Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.10, 23:47   #91
ndgzwo
Herumgucker
 
Benutzerbild von ndgzwo
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: München
Alter: 48
Beiträge: 29
ndgzwo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich habe die Hinweise zur Bildverlinkung gelesen. Handelt es sich hierbei nicht um eine Visualisierung, die ja laut der Forumpolicy direkt eingebunden werden dürfen?


--------------------
Sie darf, aber bitte nicht als Hotlinking.
ndgzwo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.10, 10:56   #92
ndgzwo
Herumgucker
 
Benutzerbild von ndgzwo
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: München
Alter: 48
Beiträge: 29
ndgzwo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Der Neubau der AOK in Pasing steht im Rohbau und heisst jetzt "Carree am Schützeneck". Bauträger ist Sontowski und Partner, hier der Link zur Projektseite. Vermietung über Ingenus GmbH.

Ein paar Bilder:





Quelle: Bilder von mir

Geändert von ndgzwo (07.10.10 um 10:58 Uhr) Grund: Bildquelle eingefügt
ndgzwo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.10, 11:38   #93
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 38
Beiträge: 3.211
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Im Bereich des Abstellbahnhofes München Laim baut die Bahn eine neue Außenwaschanlage. Baubeginn ist erfolgt. Aus der Bautafel lässt sich einen vergleichsweise großen Bau erwarten, der der Wohnbebauung am südlichen Ende des Neubaugebietes "Birketweg" vorgepflanzt wird. Ich kann mir auch eine entsprechende Lärmemission - vor allem Abends oder Nachts - vorstellen. Schon heute verursachen die abgestellten Triebzüge ins diesem Bereich ein beständiges Surren und Zirren über die ganze Nacht hinweg.

http://maps.google.de/maps?q=48.1446...4,0.01075&z=17
__________________
München - Stadt ohne Stadtplanung oder die Stadt der vergebenen Möglichkeiten
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.11, 20:18   #94
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 38
Beiträge: 3.211
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Die Baulücke in der Heimeranstraße 14-16 auf einem sehr engen Grundstück wird geschlossen. Leider habe ich dazu nichts im Netz gefunden.
__________________
München - Stadt ohne Stadtplanung oder die Stadt der vergebenen Möglichkeiten
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.11, 01:56   #95
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.403
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Zwar nicht direkt auf dem Gelände, aber an der Ecke Landberger Straße und Elsenheimerstr. (Südliche Fortsetzung der Friedenheimer Brücke) ist ein Bürogebäude geplant:
  • Goetz Hootz Castorph Architekten + Stadtplaner / Keller & Damm Landschaftsarchitekten
  • Baubeginn ~ Mitte 2012
  • Fertigstellung Ende 2013 geplant.
  • Geschossfläche: 12.000 m²
  • Bauherr City Objekte München GmbH, Gesellschafter: Münchner Grund AG (90 %), Heintz & Co. KG (10 %)


(c): Goetz Hootz Castorph Architekten

Auf dem Gelände gibt es eine ehem. Druckerei aus dem Jahre 1911:
http://maps.google.com/?ll=48.141123...220.96,,0,1.04

und einen Verwaltungsbau aus dem Jahr 1955:
http://maps.google.com/?ll=48.141536...,,1,-7.26&z=21

Münchner Grund:
http://www.muenchnergrund.de/index.php?id=19

Wenn sich das mit dem Baustart bestätigt, wäre das meines Wissens das erste neue Büroprojekt seit langem, was neu an den Start geht.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.11, 22:28   #96
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.025
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Tja, irgendwie schon schade um die beiden Altbauten, auch der 50er-Jahre Bau hat was. In jedem Fall mehr als diese geplante Bürokiste, die da kommen soll....
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.11, 12:38   #97
SimonMuc
Mitglied

 
Benutzerbild von SimonMuc
 
Registriert seit: 11.11.2010
Ort: München
Alter: 31
Beiträge: 115
SimonMuc befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ach der Altbau wird auch abgerissen?
Um den finde ich es schade, um den 50er-Jahre Bau jedoch nicht.

Der Neubau schaut natürlich auch wieder aus wie jedes gewöhnliche neue Bürogebäude in München...
SimonMuc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.11, 18:11   #98
BabySchimmerlos
Mitglied

 
Benutzerbild von BabySchimmerlos
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: München
Beiträge: 193
BabySchimmerlos sitzt schon auf dem ersten Ast
Eine mir völlig unverständliche Diskussion entbrennt gerade an einer deutlichen Verbesserung einer der schlimmsten Ecken des gesamten Westends. Wie man sich gegen den geplanten Umbau an dieser Stelle stellen kann, ist mir schleierhaft, insbesondere der Wunsch der Lokalbaukommission nach einem Flachdach lässt mich schon stark ins Grübeln kommen.

http://www.wochenanzeiger-muenchen.d...hen_40252.html
BabySchimmerlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.11, 00:51   #99
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.403
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Absurd.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.11, 17:50   #100
Baukunst
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukunst
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 890
Baukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfach
Naja, auf den zweiten Blick ist der Neubau nicht unbedingt das Gelbe vom Ei. Nicht schlecht, aber tatsächlich verbesserungswürdig. Der Eckturm müsste etwas ruhiger ausgeführt werden, die vielen Fenster sind etwas unruhig. Absurd ist die Bemängelung des ZU HOHEN Sockelgeschosses (sollte man eigentlich froh drüber sein zwecks Proportionen) sowie das Eintreten für ein Flachdach. Also alles was recht ist, aber ein Flachdach??? Ok, die Tonne ist so lala, ein Sattel- oder Mansarddach müsste halt her.... Unterm Strich: Die spinnen, die Lokalbaukomissare, denken es wären immer noch die 60er Jahre
Baukunst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.11, 18:41   #101
infoarchitect
Mitglied

 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: München
Beiträge: 155
infoarchitect könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zudem bemängelte die Stadtgestaltungskommission die relativ großformatigen Fenster, die einen übermäßigen Anteil an der Fassade einnehmen würden.
Eine ebenso absurde Bemängelung wie ich finde. Über die für München typischen kleinen Kastenfenster, bei denen früher Anforderungen der Dämmung gegenüber Gestaltung und Wohnqualität im Vordergrund standen, scheint man nicht hinausdenken zu können. Leider finden sich auch bei vielen Neubauten in München diese kleinen beinahe quadratischen Fensterluken, als ob man Angst hätte jemand könnte von aussen hineinschauen.
infoarchitect ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.11, 20:15   #102
hiTCH-HiKER
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.04.2009
Ort: München
Beiträge: 1.154
hiTCH-HiKER ist im DAF berühmthiTCH-HiKER ist im DAF berühmt
Die Höhe und Form des Dachs auf beiden Seiten neben dem Erker finde ich auch suboptimal, das sieht nach Raummaximierung aus. Schöner wäre ein Stockwerk weniger, der Erker könnte aber vermutlich so bleiben.
Ansonsten aber sehr schöne Architektur und die Kritik der Kommission für Stadtgestaltung ist mehr als lächerlich. Vor allem wenn man bedenkt was für Schandbauten die in den letzten Jahren einfach durchgewunken haben.
__________________
Alle Bilder sind von mir selbst erstellt, sofern nicht anders angegeben.
hiTCH-HiKER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.11, 23:34   #103
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 38
Beiträge: 3.211
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
An der Landsberger Straße 367-369 wird ein Kompetenzzentrum für Menschen mit Demenz errichtet. Bilder gibt es unter:
http://www.competitionline.com/de/projekte/46782
__________________
München - Stadt ohne Stadtplanung oder die Stadt der vergebenen Möglichkeiten
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.12, 15:41   #104
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.025
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
Anstelle des ehemaligen Karstadt bzw. Hertie in der Fürstenriederstrasse 51 soll ein Büro- und Geschäftshaus gebaut werden, für das jetzt ein Wettbewerb entschieden ist:





DEVELOPMENT PARTNER AG, Kaistraße 2, 40221 Düsseldorf, http://www.dp-ag.de/
Das Projekt "Fürst51" feiert Richtfest.
Zitat:
Ehemaliger Hertie-Standort an der Fürstenrieder Straße praktisch vollvermietet
DEVELOPMENT PARTNER AG und BUCHER PROPERTIES GMBH feiern Richtfest für Geschäftshaus Fürst 51 in München

Die auf die Entwicklung von Einzelhandelsimmobilien in bevorzugten Innenstadtlagen spezialisierte DEVELOPMENT PARTNER AG und die Münchner BUCHER PROPERTIES GMBH feiern am Mittwoch, den 25. Januar 2012 das Richtfest für ihr Geschäftshaus Fürst 51 an der Fürstenrieder Straße in München-Laim. Die Abbrucharbeiten für das ehemalige Hertie-Haus haben im Dezember 2010 begonnen, mit der Fertigstellung und Übergabe der Mietflächen an Woolworth, Tengelmann und dm wird für Mitte 2012 gerechnet. Das Projektvolumen beträgt rund 27 Millionen Euro.

Die Projektpartner entwickeln zwei ehemalige Hertie-Häuser in München nach den Plänen zweier renommierter Architektenbüros, die sich in den zuvor ausgelobten Realisierungswettbewerben als Sieger durchsetzen konnten.

In München-Laim entwickeln die DEVELOPMENT PARTNER AG und die Münchner BUCHER PROPERTIES GMBH an der Fürstenrieder Straße 51 auf einem rund 2.100 Quadratmeter großen Grundstück ein modernes Geschäftshaus nach den Plänen des Kasseler Architektenbüros Bieling Architekten, das rund 3.660 Quadratmeter Einzelhandelsfläche im Untergeschoss, Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss sowie ca. 980 Quadratmeter Bürofläche in den Stockwerken zwei und drei aufweist. Hinzu kommen rund 50 Stellplätze, die dem Wesen des hauptsächlich mit dem Auto frequentierten Standorts Rechnung tragen. Neben einem kleinen Ladenlokal mit rund 77 Quadratmetern Einzelhandelsfläche im Erdgeschoss, dass sich in prominenter Ecklage an der Fürstenrieder Straße / Hogenbergstraße befindet, sind die Einzelhandelsflächen bereits vollständig vergeben. In den Obergeschossen können darüber hinaus noch Büros mit Mietflächen zwischen 200 und 800 Quadratmetern angemietet werden.
Quelle: http://www.dp-ag.de/Deutsch/presse_detail.php?ID=191




Bildquelle: http://www.fuerst51.de/projekt/

Hässlicher wird's wirklich nicht. Da ist der zu erwartende Abriss in ca. 25-30 Jahren der einzige Hoffnungsschimmer.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.12, 18:12   #105
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.025
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Isek Beitrag anzeigen
Die Baulücke in der Heimeranstraße 14-16 auf einem sehr engen Grundstück wird geschlossen. Leider habe ich dazu nichts im Netz gefunden.
Update 10.03.12
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:30 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum