Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.08.10, 19:41   #136
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
In Beitrag #1 und #2 ist nur von "historisch" die Rede, nicht konkret, welcher Zustand gemeint ist. Möglicherweise harmoniert der Anbau gut mit dem Neubau des Wirtschaftshofes, dafür ignoriert er aber meiner Meinung nach die Kongresshalle. Vielleicht stehe ich mit meiner Meinung alleine da, aber ästhetisch ansprechend würde für mich anders aussehen. Die Kongresshalle stand nunmal eher als der Wirtschaftshof. Wenn man den rechten Teil schon abreißen muss, um den Neubau einzufügen, dann hätte man wenigstens einen harmonischen Übergang schaffen können.
Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.10, 20:07   #137
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.694
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Wenn von historisch die Rede ist, kannst du vom Ursprungszustand ausgehen. Es gab ja m.W. keine größeren Umbauten, nur die behelfsmäßige Nutzbarmachung nach dem 2. Weltkrieg. Du solltest dich nicht zu sehr auf dem Wort "Abriss" aufhalten, wenn man sich die örtlichen Gegebenheiten anschaut, werden hier Dach und Wände der einen kleinen von dir gezeigten herauskragenden Ecke weggerissen, dann gibt's ein paar Wanddurchbrüche, das wars. Die Hauptfassade der Kongresshalle bleibt komplett unangetastet.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau

Geändert von DaseBLN (24.08.10 um 21:20 Uhr)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.10, 21:12   #138
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
Ich hoffe, das du recht behälst.
Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.10, 23:21   #139
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.027
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Auch in Dresden wird über den Bau der Tropenhalle Gondwanaland berichtet. Dem Autor der Kolumne in der Sächsischen Zeitung Thomas Bärsch scheint weder der Name, noch das Konzept und gleich gar nicht die geplante Gastronomie zu gefallen.

Als Eröffnungsgast schlägt Thomas Bärsch Johannes Heesters vor.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.10, 10:48   #140
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.331
DrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nett
off topic: Das ist weder eine Kolumne noch sonst ein irgendwie definierbarer Text. Bei KMW wie bei Journalistik wäre der Herr durchgefallen. Was soll der Quatsch?
__________________
So Sie bei mir Photos sehen, sind diese von mir. Wenn Sie keine sehen, brauchen Sie eine Brille. ;)
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.10, 11:07   #141
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.405
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Die SZ ist eben so einfach gestrickt. Im Endeffekt tun mir die Dresdner leid, die auf lokaler Ebene nur zwischen SZ, Bild und Morgenpost wählen können. Das ist, als ob man beim Fernsehen nur die Wahl hat zwischen RTL, RTL II und Super-RTL.

Zurück zum Thema bitte.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.10, 11:46   #142
1500mpeter
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 30.08.2010
Ort: Leipzig
Alter: 28
Beiträge: 6
1500mpeter befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Was die Zeitungslandschaft angeht ist es dort wie früher, das Tal der Ahnungslosen halt.
Ich kanns mir nicht verkneifen, aber irgendwie ist in dem Artikel auch eine gehörige Portion Neid zu erkennen.

MfG Peter
1500mpeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.10, 22:57   #143
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.405
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Der Zoo bekommt vom Bund und Freistaat 3,8 Mio Euro für sein geplantes Parkhaus gegenüber der Tropenhalle Gondwana. Das Parkhaus mit 600 Stellplätzen soll sich auf etwa 8,3 Mio Euro belaufen. Die Finanzierung ist nach Angaben des Zoos nun gesichert.

Die Prioritäten scheinen mir falsch gesetzt, wenn dem Individualverkehr mitten im Zentrum auch mit Hilfe von Land und Bund so viel Vorfahrt eingeräumt wird. Gondwanaland entsteht ja nicht auf dem Acker irgendwo in der Provinz, sondern mitten in einer deutschen Großstadt, wo sich der PKW-Ansturm äußerst negativ auf den städtischen Organismus auswirken kann. Über Alternativen, wie z.T. hier im Forum diskutiert, wurde seitens der Verantwortlichen leider nie ernsthaft nachgedacht.

http://nachrichten.lvz-online.de/lei...s-a-50374.html
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.10, 12:05   #144
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
Ein paar Bilder von heute.


Eine Mauer wird gebaut

Die Pfaffendorfer Straße wird stadteinwärts auch gleich mit ausgebessert.

Ansicht von der Residenz am Zoo


Alle Bilder von mir.

Geändert von Abyssalon (23.09.10 um 12:22 Uhr)
Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.10, 12:21   #145
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
Aktuelle Bilder der Sanierung. Alle Bilder von mir.
Man beachte die Rundbögen links hinten.




























Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.10, 22:13   #146
Stiffler2207
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Stiffler2207
 
Registriert seit: 16.05.2008
Ort: Leipzig/ Frankfurt
Alter: 30
Beiträge: 77
Stiffler2207 sitzt schon auf dem ersten Ast
Die Tropenhalle in einem "anderen" Licht.




















mfg

Steve
Stiffler2207 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.10, 09:02   #147
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.694
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Schon erstaunlich, dass der Anbau vollständig entkernt wird, wo das Dach doch beispielsweise schon komplett erneuert war. Ich gehe mal davon aus, das hat etwas mit dem Einschieben des neuen Baukörpers zu tun und das Dach kommt wie auf der Visualisierung zu sehen dann in selber Form wieder drauf.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.10, 17:18   #148
Leo2505
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.09.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 45
Leo2505 sitzt schon auf dem ersten Ast
^ Das Einschieben eines neuen Baukörpers mag ein Grund sein, möglicherweise noch schwerer wiegt aber der Zustand des entkernten Bereichs. Der ist oder war - anders als das Äußere suggeriert hat - der einer Ruine mit Dach. Der Nordtrakt, um den es hier geht, wurde im zweiten Weltkrieg recht stark zerstört. Der Wiederaufbau erfolgte 1946; er ist als Porjekt bewundernswert, die bauliche Substanz aber stark angegriffen. Außer dem weißen Saal ist jahrzehntelang nichts genutzt worden; 1989 erfolgte dann die endgültige baupolizeiliche Sperrung. Hinzu kommen die Folgen des Brands von 1989 und einer zerstörerischen Entrümpelungsaktion in den Jahren 1998 und '99. Es dürfte auch fraglich sein, in welcher Tiefe und in welcher Qualität die Sanierung des Äußeren im Jahre 2003 durchgeführt wurde. Wer weiß, welche Überraschungen Bauherr und Architekt noch erleben oder schon erlebt haben.
Leo2505 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.10, 17:33   #149
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.405
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Soweit mir bekannt ist, erfolgte die Sanierung nur äußerlich. Man kann (konnte) im Nordflügel durch die Scheiben einen Blick erspähen, wie es drin aussieht. Kurz: Verheerend. Kein Vergleich mit dem tollen äußerlichen Aussehen. Gut, dass es jetzt endlich auch drin losgeht.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.10, 10:58   #150
Leo2505
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.09.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 45
Leo2505 sitzt schon auf dem ersten Ast
Grundsteinlegung

Ergänzend hier noch der Link zur Berichterstattung über die Grundsteinlegung in der LVZ:http://nachrichten.lvz-online.de/lei...s-a-52301.html

Noch ausführlicher widmet sich die heutige Druckausgabe dem Thema. Demnach wäre weder das Einschieben noch die marode Substanz, sondern die Kleinteiligkeit der betroffenen Bereiche Grund für den Abriss. Geschildert wird ferner, dass die Sanierung in zwei Abschnitten erfolgt, von denen leider nur der erste finanziell abgesichert ist; der hauptsächliche, auch den Großen Saal einbeziehende Umbau steht hinsichtlich seiner Finanzierung noch in den Sternen. Dasselbe gilt für eine mögliche Betreibung durch die Messe; hier bestehen beihilfe- bzw. vergaberechtliche Hürden.
Leo2505 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:43 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum