Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.18, 22:20   #1
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Ex-Siemens-Areale St.-Martin-Str. - Neuenwicklung [in Planung]

Die nach meiner Erinnerung erst in den 00er Jahren fertiggestellten Siemens-Bürokomplexe zwischen St.-Martin-Straße und Werinherstraße sollen offenbar - ähnlich wie das nicht weit entfernte ebenfalls ehemalige Siemens-Areal "Neue Balan" - zum modernen Büro- und Gewerbestandort entwickelt werden. Dabei könnte eine Mischung u.a. auch mit Wohnungen und Microapartments entstehen. Teile des offenbar seit Jahren mehr oder weniger leer stehenden Bestandes sollen revitalisiert, abgerissen, aufgestockt, und/oder durch Neubauten ergänzt werden.

https://www.sueddeutsche.de/muenchen...ment-1.4218154
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.18, 23:01   #2
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.574
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Die "Neue Balan" entsteht so weit ich weiß auf einem Infineon-Standort, nicht Siemens.

Eigener Thread für diese vergleichsweise "kleine" Neuentwicklung ?
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.18, 07:07   #3
MGerlach01
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 22.11.2004
Ort: München
Alter: 49
Beiträge: 23
MGerlach01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Also wenn ich das richtig verstehe, sollen alte Büroräume modernisiert werden, ggf ein Geschoss drauf gesetzt und ein einer Stelle ein altes Haus durch ein Wohnhaus mit 8 Geschossen ersetzt werden.

Und der BA ist "echt erschrocken", "erwartet einen tiefen Einschnitt für den Stadtbezirk" und fordert "alles sofort zu stoppen".

Muss man noch mehr zur Stadtentwicklung von München sagen?
MGerlach01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.18, 08:51   #4
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.574
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Die BAs haben an sich nichts mit Stadtentwicklung (im eigentlichen Sinne) zu tun.

Sie betreiben meistens eher das Gegenteil und machen dem Planungsreferat das Leben schwer.

Aber statt diesen auch hier bei jedem Projekt eine Bühne zu geben, sollten wir wohl besser das Projekt an sich diskutieren.

Zum Thema:

Neu gebaut werden sollen offenbar auch Verbindungsbauten zwischen den heute noch auskragenden Büroriegeln - um eine ansprechendere Fassade gestalten zu können. Ferner soll ein neungeschossiges Gewerbe- und Wohnhaus inkl. fünfgeschossiger TG entstehen.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass hier im ähnlichen Stil entwickelt wird, wie bei der Neuen Balan.

Interessant ist aber, dass es hier gar keinen B-Plan gibt und nur nach §34 BauGb beurteilt wird.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.

Geändert von MiaSanMia (23.11.18 um 09:07 Uhr)
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.18, 09:10   #5
derzberb
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von derzberb
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: München
Beiträge: 411
derzberb wird schon bald berühmt werdenderzberb wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von MiaSanMia Beitrag anzeigen
Interessant ist aber, dass es hier gar keinen B-Plan gibt und nur nach §34 BauGb beurteilt wird.
Was bedeutet das genau?

Eine Belebung dieser absolut toten Ecke mitten in der Stadt wäre sehr wünschenswert.
derzberb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.18, 09:27   #6
Jöran
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.09.2014
Ort: München
Beiträge: 611
Jöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
^Absolut. Es ist aber auch echt erschreckend, dass die BAs sich wirklich nur durch Opposition gegen jedwede Veränderung auszeichnet. Es mag ja in Einzelfällen auch berechtigt sein, in vielen Fällen geht es aber anscheinend immer nur gegen Veränderungsvorschläge. Eine konstruktive Position habe ich selten bei einem BA erlebt, vielleicht mit der Ausnahme des Berg-am-Laimers.
Jöran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.18, 10:25   #7
derzberb
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von derzberb
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: München
Beiträge: 411
derzberb wird schon bald berühmt werdenderzberb wird schon bald berühmt werden
Ich frage mich, warum diese Siemens Bürobauten seit geraumer Zeit leer stehen. Haben wir nicht eine Knappheit an Büroraum in München? Sind nicht etwa die Büroräume in der Anzinger-, Balan und St.Cajetan-Straße direkt nebenan 100% vermietet?
derzberb ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum