Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München > Stadtlounge München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.04.18, 09:10   #1771
Schachbrett
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Riemerling
Beiträge: 581
Schachbrett könnte bald berühmt werden
So viel ich hier rauslesen kann:

Alain Thierstein meint, dass die Gebäudeformen und deren Platzierung den Anforderungen für den wachsenden Großraum München in keiner Weise entsprechen.
Schachbrett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.18, 09:05   #1772
Schachbrett
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Riemerling
Beiträge: 581
Schachbrett könnte bald berühmt werden
Städtebauliches Potential in München müsste reichlich vorhanden sein...

Bei der städtischen Grundfläche von 310km²:

Potential für zusätzliche 3,75 mio Einwohner.

Potential für zusätzliche 11 mio Büroarbeitsplätze

Fläche für grün- und Wasserflächen: 103 km²

Die bebaute Fläche von 207 km² wär dann etwa 1/3 mit Hochhäusern und 2/3 mit Blockrand bebaut.
Schachbrett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.18, 10:21   #1773
Jöran
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.09.2014
Ort: München
Beiträge: 582
Jöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJöran sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Das wäre eine höhere Dichte als im dichtesten Schwabing-West, dafür müsste man wohl sämtliche Reihenhäuser, Einfamilienhäuser etc. abgerissen und neu bebaut werden.
Ich hatte mal die Landwirtschaftsflächen in München rausgesucht und sie mit 5000/km2 bebaut (irgendwo in einem früheren Post), da kam ich auf zusätzlich mögliche 500 000 - 800 000 Einwohner, wenn alle entsprechend bebaut sind. Insbesondere auf der anderen Seite des Ringes im Nordwesten gibt es große Möglichkeiten.

Aber für solche Pläne muss man die Leute auch abholen - dadurch, dass so viele Neubaugebiete so wenig Aufenthaltsqualität bieten, zieht es die Leute in die Innenstadtviertel wie Haidhausen, was zusehends voller und verstopfter wird, so dass die Anwohner immer grantiger werden und skeptischer gegenüber dem Wachstum. Geschickte Stadtplanung könnte da viel ändern. Leben und Charme der Stadt muss unbedingt mitwachsen, nicht nur Kästchenwohnungsbau.
Jöran ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.18, 00:54   #1774
sweet
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: München
Beiträge: 632
sweet könnte bald berühmt werden
Bis zum Jahr 2035 soll die Einwohnerzahl im gesamten Großraum München um mehr als 300.000 auf 3,24 Millionen Menschen steigen.
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...auen-1.3954631
sweet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.18, 01:46   #1775
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.032
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
^

Diese Prognose des Stat. Landesamts weicht stark von den Prognosen der Stadt ab. Dieser zufolge sollen 2035 allein im Stadtgebiet 1,85 Millionen Einwohner wohnen, was bereits einem Anstieg um 300.000 Menschen gegenüber heute entspricht.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...hner-1.3553070
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.18, 07:54   #1776
Schachbrett
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Riemerling
Beiträge: 581
Schachbrett könnte bald berühmt werden
Danke für die Einschätzungen.

Das U Bahn Netz und die erste Stammstrecke der S sind die hauptsächlichen
Zugewinne der Schienen-Infrastruktur.
Das sternförmige S Bahn Netz stammt von 1870 bis 1940, mit den wenigen Unterführungen, Brücken und Bahnübergängen.
Dieser Gleiskörper ist für das München der Monarchie gebaut worden.
Schachbrett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.18, 19:31   #1777
Schachbrett
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Riemerling
Beiträge: 581
Schachbrett könnte bald berühmt werden
Liebe Forumsmitglieder:

In den Medien kursieren wieder Meldungen zum sich verschärfenden Nachfrage
Überhang von Wohngebäuden.
Wann beginnt jetzt eigentlich langsam die „erklärende“ Debatte, dass es ohne
massiven Neubauvolumen mit dazugehöriger Infrastruktur immer enger wird?
Wann werden die Irrmeinungen korrigiert, wie: „wenn jetzt Neubauten kommen wird alles
nur noch mehr angeheizt, und wir werden verdrängt“.
Schachbrett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 08:04   #1778
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 11.934
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
^ Der Düsseldorfer OB wiederholt bei jeder Gelegenheit die Losung "Bauen, bauen, bauen" - nicht als Einziger. Es ist die Sache der Medien, Politiker mit den Lösungsansätzen der anderen Metropolen zu konfrontieren. Wie weit ein Webforum dazu zählt und wirksam sein kann - jeder hat wohl seine Gedanken dazu.

BTW: Beim Googeln zum Thema fand ich diesen Artikel vom 19.05, nach dem Aldi und Lidl künftig verstärkt Wohnungen über den Supermärkten errichten wollen - etwas, was hier im Forum öfters eingefordert wurde. Parkplätze in einer Tiefgarage - als beispielhafte Standorte wurden Frankfurt (mit einem konkreten Projekt), Hamburg, München, Düsseldorf und Berlin genannt.
Wenn man sich alle diese eingeschossige Verkaufspavillons anschaut - ein wenig könnte auch das zur Problemlösung beitragen.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:38 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum