Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.17, 11:23   #1051
sorayafaradiba
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.08.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 90
sorayafaradiba könnte bald berühmt werden
Wird eigentlich auch der Bahnsteig erhöht? - Geht vielleicht nicht wg. der Regionalzüge, oder?

Ansonsten eine sehr gute Nachricht
sorayafaradiba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.17, 11:27   #1052
barny
Debütant

 
Registriert seit: 09.01.2012
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1
barny befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich hoffe sehr, dass auch endlich (funktionierende) Aufzüge auf allen Bahnsteigen eingebaut werden. Gleis 1 hat zwar einen, der aber seit Jahren defekt ist und außer Betrieb. Insgesamt ist der Zustand des Regionalbahnhof eine Schande, dafür dass es eines der ersten Dinge ist, die ein Tourist in Frankfurt zu sehen bekommt. Aber da ist der Flughafen ohnehin ein unrühmliches Negativ-Beispiel - denn auch zur Weiterfahrt mit den Bussen darf man sich bei Wind und Wetter ohne Schutz hinstellen und die Informationspolitik ist für Fremde auch sehr dünn.
barny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.17, 14:09   #1053
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.762
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Bahnsteighöhe bleibt leider auf unbestimmte Zeit bei 76cm, eben wegen des Regionalverkehrs. Aber auch generell hat man im RMV aus unverständlichen Gründen auch mittelfristig nicht vor, die Höhen der S-Bahnsteige von S1, S2, S7, S8 und S9 westlich des Hauptbahnhofs auf 96cm zu erhöhen.
Hier wäre es tatsächlich mal nötig, wenn die EU mal etwas Druck machen würde, dass die S-Bahn-Netze endlich wirklich barrierefrei werden. Grundsätzlich möglich wäre es nämlich auch in Rhein-Main, aber erfordert halt Investitionen (teilweise braucht es komplett neue Bahnsteige, teilweise sind an den Bahnhöfen neue Gleise für Güterverkehr mit Lademaßüberschreitung nötig, teilweise muss das Gleisbild angepasst werden, teilweise kann auch völlig unproblematisch erhöht werden). Im Fall vom Flughafen wäre es dazu wahrscheinlich nötig das bereits vorbereitete vierte Gleis im Süden zu errichten und dann beiden Bahnsteigen jeweils eine Kante mit 96cm zu verpassen. Das zusätzliche Gleis wäre allein schon aus kapazitiven Gründen durchaus sinnvoll.
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.17, 17:27   #1054
Fachwerkhaus
retroprogressiv™
 
Benutzerbild von Fachwerkhaus
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Helenopolis am Main
Alter: 32
Beiträge: 464
Fachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfachFachwerkhaus braucht man einfach
Ausgehend vom bisherigen Arbeitstempo der DB bei Stationserneuerungen rechne ich mit einer Dauerbaustelle von mindestens 10 Jahren...Alle Geldgeber wären gut beraten, der DB vertraglich einen fixen Fertigstellungstermin aufzuzwingen.

Das Bahnsteigproblem hätte man auf elegantere Weise lösen können, wenn man die bestehenden 96cm-Hochbahnsteige auf 76cm verringert hätte, um dann Fahrzeuge mit entsprechend niedrigerem Einstieg einzusetzen. Natürlich hätte man sich dafür zu einer Komplettumstellung in kurzer Zeit durchringen müssen, gepaart mit übergangsweise fehlender Barrierefreiheit im am stärksten frequentierten Streckenabschnitt. Die vorhandenen Fahrzeuge mit Hochflureinstieg hätte man an Stuttgart, München oder ins Ruhrgebiet abgehen können, dort hätte man im Gegenzug weniger Neufahrzeuge benötigt.
Fachwerkhaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.17, 17:48   #1055
regulator
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.07.2017
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 25
regulator könnte bald berühmt werden
Hier wird generell ein viel zu großer Aufwand für barrierefreie Zugänge gemacht! Für die paar Menschen, die das wirklich brauchen, genügt es doch vollkommen, ein technisches Hilfsmittel an Bord des Zuges zu haben. Wart ihr mal in Paris unterwegs? Dort gibt es in der Regel keinen Aufzug!

-----------------
Mod: Bitte in diesem Thread zu konkreten Planungen. Allgemeines kann hier diskutiert werden.
regulator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.17, 18:12   #1056
tunnelklick
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.06.2011
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 1.504
tunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunfttunnelklick hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von Rohne Beitrag anzeigen
Aber auch generell hat man im RMV aus unverständlichen Gründen auch mittelfristig nicht vor, die Höhen der S-Bahnsteige von S1, S2, S7, S8 und S9 westlich des Hauptbahnhofs auf 96cm zu erhöhen.
Einspruch. Die Gründe sind nicht unerfindlich, sie liegen klar auf der Hand. Es handelt sich um Infrastruktur der DB Netz AG, welche Teil des allgemeinen Streckennetzes ist, das bekanntlich von Zügen aller Art befahren werden kann, die nicht S-Bahnen sind, und deren Lichtraumprofile beachtet werden müssen. Das liegt nicht in der Hand des RMV. Ein 96-cm-Bahnsteig kommt nur auif reinen S-Bahnstrecken in Frage, wo keine anderen Züge verkehren. Wo die Verkehre getrennt werden können, wird es ja gemacht.

Da die Verkehre nicht typenrein getrennt sind, und sich mit vertretbarem Aufwand auch nicht überall trennen lassen, kommt es zu solchem Höhenmix. Barrierefreiheit kann man im Prinzip auch an 76- oder 55-cm-Bahnsteigen herstellen. Das ist eine Frage der eingesetzten Züge, ein Modell, das von 76- und 96-cm-Bahnsteigen stufenfrei betreten werden kann, gibts m.W. nicht
tunnelklick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.17, 18:36   #1057
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.762
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Du weißt selber ganz genau, dass das so nicht stimmt. Die beiden einzigen Punkte die gegen 96cm-Bahnsteige sprechen sind Güterverkehr mit Lademaßüberschreitung und eventuelle Anforderungen des Regionalverkehrs (der aber an viel weniger Stationen als die S-Bahn hält), und für beides ließe sich an wirklich allen Stationen mit vertretbarem Aufwand eine Lösung finden, wenn man wollte.
Die in den neuen Zügen eingesetzten Rampen sind jedenfalls keine Lösung, sondern nur eine zusätzliche Verspätungsquelle. 76cm-S-Bahnen, wie von Fachwerkhaus vorgeschlagen, sind auf absehbare Zeit keine Alternative für Frankfurt, da es derzeit überhaupt keine Typen mit dieser Fußbodenhöhe gibt die betreffs Fahrdynamik und Kapazität den hiesigen Anforderungen gerecht werden und dabei auch noch ausreichend Türen für schnellen Fahrgastwechsel aufweisen.
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:16 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum