Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.03.16, 17:07   #136
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.276
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Ich finde hier hat der beste Beitrag gewonnen, da die Struktur der Umgebung und die des Altbestandes am besten aufgenommen wird. Die Gebäude reihen sich schön gekrümmt an den Straßen entlang, die Häuser sollen teilweise Satteldächer erhalten.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.16, 23:22   #137
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.031
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Rund um den Piusplatz

Hier hat die Gewofag in den letzten Jahren ihre städtischen Wohnalagen modernisiert, verdichtet und zum Innsbrucker Ring mit "Schallschutzbebauung versehen.

Zitat:
„Azubi-Wohnen“ und einkaufen
München, 21. März 2016.
Startschuss für ein außergewöhnliches Bauvorhaben der GEWOFAG: Stadtbaurätin Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk, Stadträtin Heide Rieke (SPD) und Dr. Klaus-Michael Dengler, Sprecher der Geschäftsführung der GEWOFAG, nahmen heute den ersten Spatenstich für das „Azubi-Wohnen“ am Innsbrucker Ring vor. Erstmals baut die GEWOFAG Wohnungen für Auszubildende. Räumlichkeiten für einen Supermarkt und eine Drogerie schließen die bisherige Lücke in der Nahversorgung im Viertel.

An der Grafinger Straße, Kreuzung Innsbrucker Ring, entstehen 91 Ein- und Zwei-Zimmer Apartments für junge Menschen in Berufsausbildung. Das Vorhaben ist ein Pilotprojekt der Stadt München. Zusätzlich baut die GEWOFAG 27 Wohnungen im kommunalen Förderprogramm KomPro B und eine Kinderkrippe mit sechs Gruppen. Die Fertigstellung ist für Ende 2017 geplant. Insgesamt investiert die GEWOFAG rund 41 Mio. Euro in das Projekt.

„Die Landeshauptstadt München möchte mit diesem Pilotprojekt ein Wohnungsangebot speziell für Auszubildende mit Ein- und Zwei-Zimmer-Apartments schaffen. Hier können junge Menschen mit kleinem Geldbeutel im hart umkämpften Münchner Mietmarkt eine Wohnung finden ─ und Ausbildungsplätze besetzt werden“, sagt Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk. Das Belegungskonzept für das „Azubi-Wohnen“ wird momentan noch erarbeitet. Es ist aber geplant, dass vorrangig die Stadt München, aber auch Münchner Unternehmen dort Auszubildende unterbringen werden.

„Mit diesem Neubau fügt die GEWOFAG den letzten Baustein ihres großen Quartiersentwicklungsprojekts rund um den Piusplatz ein. Einrichtungen des täglichen Bedarfs wie ein Supermarkt haben bisher noch gefehlt. Auch dass wir Flächen an eine Drogerie vermieten wollen, wird die Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers freuen“, sagt Dr. Klaus-Michael Dengler, Sprecher der Geschäftsführung der GEWOFAG. Die GEWOFAG führt derzeit Gespräche mit potenziellen Gewerbemietern für die insgesamt 2.400 qm Geschossfläche.

Schallschutz für preisgekröntes Quartier
Das Gebäude nach dem Entwurf von 03 Architekten, München, mit ver.de landschaftsarchitektur, Freising, hat darüber hinaus eine weitere wichtige Funktion: Es schirmt die geplanten Freiflächen und das Quartier dahinter gegen den Straßenlärm ab. Dadurch entsteht ein Maximum an Wohn- und Aufenthaltsqualität für die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner.

Im Rahmen der ganzheitlichen Quartiersentwicklung rund um den Piusplatz hat die GEWOFAG Passivhäuser gebaut, Wohnanlagen modernisiert, den Schallschutz verbessert und die Außenanlagen neu gestaltet. Das Unternehmen hat umfangreiche Einrichtungen für Familien und ältere Menschen geschaffen. Die GEWOFAG erhielt für das Projekt 2012 den Nationalen Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur und den Bundespreis Soziale Stadt 2010. Der Neubau an der Ecke Innsbrucker Ring/ Grafinger Straße schließt nun die letzte Lücke – sowohl baulich als auch mit den Einrichtungen des täglichen Bedarfs.
Quelle: http://www.gewofag.de/web.nsf/id/azu...pen&ccm=500010

Innsbrucker Ring/Ecke Grafinger Straße:


Übersicht:

Quelle der Bilder: http://www.gewofag.de/web.nsf/id/azu...m-ring-gewofag

Der Piusplatz grenzt an seiner Westseite direkt an das sich in Bau/Planung befindliche "Werksviertel" am Ostbahnhof.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.16, 19:47   #138
Schnitzel
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.01.2015
Ort: München
Beiträge: 55
Schnitzel könnte bald berühmt werdenSchnitzel könnte bald berühmt werden
Volkshochschule in der Einsteinstraße 28 am 04.04.2016

Zuletzt hier erwähnt: Hier ein kleines Fotoupdate vom 04.04.2016 zum Um/Neubau an der Einsteinstraße 28/ Schloßstraße. Die ersten Teile des Neubaus lassen sich besonders von der Schloßstraße aus gut erkennen, aber auch Teile des sanierten Altbaus sind bereits freigelet. An anderen Stellen des Gebäudes, zum Beispiel auf der linken Seite im unteren Bild, wird währendessen noch fleißig hinter einem Sichtschutz gewerkelt.



Schnitzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.16, 22:49   #139
outbackRACER
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: München
Beiträge: 20
outbackRACER befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Gut gelöst, gefällt mir. Wetten, dass das Flachdach und die obere Etage für den privaten Wohnungsbau nicht genehmigt worden wären ... ? !!!
outbackRACER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.16, 09:05   #140
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.031
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
"PEP" wird modernisiert

Das Shoppingcenter "PEP" wird bis 2018 für 73 Mio. Euro modernisiert und um ca. 7.900m² erweitert.

https://fashionunited.de/nachrichten.../2016041119975
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...chen-1.2944886

Das im postmodernen Stil erbaute Shopping Center war 1981 eröffnet und 1989 und 2000 erweitert worden: http://threalestate.com/properties-a...hopping-centre
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.16, 15:47   #141
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.031
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Hochstraße 9

In der Hochstraße 9 soll ein zweigeschossiger Altbau durch einen Neubau mit Hotelnutzung ersetzt werden. Der Entwurf von BW Architekten sieht ja ganz passabel aus, über eine weitere Hotelnutzung in der Hochstraße kann man natürlich geteilter Meinung sein.

SZ-Beitrag: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...ffer-1.2956316
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.16, 16:15   #142
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.276
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Zitate SZ:

Zitat:
Diskutiert wird, ob es mit einer Fassade aus Stahl und großen Glasflächen sowie dem markanten Dachaufbau überhaupt in den Kontext der Straße passt.
Warum muss denn immer unbedingt alles in den Kontext einer Straße passen? Gerade die Vielfalt unterschiedlicher Gebäudetypen machen das Straßenbild doch erst interessant.

Zitat:
auf die angrenzenden Gebäude werde keine Rücksicht genommen.
Das nehmen die meisten Neubauten in der Altstadt auch nicht.

Zitat:
vor allem das "enorme Guckauge auf dem Dach" wirke brutal (Aussage BA).
Also das Wort "brutal" für das Guckauge zu verwenden, wo doch in direkter Nachbarschaft das Motorama samt Holiday Inn steht, beweist wieder einmal die Kleingeistigkeit des BA. Die Eingangssituation ist allerdings tatsächlich nicht gut gelöst. Der Gehsteig ist recht schmal und wird recht gut frequentiert (u.a. zwei Schulen, Hotelgäste), diesen mit einem Hoteleingang zusätzlich zu blockieren ist ungünstig.

Die Hotelnutzung halte ich übrigens durchaus für sinnvoll, dann aber eher auf den Tourismus ausgelegt und weniger auf Geschäftsreisende.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.16, 20:35   #143
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.645
Architektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiell
Neuer Schlachthof in Aschheim geplant

In Aschheim soll ein elf Hektar großes Fleischhandelszentrum gebaut werden. Gerüchte, dass Betriebe aus dem Münchner Schlachthof ins Umland abwandern wollen, haben sich jedoch nicht bestätigt.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...thof-1.2968067
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.16, 15:33   #144
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.031
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Ein offenbar 1994 von der Löwenbräu erworbenes Areal zwischen Nabburger Str., Unterhachinger Str. und Hachinger Bach soll nun neu entwickelt werden. Laut SZ-Beitrag könnten hier neben Wohnungen auch andere Nutzungen, wie z.B. eine Gewerbegebiet, geplant werden.

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...nden-1.2973140
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.16, 16:01   #145
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.276
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Leuchtenbergring 20:

Neubau eines Hotel- und Bürobaus zwischen dem EKZ "Das Einstein" und der Gleistrasse München-Ost.
Zuletzt hier: http://www.deutsches-architektur-for...&postcount=114

Die doch recht große Baugrube ist am Entstehen und ein Kran wird aufgebaut. Man scheint es eilig zu haben. Auch heute wird dort gearbeitet.



Bild von mir
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.16, 20:54   #146
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.031
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Ottobrunner Straße

Mir war diese Gegend Richtung Perlach (Verlängerung der Rosenheimer Straße) bisher völlig unbekannt - was mich überraschte:
  • Es ist wirklich gar nicht so weit draußen - gefühlt waren es 7 Minuten Radeln vom Ostbahnhof
  • Hier gibt es noch enormes Entwicklungspotenzial, die Bebabuung variiert sehr stark zwischen einem und mehr als sieben Geschossen, dazwischen steht viel wenig genutztes Gewerbe, Garagen, und zum Teil gibt es noch Landwirtschaft mitten in der Stadt
Fotos vom 27.05.16:


Hier ensteht u.a. das Projekt "Duo Ramersdorf"






Wenn hier bald noch die Tramanbindung kommt, wird das eine enorm attraktive Gegend, die stark verdichtet werden kann.




__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.16, 15:17   #147
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.276
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
"Troger-Höfe":

In der Ismaningerstraße 42-44 (gleich links neben dem Klinikum Rechts der Isar) soll der Bestandsbau, welcher aus dem Hotel Prinzregent (ca. 80er Jahre) und einigen einstöckigen Gewerbgebäuden besteht, abgerissen werden und durch einen das Grundstück komplett füllenden Neubau mit gehobenen Wohnungen ersetzt werden. Damit wird der Blockrand geschlossen.

Das Projekt schließt mit seinen Rückbauten bündig an die Rückbauten des von dem gleichen Projektentwickler vermarkteten Neubauobjekts "Trogerstraße 19" an (siehe hier: http://www.bauwerk.de/de/objekt/t19).

Daher heißt dieses Projekt nun auch "Troger-Höfe". Hört sich wohl besser an als Ismaninger-Höfe...

Visualisierungen: http://www.legat-living.de/projects/haidhausen-2/
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.16, 17:50   #148
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.031
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Einstein/Ecke Grillparzerstraße

Zitat:
Zitat von Schnitzel Beitrag anzeigen
Beim Gelände zwischen Einstein- und Grillparzerstraße - auch nur einen Katzensprung entfernt - waren neulich Arbeiter auf dem Gelände (zu Fällen von Bäumen glaube ich). Wann hier die Bagger anrollen ist noch nicht ersichtlich.
Offenbar nähert sich hier nun der Baubeginn: https://www.property-magazine.de/hbb...sen-75094.html
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.16, 13:43   #149
bjoern_media
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 10.02.2011
Ort: München
Beiträge: 45
bjoern_media ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Einstein/Ecke Grillparzerstraße

Bagger sind nun schon da und die Grube wurde auch schon ausgehoben.

Ein Bauschild fehlt aber immer noch....

Habe hierzu auf der AWB Seite eine Visualisierung gefunden:
http://www.awb-ing.de/index.php?iid=162&n1ID=3&n2ID=8
bjoern_media ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.16, 19:48   #150
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 38
Beiträge: 3.211
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Schade, dass man hier nicht den 6-geschoßigen Blockrand der 1950er Jahre aufgreift und fortführt.
__________________
München - Stadt ohne Stadtplanung oder die Stadt der vergebenen Möglichkeiten
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:06 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum