Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.12, 14:57   #121
munichpeter
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.12.2008
Ort: München
Alter: 56
Beiträge: 257
munichpeter könnte bald berühmt werden
Endlich Bilder des Neubaus an der Leopoldstrasse 53 . Der Bestandsbau aus den 50ern , wo früher Woolworth war und einige Zeit die Post , ist inzwischen abgebrochen worden und beim Neubau ist man schon im Erdgeschoss angekommen.
http://www.aika-schluchtmann.de/proj...eo-53-munchen/

Über die bauliche Qualität muss man kein Wort mehr verlieren.
munichpeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.12, 20:34   #122
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.276
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Ganz nett...
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.12, 00:16   #123
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 38
Beiträge: 3.211
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
In der Mainzerstraße in Schwabing wird eine Wohnanlage aus den 60ern umfangreich saniert. Man gönnt ihr sogar ein neues Obergeschoss!

http://www.zillerplus.de/wordpress/mz/main_1/
__________________
München - Stadt ohne Stadtplanung oder die Stadt der vergebenen Möglichkeiten
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.12, 09:10   #124
SimonMuc
Mitglied

 
Benutzerbild von SimonMuc
 
Registriert seit: 11.11.2010
Ort: München
Alter: 31
Beiträge: 115
SimonMuc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
@Isek: Dieses Projekt in der Mainzerstraße ist doch eigentlich ganz in Ordnung. Gut finde ich, dass eine Tiefgarage gebaut wird, das OG aufgestockt wird und der asphaltierte Garagenhof einem (hoffentlich) schönen begrüntem Innenhof weicht.
SimonMuc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.12, 09:47   #125
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.031
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Schön, dass es hier doch mal möglich ist, aufzustocken! Ich finde es übrigens interessant, dass Schwabing West so ziemlich der einzige Stadtteil ist, in dem direkt nach dem Krieg die Blockrandbebauung an den meisten Stellen mehr als vier Obergeschosse haben durfte. Ich betone "direkt nach dem Krieg", denn auch hier wird seit den 1980er Jahren eher wieder um ca. ein Geschoss niedriger gebaut. Allerdings erklärt uns ja Andreas Hild, dass 7-9 Stockwerke sowieso "unwirtschaftlich" seien: http://www.abendzeitung-muenchen.de/...342a0a2ee.html
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.12, 09:35   #126
munichpeter
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.12.2008
Ort: München
Alter: 56
Beiträge: 257
munichpeter könnte bald berühmt werden
Es geschehen noch Zeichen und Wunder.
Der Kiosk an der Trambahnhaltestelle Münchner Freiheit wurde doch noch genehmigt !
Ich fand die Idee von Anfang an gut. Aber wie immer hier muss die Stadtverwaltung erst nach langem hin und her überzeugt werden.
http://www.tz-online.de/aktuelles/mu...t-2603416.html
munichpeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.12, 15:51   #127
timovic
Mitglied

 
Registriert seit: 19.11.2009
Ort: München
Alter: 39
Beiträge: 203
timovic ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
Allerdings erklärt uns ja Andreas Hild, dass 7-9 Stockwerke sowieso "unwirtschaftlich" seien: http://www.abendzeitung-muenchen.de/...342a0a2ee.html

Das ist leider wirklich so. Entweder max. 7 Geschosse (bzw. 22m OK FFB) oder gleich deutlich mehr. Alles dazwischen ist nunmal leider für Investoren Unfug.
timovic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.12, 18:31   #128
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.276
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Schönes Studentenheim:

http://www.google.de/imgres?q=m%C3%B...r:5,s:200,i:19

Gibt es eigentlich schon Entwürfe zur Bebauung der Funkkaserne?
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.12, 15:05   #129
Marquis
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 19.09.2012
Ort: München - Lehel
Beiträge: 13
Marquis hat die ersten Äste schon erklommen...
In der Königinstraße wird direkt gegenüber des Englischen Gartens folgender Neubau realisiert:






An der Ecke Zweibrückenstraße/Liebherrstraße entsteht momenten dieser Neubau:


Marquis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.12, 16:49   #130
Baukunst
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukunst
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 890
Baukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfach
^
An der Königinstraße stand davor eine fantastische neuklassizistische repräsentative Villa aus den 1950ern. Natürlich nicht denkmalwürdig....
Baukunst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.12, 16:59   #131
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.276
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Ich finde das Haus in der Königin gut.

Klar, dass jemand wieder was zum aussetzen hat...
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.12, 13:14   #132
SimonMuc
Mitglied

 
Benutzerbild von SimonMuc
 
Registriert seit: 11.11.2010
Ort: München
Alter: 31
Beiträge: 115
SimonMuc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kann mir jemand mitteilen, wo der Neubau in der Königinstraße genau ist?

Wurden für die Gebäude an der Zweibrückenstraße/Liebherrstraße einfach die Fassaden von Plattenbauten aus Dessau von abgebrochenen Gebäuden nach München gebracht und eingebaut? ;-)
SimonMuc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.12, 19:11   #133
Marquis
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 19.09.2012
Ort: München - Lehel
Beiträge: 13
Marquis hat die ersten Äste schon erklommen...
http://maps.google.de/maps?hl=de&ll=...8.88,,0,-11.34

Die Königinstraße wird laufend verunstaltet, m. E. gehört diese Straße zu den ersten Wohnadressen Münchens, wird jedoch nur noch für Büro- und Praxisflächen bebaut.

Das Gebäude an der Zweibrückenstraße wurde innerhalb von 7 Monaten billigst mit Gussformen errichtet, das Ergebnis wirkt entsprechend minderwertig.
Marquis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.12, 01:19   #134
Baukunst
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukunst
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 890
Baukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfach
@MiaSanMia: Bitte nicht falsch verstehen! Nicht der Neubau an sich ist es, an dem ich etwas auszusetzen habe, sondern die Tatsache, dass ein funktionierendes heiles repräsentatives genius loci beachtendes und schönes Gebäude dafür platt gemacht wurde. So ein (gar nicht schlechter!) Neubau hätte genausogut wenige dutzend Meter daneben gebaut werden können, um das Stadtbild genauso zu bereichern - ein abgerissener Altbau (konservative 1950er) hingegen ist für immer verloren.
Mein Problem ist, dass es meistens die besseren Nachkriegs-Bauten sind, die fallen, während der Müll komischerweise oft bestehen bleibt. Ist doch am Hbf mit dem neuen Hotel das gleiche, wo ein durchaus ästhetischer Rasterbau - ich würde sogar sagen, der beste Nachkriegsbau der ganzen Bayerstraße bis heute - dran glauben muss.
Baukunst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.12, 05:43   #135
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.276
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Ja da hast du Recht.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:03 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum