Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Chemnitz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.16, 15:07   #226
kt_kb
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2012
Ort: Chemnitz
Beiträge: 231
kt_kb sitzt schon auf dem ersten Ast
Sicherlich ist da der falsche Architekt Koch verlinkt.
kt_kb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.16, 16:37   #227
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 5.006
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^ dann gibt es wohl nicht einmal eine eigene Homepage?
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.16, 17:16   #228
kt_kb
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2012
Ort: Chemnitz
Beiträge: 231
kt_kb sitzt schon auf dem ersten Ast
Wenn man gut genug ist, braucht man manchmal keine.
kt_kb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.16, 11:45   #229
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 5.006
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Wohnhochaus am Contiloch:

Wenn alles klappt, dann wird es am Contiloch ein Wohnhochhaus mit maximal 45 Metern höhe, bis 2018 geben.
Koch und Kellnberger haben sich auch hier zusammen getan.

Der Entwurf ist in der Morgenpost online zu sehen.
Den Link werde ich dann später einfügen.

Der zu sehende Entwurf sieht nicht schlecht aus.
Zwei Investoren/Interessenten gebe es auch schon für das Projekt.

Wenn dies so umgesetzt würde, wäre ich auch meine kritik an Koch etwas zurück schrauben.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.16, 12:30   #230
chemnitzer
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 234
chemnitzer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Mir gefällt der gezeigte Entwurf eigentlich auch sehr gut. Passt allerdings m.M.n. nicht zu der Aussage, das Wohnungen entstehen sollen. Ich halte es eher für eine "Erfindung" der Mopo.
Wo soll eigentlich der genaue Platz sein?

Mir fehlt allerdings trotzdem der Glaube, dass dieses Projekt jemals umgesetzt wird.
chemnitzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.16, 12:42   #231
arnold
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2011
Ort: Chemnitz/ Wien
Alter: 31
Beiträge: 567
arnold ist im DAF berühmtarnold ist im DAF berühmt
Hier gleich mal der Link:
https://mopo24.de/Chemnitz#!nachrich...nti-loch-41255

Ich glaube nicht, dass es sich bei dem Entwurf um den tatsächlich zu realisierenden Turm handelt. Er zählt weit mehr als 13 Geschosse und passt so überhaupt nicht zur Standardware, die Koch so produziert... Ich glaube, dass sich der spätere Turm an der Fassade des Techn. Rathauses orientieren und damit eher durchschnittlich ausfallen wird... Dann doch lieber keinen Turm an der Stelle.
arnold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.16, 13:35   #232
Temroc
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 08.06.2011
Ort: Karl-Marx-Stadt
Alter: 36
Beiträge: 10
Temroc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich bin mir nicht sicher ob es hier schon mal verlinkt wurde, aber auf der folgenden Seite kann man ganz gut erkennen wie das gesamte Ensemble einmal aussehen könnte.

http://www.teamdesign.eu/images/mode..._contiloch.jpg
Temroc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.16, 13:56   #233
chemnitzer
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 234
chemnitzer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Vielen Dank. Das ist mir neu.
Das Hochhaus an der angegebenen Stelle könnte natürlich dem Eingangsbereich des Sonnenberges mit der ehemaligen Cocktailbar neue Impulse verleihen.
chemnitzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.16, 15:50   #234
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 5.006
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ja, die Mopo hat sicherlich irgendwas von sich hineininterpretiert.
So wie der Turm als Modell an der Seite des Dresdner Platzes steht, (zwei Nachrichten drüber..im Link) wirkt er nicht so gut wie das schräg Beispiel aus der Mopo.

Was auch anzumerken ist, könnte das Haus auch kleiner ausfallen.
Es heißt ab sechs Etagen.

Na schauen wir mal was Koch da am PC so zusammen klicken wird..
Und dann sollte man sich erfahrungsgemäß nicht darauf verlassen, dass dieses dann auch wirklich SO realisiert wird.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz

Geändert von (dwt). (18.01.16 um 19:38 Uhr) Grund: Das model...und das Modell:)
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.16, 16:45   #235
grat123
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 23.11.2015
Ort: Chemnitz
Beiträge: 22
grat123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von (dwt). Beitrag anzeigen
Wohnhochaus am Contiloch:

Wenn alles klappt, dann wird es am Contiloch ein Wohnhochhaus mit maximal 45 Metern höhe, bis 2018 geben.
Steht es fest, dass es sich hier um ein Wohnhochhaus handeln soll? Die Visualisierung in der Mopo (ob die einen Realitätsbezug hat sei mal dahingestellt) deutet in meinen Augen eher auf ein Bürogebäude hin.
grat123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.16, 17:13   #236
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 5.006
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Steht es fest:
Wenn etwas aus dem Büro Kellnberger kommt, steht steht's erst einmal gar nichts fest.

Nicht erst seit heute gibt es dem Wunsch dort ein Hochhaus hinzustellen..
Nach meiner Erinnerung war die Rede von einem Hochhaus mit Wohnungen.

Natürlich kann sich das auch wieder geändert haben..
In der Presse erfährt man gewohnter Weise nur in Zeitabständen und Stück für Stück weitere Vorgehen.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.16, 23:35   #237
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 5.006
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ein paar Zitate aus dem öffentlich ausgesprochen Zeilen, wie man sich neben dem Büros auch beispielsweise Wohnungen vorstellt(e):


Zitat:
In dem bis zu 22 Meter hohen Komplex sollen insbesondere Büros und über eine komplette Etage im Erdreich eine Tiefgarage unterkommen. Wegen der hohen Lärmbelastung sehen Stadt und Investor mögliche Wohnungen nur zum Sonnenberg hin, an der den Straßen abgewandten Seite.
Zitat:
Die Planung des in Besitz des Regensburger Investors Claus Kellnberger befindlichen Grundstücks lässt laut Bebauungsplan in der seit 1995 existierenden Baugrube die Errichtung einer Tiefgarage mit mehreren Ebenen zu. In den Obergeschossen seien Büros und vor allem an der Dresdner Straße auch Wohnungen zulässig.
Zitat:
Anfrage: Warum lässt der Bebauungsplan laut Herrn Kellnberger angeblich Wohnungen nur in oberen Etagen und keine kleinteilige Bebauung des Grundstücks zu? :

Antwort: Der Bebauungsplan „Waisenstraße Südseite“ setzt als Art der baulichen Nutzung Kerngebiet fest. Innerhalb von Kerngebieten stellt Wohnen keine allgemein zulässige Nutzung dar. Wohnen kann jedoch entsprechend nach Maßgabe der Festsetzungen des Bebauungsplans allgemein zugelassen werden, wenn dabei die allgemeine Zweckbestimmung des Kerngebietes gewahrt bleibt. Entsprechend dem planerischen Ziel, auf der Fläche eine leistungsfähige Nutzungsmischung zu etablieren und vor dem Hintergrund der Zielstellung der Stadt Chemnitz, mit dem Stärken der Wohnfunktion in der Innenstadt zu einem attraktiven Zentrum beizutragen, wird innerhalb des Plangebietes auch Wohnen zugelassen. Somit soll zu einer Belebung des Plangebietes beigetragen und einer Verödung nach Büro- und Geschäftsschluss nachhaltig entgegengewirkt werden.

Für das Etablieren von Wohnnutzungen sind dabei im Plangebiet vor allem die Lagen an der Dresdner Straße städtebaulich geeignet. Zur Bahnhof- und Waisenstraße hin sollen die Bauflächen in vollem Umfang durch kerngebietstypische Nutzungen belegt werden können, um hier die gewünschte Dichte und urbane Ausstrahlung zu erzielen. Zugleich sind diese Bereiche stark durch Immissionen der anliegenden Verkehrsachsen belastet, sodass auch aus hygienischer Sicht keine Qualität als Wohnlage gegeben ist. Zur Dresdner Straße wird hingegen eine ruhigere Situation entstehen, auch befinden sich auf der dem Plangebiet gegenüber liegenden Straßenseite bereits Wohngebäude. Mit der Errichtung von Wohnungen in diesem Teilbereich kann das Plangebiet eine Vermittlungsfunktion zwischen den angrenzenden Nutzungen wahrnehmen. Dementsprechend wird Wohnen in den Gebäudeteilen des MK1 an der Dresdner Straße, innerhalb des Baufeldes des MK2 und im denkmalgeschützten Kunstgewerbehaus im MK3 zugelassen. Diese Einschätzung basiert auch auf dem durch das parallel zum Bebauungsplan erarbeitete Schallgutachten.

Der Zielstellung nach breiter Nutzungsmischung und dem Entstehen eines lebendigen Quartiers wird auch durch eine vertikale Gliederung der Gebäude mit geschossweisen Festsetzungen zur Anordnung zulässiger Nutzungen getroffen. Demnach ist Wohnen generell nur oberhalb bestimmter Höhen in den Obergeschossen und innerhalb der weniger stark frequentierten Teilbereiche des Plangebietes zulässig. Aufgrund der Topographie des Geländes sind dafür unterschiedliche Höhenmaße festgesetzt, die jedoch jeweils ein Freihalten der Erdgeschossbereiche und teilweise des ersten Obergeschosses für kerngebietstypische Nutzungen sichert. Damit soll der Gebietstypus eindeutig auch in der Nutzungsverteilung repräsentiert und frequenzstärkeren Nutzungen im Erdgeschoss der Vorrang gegeben werden. Somit bleibt die Zulässigkeit von Wohnnutzungen auf einen Teilbereich der Kerngebiete beschränkt, die allgemeine Zweckbestimmung des Gebietes gewahrt und den Ansprüchen an gesunde Wohnverhältnisse wird Rechnung getragen.
Das sind Zeilen von 2014.
Der Bebauungsplan wurde bekanntlich noch einmal verändert.

Wenn man sich nun vorstellen möchte, mit einem Zusatz Gebäude wiederum Büros am Ort zu schaffen, währe dies auch nicht sehr Sinnvoll.
Aus dem letzten Zitat kann man herausfinden, dass die Stadt, oder zumindest die jenigen die sich damit auseinander setzen müssen, klar aus sagen, das die Optimale Endsituation die der Vermischung und nicht das eine Endergebnis aus Büros und minimalen Gewerbe sein kann und darf.

Der Standort an der Dresdner Straße wird hier aktuell zum wiederholten male benannt, ist somit der ruhigere Raum, gleichzeitig am Dresdner Platz gelegen.
Das Kunstgewerbehaus wird als Wohnhaus mit angesprochen, dafür müsste es sicher noch umgebaut werden, da das Haus bis dato als reines Büro und Gewerbehaus gilt.
Die Neubauten neben dem Kunstgewerbehaus sehen laut Bebauungsplan keine Wohnungen vor und zählen mit für die Verwaltung(en).

Dann bleibt nur noch das 1500 Quadratmeter kleine Grundstück daneben.

Es ist davon auszugehen, das für dieses extra Vorhaben kein Bebauungsplan geändert wurde. ( sofern vorhanden )

So wie man herauslesen kann, wird bei Realisierung die unteren Etagen mit Gewerbe Nutzung und eventuell weitere der darüber liegenden Etagen mit Büros und aber eine nicht geringe Zahl von 13 Etagen für Wohnungen gebaut werden.


Als die Bild dann in 2014 vermeldete das ein Hochhaus an dieser Stelle in Betracht kommen könnte und der letzte geänderte Bebauungsplan keinerlei Wohnungen im Komplex des nun erfolgten Baus vorsieht, dann doch wieder die Nachricht kommt von diesem extra Projekt, habe ich mir zugegeben eins und eins zusammen gereimt.

Da es aber in Sachen Kellnberger keinerlei großen verlass gibt und gerne hinter der Presse Veränderungen stattfinden, sollte man Tatsachen erst glauben wenn dafür die Bagger anrollen, aber noch um einiges besser, die Fertigstellung dem entspricht, wie es wenigstens vorher gesagt und präsentiert wurde.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.16, 16:27   #238
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 5.006
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ein erste Baukran wurde heute aufgestellt.

Bilder folgen, wie es die Zeit mir zulässt.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.16, 13:25   #239
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 5.006
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ein paar Bilder von Gestern, entlang der Bahnhofstraße:



Kreuzung, Bahnhof/Zschopauer Straße:



Leider nur Handyqualität..

Kreuzung, Bahnhof/Augustusburger:









Unter der Regie von:



Februar 2016
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.16, 17:14   #240
KMS1983
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.04.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 259
KMS1983 hat die ersten Äste schon erklommen...
Ein zweiter Riese ist derzeit am entstehen. Endlich wieder Kräne im Zentrum.
KMS1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:27 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum