Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.15, 19:10   #91
Endokin
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 24.02.2014
Ort: München/Berlin
Beiträge: 1.423
Endokin hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Für innerhalb des Rings absolut sinnvoll. Ausserhalb leider nicht vermittelbar!
Endokin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.15, 13:07   #92
Martyn
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 677
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von MiaSanMia Beitrag anzeigen
^

(...) Falls irgendeiner daherkommt und ein einer Großstadt angepasstes Gebäude errichten will, überkommt Nachbarn und BA sofort ein Gefühl der drohenden Apokalypse und wollen eine Bebauung z.T. sogar ganz verhindern. Investoren, die Erfahrung mit München gemacht haben, planen also von vornherein eher klein, damit haben sie weniger Gegenwind, weniger neu zu planen und letztendlich weniger Kosten durch schneller erteiltes Baurecht. Besucht man die Websites der BAs kann man das wunderbar verfolgen.
Bingo! Hier ging es um den Bergblick (?) der dahinterliegenden Häuser. Dieser war bedroht. Finde den Artikel nicht online, glaub es war tz.

Auch hier wieder: Vorgeschoben wird die Ortsbildverträglichkeit. Die Wirklichkeit: Nichts weiter als Selbstbezogenheit. Denkmalschutz oder Naturschutz konnte man ja hier nicht vorschieben wie beim Beispiel Kolbergervilla.

Dass sich Politik, Verwaltung und Investoren geschlossen so vor dem Kleinbürger wegducken ist schon verwunderlich.
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.15, 13:30   #93
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.112
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Jetzt, nachdem der Tunnel fertiggestellt ist, wird sich die Umgebung massiv verändern. Für Immobilienbesitzer sicherlich ein schlagartiger Aufwertungsschritt. Die Umgestaltungsmaßnahmen rund um die Garmischer und Heckenstallerstraße sollen ca. zwei Jahre dauern. Ein Überblick in der SZ:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...chen-1.2573344
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.15, 15:37   #94
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.112
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...eues-1.2597671

In Hadern werden an einigen Stellen die freistehenden Gartenhäuschen durch ein bis zweistöckige Neubauten ersetzt. Konkret geht es um dieses Projekt in der Haderunstraße. Natürlich kann es die SZ nicht lassen, zu beklagen, dass das "Flair einer Villengegend mit ihrem seitlichen Rasenstreifen und den großen alten Bäumen" durch die Neubauten akut gefährdet sei....
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.15, 18:48   #95
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.436
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Ach du meine Güte, da hat sich wieder einmal der Lokaljournalismus mit einem Lokalpatrioten getroffen.

Zitat:
Zitat SZ:
Sollte die bauliche Verdichtung weiter fortschreiten, wird das nicht mehr lange so bleiben ... Gleich nebenan wurde vor sieben Jahren ein Doppelhaus hingestellt
Ja Wahnsinn, wie schnell sich dort etwas verändert...

Gut, dass den Artikel wohl kaum einer lesen wird. Der Artikel ist eine einzige Beleidigung.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.15, 18:55   #96
Endokin
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 24.02.2014
Ort: München/Berlin
Beiträge: 1.423
Endokin hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Also so pauschal kann man nicht immer jedes Bauvorhaben rechtfertigen. Eine Stadt die ihre Identität verliert, und die besteht in Bayern und München auch in Gartenstädte/Schrebergärten , die ist iwann eine Leere Hülle. Nicht mehr. Und neue teure Einfamilienhäuser sind keine Identität- Die gibts überall.

Gerade in Hadern sollte man da nicht am Bürger vorbei planen. Ein Jubel auf jeden neuen Bagger der anrollt finde ich nicht gut.
Der Käufer dieses neuen Hauses kann auf woanders in München kaufen, oder am ein paar km weiter aussen wohnen. Das machts Kraut nicht fett. Aber bitte ...wir sollten heimische Traditionssiedlungen die Hadern nicht in eine reine herzlose Betonwüste verwandeln.
Endokin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.15, 20:17   #97
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.436
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Du hast natürlich Recht, nicht jeder Neubau sollte bejubelt werden. Identifikationsstiftend sind diese Vorortsiedlungen aber keinesfalls. Die Gebäude in der benannten Siedlung sehen auch nicht anders aus, als die in Berlin, Hamburg oder Düsseldorf. Wer weiß, vielleicht wird der Neubau auch eines Tages als Schützenswert erachtet?

Frage: Warum schreibt die Stadt keine Gestaltungsvorschriften für solche, sagen wir mal sensibleren Bereiche vor? So könnte durchaus die selbe Fläche verwirklicht werden, aber architektonisch mehr zur Umgebung passend und letztlich weniger dramatisch auf den Bürger wirkend? In den Vororten Londons wird das seit Jahren erfolgreich praktiziert.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.15, 20:47   #98
Endokin
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 24.02.2014
Ort: München/Berlin
Beiträge: 1.423
Endokin hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Is ihr wahrscheinlich wie so vieles entgangen

PS. Dann vbitte hier lesen: Hadern hat seine Tradition! Im Artikel hätte man noch unbedingt das Weisse Bräuhaus erwähnen müssen. Aber gut die SZ halt.
Hadern ist iwie fast wie Traunstein. Nur kleiner

http://www.sueddeutsche.de/geld/stad...adern-1.554602
Endokin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.15, 12:58   #99
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.112
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Bertelestraße 75

In der Sollner Bertelestraße 75 wurden die ehemaligen Gebäude der Sana-Klinik aus den 1980er Jahren abgerissen (Umzug an die Plinganserstraße, siehe hier: http://www.deutsches-architektur-for...8&postcount=55). Nun gibt es wohl eine Bauanfrage für drei zwei bis dreistöckige Gebäude mit 37 Wohnungen, die dem BA aber noch "zu groß" geplant sind, und entsprechend für mehr Kleinteiligkeit überarbeitet wird.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...inik-1.2607041
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.15, 17:07   #100
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.112
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Ratzingerplatz

Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
Am Ratzingerplatz soll ein Einkaufzentrum mit 33,000 qm Verkaufsfläche entstehen. Zudem soll das ganze Gebiet städtebaulich neugeordnet und umgestaltet werden:

http://www.tz-online.de/aktuelles/mu...n-1419643.html
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...trum-1.2640322

Die Neubaugebiete bei den ehem. Siemenswerken bzw. auf dem Ex-Eon-Areal an der Drygalskiallee mit ihrem starken Einwohnerzuwachs erhöhen den Entwicklungsdruck auf den Ratzingerplatz. Auf sechs Baufeldern sollen nach dem Willen den Planungsreferats Wohn- und Gewerbenutzung, Feuerwehr, eine Grundschule, ein Gymnasium, ein Sportplatz, ein kleines Nahversorgungszentrum sowie weitere PKW-Parkplätze der SWM entstehen. Die denkmalgeschützte Zeppelinhalle soll erhalten bleiben. Die Vorschläge wurden jetzt dem zuständigen BA übersendet. Unklar ist allerdings die Verkehrsplanung, da die Tram-Westtangente nach wie vor durch die CSU blockiert wird.

Kommentar in der SZ zum Thema: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...ling-1.2640293
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.15, 09:40   #101
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.112
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Karwendelstr. 39

In der Karwendelstr. 39 entstehen geförderte Wohnungen der GWG: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...asse-1.2642226
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.15, 22:01   #102
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.112
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Herzog-Ernst-Platz

Vielleicht kommt hier nun doch mal Bewegung rein. Die städtische Wohnbaugesellschaft GWG scheint nun Wohnungen bauen zu dürfen. Allerdings beharrt die Verwaltung auf maximal 30 Prozent Wohnnutzung, angeblich aus Lärmgründen.... Evtl. könnten aber statt Büros nun auch Hotel- oder Boardinghouse-Nutzungen genehmigt werden:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...ache-1.2663578
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.15, 09:03   #103
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.436
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Bleibt nur zu hoffen, dass diesmal auch Ernst gemacht wird und die Planungen nicht im Sand verlaufen.

Dass hier vielleicht höchstens im 50/50 Verhältnis Wohnungen entstehen, finde ich gar nicht so schlecht. Die Ecklage mit zwei großen Verkehrsachsen eignet sich halt auch sehr gut für Büronutzung.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.15, 11:57   #104
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.112
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Ich finde, die Verwaltung stellt sich hier viel zu kompliziert an. Klar, hier verlaufen Straßen mit Hauptverkehr. An anderen verkehrsreichen Stellen schafft man es aber auch, mit verglasten Balkonen etc. Wohnungsbau zu realisieren. Seit annährend 15 Jahren versucht man hier vergeblich, ein funktionierendes Büroviertel hochzuziehen. Der bereits fertiggestellte Büroriegel an der benachbarten Radlkoferstr. wartet seit seiner Fertigstellung vergeblich auf Vollvermietung. Für Wohnungsbau gebe es Investoren und Nutzer, und jetzt ist es die Stadt, die an ihren veralteten Plänen festhält. Wenn man sich für Wohnungsbau für Familien zu fein ist, dann bitte wenigstens Studentenwohnungen bauen und zwar in hoher Dichte!
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.15, 12:00   #105
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.673
Architektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiell
Heckenstaller-/Konrad-Celtis-Straße

Auf einem 16.000 Quadratmeter großen Grundstück zwischen Heckenstaller- und Konrad-Celtis-Straße sind 284 Wohnungen sowie eine Kindertagesstätte geplant. Mit dem Abriss des Bürogebäudes, das derzeit noch dort steht, könnte Anfang 2016 begonnen werden. Nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung sollen die Bauarbeiten voraussichtlich zwei Jahre dauern.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...ring-1.2683510
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:47 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum