun kommende barocke Fassade der Grünen Linde (Markt 13), die in der Dreysse-Studie nur noch auf dem Foto von 1860 existiert. Spätere Bilder zeigen sie nur noch entstuckt. Auch auf den grünen Ladenvorbau verzichtet man wohl:



Auch das große Giebelfenster im Neuen Roten Haus (Markt 15) ist nicht mehr vorgesehen – es werden zwei Rundbogenfensterchen. "Neu" ist auch die Konsole im 1. OG und der veränderte Giebelanbau rechts:


alle Bilder: DomRömer GmbH

Geändert von Chris76 (16.10.14 um 14:19 Uhr) Grund: Bilder vergrößert
Chris76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.14, 12:25   #540
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.094
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Das Frankfurter Büro Schneider+Schumacher wurde 2012 von der DomRömer GmbH nach erfolgter Masterplanung als Projektarchitekt mit der Koordinierung der Gesamtplanung beauftragt. Auf ihrer Website zeigen die Architekten nun einige Planungsunterlagen, neben Grundrissen auch vier Gesamtansichten der Fassaden auf anscheinend neustem Stand, die wir, meine ich, so noch nicht hatten. Alle Grafiken lassen sich durch Anklicken vergrößern.

Zunächst die Braubachstraße; die Brandwand der Nummer 21 überraschenderweise nicht grau, wie es zunächst hieß, und auch nicht ockerfarben wie vor dem Ex-Bundesrechnungshof ausgestellt, sondern offenbar nun als Ziegel-Sichtmauerwerk:



Hinter dem Lämmchen und Hühnermarkt Nord:



Markt Nord und ...



... Markt Süd:


Grafiken: DomRömer GmbH / Entwurfsverfasser / Schneider+Schumacher
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:37 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum