Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.17, 22:57   #601
Gammelfisch
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.08.2017
Ort: Frankfurt (Oder)
Beiträge: 45
Gammelfisch befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wo genau wäre denn das Baugrundstück? Hier?

Gammelfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.17, 18:39   #602
Jockel HB
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Jockel HB
 
Registriert seit: 25.08.2014
Ort: Bremen
Alter: 51
Beiträge: 254
Jockel HB sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJockel HB sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJockel HB sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Richtig, auch nach meiner Deutung genau da.


Gruß, Jockel
__________________
alle Fotos - Copyright by Jockel HB
--------------------------------------
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wußte und tat es.
Jockel HB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.17, 09:23   #603
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.134
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Stiftungsneubau

^^
Laut Berliner Zeitung liegt das Baugrundstück direkt neben dem Chor der Ruine des Franziskanerklosters, an der Littenstraße. Gegen die geplante Bebauung regt sich Widerspruch von Seiten des Denkmalschutzes. Durchaus nachvollziehbar, fügt sich dieses Projekt doch recht schlecht in den historischen Bestand ein!

Lest selbst: https://www.berliner-zeitung.de/berl...onnen-28758250
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.17, 09:51   #604
Arwed
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Arwed
 
Registriert seit: 02.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 337
Arwed wird schon bald berühmt werdenArwed wird schon bald berühmt werden
Wenn ich die Position des Berliner Denkmalschutzes aus dem Artikel richtig herauslese, haben die aber ein Problem mit jeglicher Bebauung dieses Grundstückes. Die wollen eine direkte Sichtbeziehung zwischen dem Chor der Kirchruine und dem Rest der Stadtmauer.
Arwed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.17, 10:14   #605
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.623
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Die Denkmalpflege erhebt den Zustand des 1. Mai 1960 zum Bestand und ist folglich gegen jede Neubebauung. Das ist absurd - der Bereich war vor 1945 dicht bebaut, die Klosterkirche natürlich in einen Baublock integriert. Auf der einen Südseite des Baugrundstückes schlossen am Bullenwinkel Häuser an, an der Nordseite stand die Turnhalle des Grauen Klosters (ein Meisterwerk Ludwig Hoffmanns).

__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.17, 12:40   #606
Saxonia
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 2.969
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Ich kann der Position des Denkmalschutzes auch nichts abgewinnen. Sie wollen hier etwas bewahren, dass so ja erst im Zuge des Baus der benachbarten Magistrale künstlich als romantische Mittelalterruine inszeniert worden ist. Der Bau gefällt mir auch gar nicht so schlecht. Jedenfalls auch nicht aufdringlicher, als der gelbe Kasten daneben.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.17, 13:34   #607
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 54
Beiträge: 1.222
Camondo ist essentiellCamondo ist essentiellCamondo ist essentiellCamondo ist essentiellCamondo ist essentiellCamondo ist essentiellCamondo ist essentiellCamondo ist essentiellCamondo ist essentiell
Ich finde den Stil des Hauses ganz furchtbar und dann wirds wahrscheinlich auch wieder eine Styroprofassade. Gerade in anbetracht, dass es ein Haus für junge Leute werden soll passt hier hinten und vorne Nichts. Was die Stellungnahme der Denkmalschützer betrifft so verärgert sie mich wirklich. Einen Steinwurf entfernt wird die Friedrichswerdersche Kiche eingemauert damit man möglichst wenig von ihr sieht und hier bei einer Ruine die wie Konstantin es zeigt ebenfalls umbaut war soll es freies Sichtfeld geben? Es passt einfach mal wieder garnichts, also typisch Berlin.
__________________
„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Camondo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.17, 16:53   #608
Baukörper
Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 48
Beiträge: 141
Baukörper sitzt schon auf dem ersten Ast
Interessanter finde ich, das dort auch stand "gegenüber die Klosterkirche, nördlich das aufzubauende Gymnasium zum Grauen Kloster"
Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/28758250 ©2017

War das schon bekannt?
Baukörper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.17, 17:21   #609
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.623
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Alles uralt. Das Grauer Kloster hatte vor vielen Jahren überlegt an den historischen Standort zurückzuwollen. Aber die Fläche ist für ein modernes Gymnasium viel zu klein, die Denkmalpflege will keine Veränderung und die Unterstützung einer kirchlichen Privatschule zählt in Berlin als Straftatbestand. Insofern kann man getrost vergessen.
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.17, 17:24   #610
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.623
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Hier der Blick von der letzten Instanz aus: warum muss man da durchschauen können? Der Neubau wäre der letzte in der Reihe auf der rechten Seite.





(C) akg-images
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.17, 19:25   #611
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.686
Architektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiell
Die Kritik des Denkmalschutzes an dem Stiftungsneubau ist wirklich nicht gerechtfertigt. Erstens war das Umfeld der Klosterkirche auch vor dem Krieg dicht bebaut, zweitens wird sich der Neubau dank seiner klassischen Fassadengestaltung gut ins Stadtbild einfügen, und drittens soll er von einer gemeinnützigen Stiftung für ein soziales Projekt genutzt werden. Das Landesdenkmalamt sollte sich also besser um die wahren Probleme kümmern, wie z. B. den Umgang mit der Friedrichswerderschen Kirche, den Standbildern an der Neuen Wache oder dem Denkmalsockel am Schlossplatz.
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.17, 19:50   #612
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.623
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Na, die Nutzung spielt denkmalrechtlich keine Rolle. Das städtebauliche Einfügen ist unbestritten - die Denkmalpflege aber mokiert die Verstellung des Blicks auf die Klosterkirchruine und begründet das mit deren Umgebungschutz. Zudem wird das Baudenkmal Stadtmauer, das zwar nach 1960 stark verändert wurde aber dennoch als Solitär sichtbar bleiben soll.
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:55 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum