Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.18, 23:41   #1
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.574
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Neuentwicklung SONA-Areal

Die Hammer Firmenfamilie hat ein 56.000 Qm große Produktionsareal am Frankfurter Ring 227 vom Automobilzulieferer Sona erworben:



Geplant sind "Neubauten für verschiedenste, an den steigenden Bedarf angepasste Nutzungen"; d.h. aufgrund der Lage Büros und sonst. Gewerbeflächen.

Ab 2019/2020 soll das Vorhaben in die Vermarktung starten.

http://deal-magazin.com/news/1/78336...iertes-Projekt

Bei effizienter und der Lage an der A9 angemessenen Bebauung könnten hier weit über 150.000 Qm Bürofläche entstehen.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.18, 11:33   #2
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.627
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Das ganze Areal kann man gleich mal schön in die HH Studie aufnehmen bzw. ist es ja so, daß die gesamten unbebauten Flächen bzw. Flächen mit Abrißkandidaten (entlang der A9) in die HH Studie mit aufgenommen werden.

So habe ich es jedenfalls herausgehört, nach dem Gespräch, mit dem Architekturbüro, das für die HH Studie verantwortlich ist!

Hier wären auch Höhen mit 150m+ denkbar!
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:57 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum