Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.17, 22:42   #121
sweet
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: München
Beiträge: 602
sweet könnte bald berühmt werden
Im Tierpark Hellabrunn entsteht derzeit ein Mühlendorf, in dem vor allem Haus- und regionale Wildtiere leben sollen, sowie eine Tierparkschule, in der vor allem Stadtkinder und Jugendliche ihre Kenntnisse über heimische Tiere vertiefen können. Die Kosten sollen sich auf bis zu 3,9 Millionen Euro belaufen.
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...hule-1.3421639
sweet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.17, 13:50   #122
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.031
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Weiss jemand, wo genau dieses Bauvorhaben geplant ist?

Zitat:
6B47 REAL ESTATE INVESTORS AG: 6B47 kauft großes Wohngrundstück in Münchener Toplage

DGAP-Media / 10.05.2017 / 12:29 Pressemitteilung 6B47 kauft großes Wohngrundstück in Münchener Toplage

Düsseldorf/Wien 10. Mai 2017. Die 6B47 Germany GmbH hat das rund 9.000m² große Tannhof-Grundstück in der Willroider Straße im Münchener Stadtteil Harlaching erworben. Verkäufer ist eine Erbengemeinschaft, die von der Deutschen Bank Wealth Management vertreten wurde. 6B47 plant, auf dem Grundstück den aktuellen Bestand abzureißen und ein Wohnbauprojekt mit rund 30 Eigentumswohnungen zu verwirklichen.

Das weitläufige, parkähnliche Grundstück befindet sich in einer der besten Lagen im Süden Münchens. Es ist von einer abwechslungsreichen Bebauung mit Gründerzeitvillen und moderner Architektur umgeben. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich die Isarhangkante und die Isarauen, was den künftigen Bewohnern einen sehr hohen Freizeitwert bietet.

"München als eine der Big-Seven in Deutschland birgt für die 6B47 noch sehr viel Potential sowohl im Wohnbau als auch im Bereich der Gewerbeimmobilien, das wir jetzt gezielt mit unserem Know-how nutzen wollen. Das Tannhof-Projekt in einer Toplage rundet unser Wohnbau-Portfolio zusätzlich um eine weitere, sehr interessante Facette ab", so Peter Ulm, Vorstandsvorsitzender der 6B47 Real Estate Investors AG.

Kai-Uwe Ludwig, CEO der 6B47 Germany GmbH sagt: "Mit der Entwicklung des Tannhofs realisieren wir nach den Donnersberger Höfen unser zweites Projekt in der bayerischen Landeshauptstadt. Ich bin davon überzeugt, dass die von uns geplante Architektur perfekt mit der außergewöhnlichen Lage des Grundstücks harmonieren wird."

Für diese besondere Projektentwicklung wurde ein Architektenwettbewerb durchgeführt. Die Bauarbeiten auf dem Grundstück sollen voraussichtlich zu Beginn des Jahres 2019 starten. Der Käufer wurde von ArneckeSibeth Rechtsanwälten beraten.
Quelle: http://www.dgap.de/dgap/News/dgap_me...newsID=1003893
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.17, 14:27   #123
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.031
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Prößlstraße 12

In der Prößlstraße 12 entstehen 13 WE: https://www.m-h-m.de/aktuelle-objekt...rschwaige.html
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.17, 18:24   #124
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.276
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
^^

Zitat:
Weiss jemand, wo genau dieses Bauvorhaben geplant ist?
Von der Grundstücksgröße bleibt nur dieses Areal übrig (lt. maps: Willroiderstraße 16). Alle anderen sind deutlich unter den 9000m2 (Überschlag mit Google Earth).
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.17, 13:12   #125
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.031
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Willroiderstraße

Jetzt wurde ein Wettbewerb entschieden, gewonnen haben Blocher Partners. Entstehen werden 30 Eigentumswohnungen in 5 Gebäuden, vermutlich durchgehend im Luxussegment.

https://www.konii.de/news/6b47-kurt-...n-201706261326
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.17, 13:34   #126
OllaPeta
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von OllaPeta
 
Registriert seit: 23.01.2010
Ort: Dreieich (bei Ffm)
Alter: 35
Beiträge: 348
OllaPeta sorgt für eine nette AtmosphäreOllaPeta sorgt für eine nette AtmosphäreOllaPeta sorgt für eine nette Atmosphäre
Obere Grasstraße 1

Hoffe es ist hier richtig aufgehoben: Die SZ berichtet von einem wahnsinnig dreisten Vorgang in Giesing. Ein altes "Handwerkerhaus", welches auch unter Denkmalschutz stand, wurde in einer Hau-Ruck-Aktion dem Erdboden gleich gemacht. Vorher sei noch von Sanierung die Rede gewesen, doch nun habe eine Baufirma am Wochenende Tatsachen geschaffen. Auch ein zwischenzeitliches Einschreiten der Polizei konnte nur Aufschub erwirken. Als die Polizei weg war, kam der Bagger einfach wieder...
__________________
Man ersetze sinnlose Arbeit durch produktives Nichtstun!
OllaPeta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.17, 16:25   #127
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.031
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Tja...ich habe auch davon gehört. Leider werden solche illegalen Abriss-Aktionen immer wieder versucht, insbesondere in Giesing, wo es noch einige dieser alten, aber eben auch nur 1-2-geschossigen ehemaligen Vorstadtgebäude gibt. So geht es auch den alten Kutscherhäusern in der Untergiesinger Birkenau zunehmend an den Kragen
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.17, 21:46   #128
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.276
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Die Geschehnisse sind bis in das Büro des Oberbürgermeisters vorgedrungen. Reiter will mit "aller Härte" vorgehen, das Planungsreferat den rechtlichen Rahmen vollständig ausschöpfen und unter anderem ein sechsstelliges Bußgeld (250.000 €) verhängen.

Gegen den Geschäftsführer der Baufirma hat die Polizei nun Anzeige erstattet.

Offenbar versucht sich der Bauherr nun damit herauszureden, die Abrissfirma hätte gar keinen Abrissauftrag erhalten. Bereits einen Tag vor Abriss ist aufgrund eines vorfahrenden Baggers, die Lokalbaukommission, welche einen sofortigen Baustopp verhängt hatte, von der Polizei informiert worden. Und selbst nachdem die Polizei am Freitag zum zweiten mal anrücken musste, will uns der Eigentümer nun weiß machen, er hätte zu dieser Zeit alles argwöhnisch beobachtet? Viel näher liegt doch - wie in der SZ auch beschrieben - Paragraph 34 BauGB, welcher nach dem Abriss eine Anhebung der Traufe auf die Nachbarbauten erlaubt.

Für diesen unfassbaren "Präzedenzfall" muss ein Exempel statuiert werden. Eigentlich sollte der Bauherr das Gebäude zusätzlich 1:1 wieder aufbauen und die Mieteinnahmen gemeinnützig spenden müssen.

Grünen Stadträtin Demirel erwägt auch eine Enteignung als gerechte Strafe. Dann könnte die Stadt dort die Traufhöhe anheben ohne den Eigner auch noch damit zu belohnen; Immerhin gäbe es so noch einen Gewinn für die wohnungssuchenden Münchner.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...geld-1.3652642
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.17, 04:07   #129
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.403
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Kann jemand einschätzen ob das Gebäude basierend auf dem gesunden Menschenverstand wirklich denkmalschützenswert war?
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.17, 09:59   #130
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 38
Beiträge: 3.211
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
^^

Basierend auf den Bauwert verglichen zu anderen Gebäuden aus dieser Zeit sicher nicht. Hier geht es eher um den Erhalt historischer Bauwerke im Kontext von "so war mal München" (Dokumentationswert).
__________________
München - Stadt ohne Stadtplanung oder die Stadt der vergebenen Möglichkeiten
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.17, 10:32   #131
Plowi
Debütant

 
Registriert seit: 04.09.2017
Ort: München
Alter: 38
Beiträge: 1
Plowi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hier kann man sich selbst ein Bild machen:

https://www.google.de/maps/@48.11674...7i13312!8i6656

Weiß aber nicht, wie aktuell das Bildmaterial ist.
Plowi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.17, 12:00   #132
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.069
Munich_2030 ist ein geschätzer MenschMunich_2030 ist ein geschätzer MenschMunich_2030 ist ein geschätzer MenschMunich_2030 ist ein geschätzer Mensch
Oh mei...und wegen dem Heisl wird soviel Wind gemacht . Gibt wichtigere Aufgaben für den OB. Mehr Wohnungsbau. Gegen die aktuellen Mondpreise beim Mieten und Kaufen anzukämpfen. Die Infrastruktur verbessern.........
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.17, 13:46   #133
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.031
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Das sehe ich anders. Die Obere Grasstraße zeigt noch stark diese dörflichen Strukturen, wie es sie sonst selten in der Stadt gibt. Durch einen Neubau in Traufhöhe an dieser Stelle wäre das deutlich weniger der Fall. Städtebaulich für mich ein ähnlicher Sachverhalt wie in der Birkenau in Untergiesing. Außerdem finde ich, dass in unserem Rechtsstaat Gesetze dazu gemacht sind, dass die Bürger sie befolgen
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.17, 16:27   #134
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.276
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
^

Das sehe ich ganz genauso. Gesetze sind dazu da, sie zu befolgen. Die bislang ungekannte Dreistigkeit des Bauherrn bzw. der Baufirma darf nicht unbeachtet bleiben und nur mittels einfachem Bußgeld abgetan werden. Wo kämen wir da hin, in Zukunft würde einfach jeder sein denkmalgeschütztes Haus gegen "Gebühr" abreißen?
Wir leben zum Glück in einem Rechtsstaat, mit falschen Prioritäten des OB hat das absolut nichts zu tun. Im Gegenteil. Oberste Priorität besitzt die Einhaltung unserer Rechte und Gesetze. Übrigens führt eben jenes Vorgehen (Rücksichtslose Kündigungen, extreme Mietpreissteigerungen und wie jetzt bereits illegaler Abriss) dazu, dass stadtweit aus normalen Wohnungen, Luxuswohnungen entstehen. Insofern sind die Prioritäten in dieser Sache völlig richtig gesetzt.
MiaSanMia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.17, 16:43   #135
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.069
Munich_2030 ist ein geschätzer MenschMunich_2030 ist ein geschätzer MenschMunich_2030 ist ein geschätzer MenschMunich_2030 ist ein geschätzer Mensch
Für mich sind sie komplett falsch gesetzt. Klar sollten Gesetze eingehalten werden. Jedoch muß diese Sache nicht dermaßen in den Zeitungen aufgebauscht werden.
Da steht dann dieser Abriß eines Heisels unter "dem heiligen Denkmalschutz" doch viel, viel wichtigeren Themen gegenüber.
Wie z.b. den 1.000den, die sich die Stadt nicht mehr leisten können (Miete). Oder die seit 12-15+ Monaten auf Ihren München Modell Ausweis warten, etc., etc.!!!
Für diejenigen ist soetwas absolut irrelevant und man wird sich schon fragen, warum Reiter bei sowas, so an die Decke geht?
Ich gehe an die Decke, wenn Bekannte von mir aus MUC wegziehen müssen, sich keine Wohnung mehr leisten können oder eben seit 12-15 Monaten auf MM Ausweise warten!!!
Aber da scheinen ja auch einige, in diesem Forum (aus pers. Gründen), eben andere Prioritäten zu haben.
Also gerne zu Recht über den Schmarrn aufregen
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:09 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum