Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.12.17, 18:16   #196
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.523
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Bei den Neubauwohnungen gegenüber vom Wiesn-Haupteingang wächst der Rohbau in die Höhe (letztes Update hier: http://www.deutsches-architektur-for...9#post523149); Fotos vom 25.12.17:


Offensichtlich wird das alte Badhäuserl nun auch endlich saniert - weiß jemand was hier der aktuelle Planungsstand zur Nutzung ist?


__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.18, 15:39   #197
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.523
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Bavariaring 5

Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
Offensichtlich wird das alte Badhäuserl nun auch endlich saniert - weiß jemand was hier der aktuelle Planungsstand zur Nutzung ist?
Das "Tröpferlbad" am Bavariaring 5 soll nun von Augustiner (Edith-Haberland-Wagner-Stiftung) genutzt werden. Vermutlich wird es also etwas gastronomisches. Man darf gespannt sein. Das dürfte dann wahrlich die am nächsten neben der Festwiese gelegene Möglichkeit werden, wo man eine Maß für weniger als 10 Euro kaufen kann

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...lbad-1.3835830
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.18, 15:15   #198
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.523
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Es gab ja schon einmal Anläufe, das Dach des Parkhauses zwischen Schlosserstr. und Adolf-Kolping-Str. ("ALPINA Parkhaus am Stachus") gastronomisch zu nutzen. Junge Architekten wollen hier nun einen Dachgarten mit Kulturnutzung erreichten. BA und Anwohner wehren sich.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...oehe-1.3848778

Schade, ich hätte die Bewohner des südlichen Bahnhofsviertels toleranter eingeschätzt.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.18, 16:55   #199
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.113
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
^

Also ich lese nur, dass das benachbarte Kolpinghaus keine kulturelle Nutzung möchte, da sie befürchten, die jungen Erwachsenen könnten sich unter ihrer Obhut den teuflischen Todsünden hingeben.

Solange die Uhrzeiten eingehalten werden, kann die verklemmte Leitung des Hauses so laut klagen wie sie will, gegen diese tolle Idee eines Kulturdachgartens können sie nichts machen, wenn er genehmigt wird .
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.18, 09:40   #200
derzberb
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von derzberb
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: München
Beiträge: 369
derzberb wird schon bald berühmt werdenderzberb wird schon bald berühmt werden
Eine "kulturelle Nutzung" des Daches würde die segensreiche Wirkung der Spielhallen und Striplokale im Bahnhofsviertel untergraben - man kann die Sorgen verstehen.
derzberb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.18, 08:04   #201
Schachbrett
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Riemerling
Beiträge: 593
Schachbrett könnte bald berühmt werden
Ich denk, jetzt haben wir einen kleinen Hinweis, dass sich etwas tun wird im
Südviertel:

Heut in der Druckausgabe vom MM gelesen:

Credit Suisse ( Schweizerische Kreditanstalt ) hat die gesamte Postbank erworben. Bayer-Paul-Heyse-Schwanthaler Str. und möchte etwas ganz neues
entwickeln und hätt hierzu freie Hand.

Ungefährer Wortlaut:

Wir glauben an den Standort München und an dieses Viertel, ua weil der HBF
saniert wird und dadurch die ganze Gegend verändern wird.
Schachbrett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.18, 10:26   #202
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.523
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Es handelt sich wohl um diese Transkation:

Zitat:
Medienmitteilung
Credit Suisse Asset Management Global Real Estate investiert im Zentrum von München
Zürich, 23. Januar 2018 Credit Suisse Asset Management Global Real Estate hat in München einen rund 45 000 m2 umfassenden Gebäudekomplex direkt beim Hauptbahnhof erworben.
Die 1992 errichtete gemischt genutzte Immobilie umfasst das Karree zwischen der Bayerstrasse 49-53, der Paul-Heyse-Strasse 7 und der Schwanthalerstrasse 46-50 an prominenter Lage direkt am Hauptbahnhof in München.
Verkäuferin ist die Postbank AG, die derzeit auch einen Grossteil der Flächen selbst nutzt, und den Gebäudekomplex solange zurückmietet, bis mit den Sanierungs- und Entwicklungsmassnahmen begonnen wird.
„Wir freuen uns, dass wir diesen Immobilienkomplex im Zentrum von München für unsere Anleger sichern konnten. Die Lage direkt am Hauptbahnhof in Verbindung mit der Dimension des Objektes bietet enormes Potential, das durch die positive Marktentwicklung in Deutschland, insbesondere in dieser Mikrolage von München, unterstützt wird. Die Rückmietung durch die Postbank für einen begrenzten Zeitraum ist für uns optimal. So können wir die Umsetzung unseres Sanierungs- und Entwicklungskonzepts sorgfältig planen und vorbereiten“, sagt Christoph Schumacher, Head Global Real Estate, Credit Suisse Asset Management.
Derzeit befinden sich im Erdgeschoss des Gebäudes Laden- und Gastronomieflächen. Die darüberliegenden Etagen werden als Büros genutzt. Ein Ärztehaus bildet einen eigenständigen Teil des Correo Quartiers. Zudem gehören zu dem Gebäudekomplex ca. 500 Pkw-Stellplätze. Derzeit werden mehrere Varianten der zukünftigen Nutzung des Gebäudes geprüft.
Quelle: https://www.credit-suisse.com/media/...trum-ch-de.pdf

Und es geht um dieses riesige (ehemalige ?) Postgebäude aus den 1990er Jahren (?), das praktisch den gesamten Block zwischen Schwanthaler-, Paul-Heyse-, Bayer- und Mittererstr. einnimmt. Ich würde ja einen Abriss und kleinteiligen Neubau bevorzugen. Wenn man sich allerdings das architektonisch unterirdische Niveau bei Neubauten in der Ludwigsvorstatadt in den letzten Jahren anschaut, bekommt man nicht wirklich Lust auf den nächsten nichtssagenden Hotel-/Gewerbekomplex, der hier dann bestimmt entsteht
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.18, 11:00   #203
derzberb
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von derzberb
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: München
Beiträge: 369
derzberb wird schon bald berühmt werdenderzberb wird schon bald berühmt werden
Dieses Postbankgebäude ist ästhetisch ein Graus. Hoffentlich verändert sich sein Erscheinungsbild gründlich und es wird alles etwas belebter.
derzberb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.18, 20:02   #204
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 38
Beiträge: 3.372
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
^^
Wäre eigentlich auch eine gute Lage für den Konzertsaal gewesen!
Isek ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.18, 06:53   #205
Schachbrett
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Riemerling
Beiträge: 593
Schachbrett könnte bald berühmt werden
Außerdem wär das ein Interessantes Projekt für testweise erste Umsetzung der Traufhöhenanhebung, die seit ca 10 Jahren immer wieder angedacht, in Erwägung gezogen bzw. In Studien simuliert wurden.

Was meint ihr ?
Schachbrett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.18, 08:20   #206
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.113
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Ich denke nicht, dass das Gebäude abgerissen, sondern wie im Artikel steht, saniert und die Fassade höchstens umgestaltet wird.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.18, 11:30   #207
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.792
Architektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiell
Mehrere Hotels geplant

Im südlichen Bahnhofsviertel sind laut einem Bericht des Münchner Merkurs mehrere große Hotelprojekte geplant. An der Schillerstraße 3-3a soll ein Motel One mit rund 300 Zimmern entstehen, ein weiteres Hotel an der Sonnenstraße 8/Ecke Schwanthalerstraße 2. Darüber hinaus soll die Hypo-Vereinsbank aus dem Gebäude Bayerstraße/Ecke Schillerstraße ausziehen. Ob auch hier ein Hotel entsteht, ist allerdings noch unklar.

https://www.merkur.de/lokales/muench...s-9799303.html
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.18, 11:43   #208
Iarn75
Mitglied

 
Registriert seit: 17.05.2008
Ort: München
Alter: 42
Beiträge: 206
Iarn75 könnte bald berühmt werden
Auch sehr interessant, dass sich hauptsächlich Hoteliers in Merkur Sorgen machen, es gebe zu viele Hotels im Viertel.
Iarn75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.18, 12:17   #209
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.113
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
"die höchste Hoteldichte in Europa". Aha, wo haben sie das denn wieder ausgegraben ?

Aber ich bin auch skeptisch. So gut die Vorhaben dem optischen Erscheinungsbild wohl täten, die Bemerkung des Preisdumpings und der Investitionsursache, die zunehmend bei reinen Investoreninteressen hinsichtlich der aktuell noch guten Renditen zu finden ist, ist nicht von der Hand zu weisen. Die Eintrittsbarrieren in den Hotelmarkt scheinen extrem niedrig zu sein. Ob sich die Renditen hier also bei der rasant steigenden Anzahl an Wettbewerbern noch längerfristig halten können?

Gut, die Zahl der Übernachtungen steigt schnell (2017 bei knapp 16 Millionen), die Auslastungsquote stieg 2017 um 1,8 %, obwohl die Bettenanzahl von 69.000 auf 75.000 in nur einem Jahr zunahm. Dennoch liegt sie insgesamt bei gut 62 %. Da ließe sich auf Seiten der Hotels sicher mehr herausholen, kämen nicht laufend neue aggressive Player hinzu.

Bzgl. der Angebotsdiversität für Einheimische und Touristen spricht nichts gegen weitere Hotels, sofern im EG wieder Läden einziehen können.
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:25 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum