Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.01.17, 16:32   #31
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.465
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Klar, auch bei Lieferanten wird gut gezahlt - zumindest bei den großen und namhaften, die sind dann schon auf Niveau eines OEMs. Aber es gibt auch sehr viele kleinere, die irgendwo in der Provinz sitzen...
davon abgesehen, nur ein Bruchteil der Arbeitnehmer landet bei großen Unternehmen wie Siemens, BMW... und dort arbeiten ebenfalls sehr viele über Dienstleister. Die Masse der Arbeitsplätze ist zudem im Mittelstand, dort sieht es mit der Bezahlung dann wieder ganz anders aus.

Den Plan von Söder finde ich grundsätzlich gut. Dadurch stärkt er schwächere Regionen und spart gleichzeitig Geld. Schlechtbezahlte Jobs im öffentlichen Dienst sind in München kaum zu halten bzw. es ist so wie Isek schreibt: Man findet dafür keine guten Mitarbeiter, denn die können anderweitig unterkommen und verdienen viel besser.
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.17, 17:23   #32
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.203
Munich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer Mensch
Ok, die Diskussion führt jetzt doch sehr weit weg, vom geplanten Bauprojekt Neumarkterstr. !

Dennoch glaube ich, daß die meisten hier unzufrieden sind mit dem, was dort geplant ist.

Die Frage ist: Kann man es verhindern? Wohl eher nicht.

Wird sich in Zukunft etwas in München ändern? Werden interessante Flächen durchdachter bebaut, wird es doch mal ein ausgewiesenes Büro bzw. Hochhausgebiet geben, wo ein HH Cluster entstehen könnte? Wohl auch nicht.

Wenn man es so sieht, dann ist das Projekt in der Neumarkterstr. einfach mal wieder ein typisches Beispiel dafür, wie mit solchen Flächen in MUC umgegangen wird.

Nachdem für eine kurze Zeit lang, ganz gute Projekte publik gemacht wurden (2013-2015), war es letztes Jahr komplett ruhig und auch dieses Jahr läßt wohl nichts Großartiges erwarten.

Das ist dann wohl doch F.A.C.K.T.
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.17, 22:06   #33
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.436
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
^

Schade und ärgerlich ist, dass auf dem Gelände lediglich aufgrund bürokratischer Hürden kein Wohnraum entstehen wird. Auch wenn keine HH geplant sind, die angekündigte Dichte geht schon in Ordnung. Diese hätten wahrscheinlich bloß wieder zu großen Abstandsflächen geführt, womit letztlich nicht mehr Raum gewonnen wäre. Gleichzeitig muss die Leistungsfähigkeit der Berg am Laim Straße berücksichtigt werden. Sorgen macht mir die Architektur, die anscheinend nicht so gut sein soll. Aber mal schauen, es kann eigentlich nur besser als der grausige Istzustand werden.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.17, 15:54   #34
NANI90
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von NANI90
 
Registriert seit: 23.12.2010
Ort: München
Alter: 27
Beiträge: 645
NANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein Lichtblick
Aus dem Temmler-Areal wird die Macherei

http://www.immobilienreport.de/gewer...e-Macherei.php

Aus dem Temmler-Areal wird die Macherei

- Art-Invest Real Estate und die Accumulata Immobilien wollen ein urbanes Büro- und Gewerbequartier errichten.

- Der Baustart ist für Herbst 2017, die Fertigstellung für Ende 2019 vorgesehen.

-Auf der 26.400 Quadratmeter großen Grundstücksfläche noch im Januar mit dem Abbruch begonnen.

- ab Herbst 2017 soll mit dem Bau von insgesamt sechs Gebäuden gestartet werden

- Geschäfts- und Einzelhandelsflächen, Restaurants, ein Design-Hotel, ein Boardinghouse und ein Fitnessstudio. „Darüber hinaus schaffen wir auf gut 55 Prozent der Mietfläche hippe Bürowelten für 1.500 bis 2.000 Angestellte

-Auf den ersten drei Plätzen behaupteten sich HWKN Hollwich Kushner aus New York, Henning Larsen Architects aus Kopenhagen/München sowie msm meyer schmitz-morkramer aus Köln/Frankfurt.
__________________
Alle Bilder sind von mir selbst gemacht!

Geändert von NANI90 (25.01.17 um 17:25 Uhr)
NANI90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.17, 16:50   #35
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.436
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Ich bin dann doch positiv überrascht. Ich dachte ja, es wird ohne Wohnnutzung eine reine Bürostadt mit langweiliger Investorenarchitektur.

Aber das Ergebnis klingt schon mal ganz gut, vor Allem da eben doch Einiges an alternativer Nutzung geplant ist. Auf jeden Fall wird diese bis jetzt noch sehr trostlose Ecke deutlich aufgewertet, was auch ein weiteres Zugpferd für künftige Entwicklungen in der Umgebung sein kann (und muss, soll das Konzept des auch abends belebten Quartiers aufgehen). Ob es das "Urban gardening" dort jetzt braucht, sei mal dahingestellt http://www.finanznachrichten.de/nach...real-2-015.htm.

Der geplante Industriestil verbunden mit modernen Glasaufbauten gefällt mir ebenfalls gut. Die SPD Ankündigung, die Architektur werde grausig, hat sich zumindest in meinen Augen zum Glück nicht bewahrheitet. Mittlerweile hat man anscheinend gelernt, für einzelne Gebäude eines Projekts nicht immer den gleichen Architekten zeichnen zu lassen.

Hier gibt´s eine besser aufgelöste Visualisierung:
https://www.merkur.de/bilder/2017/01...bkx8KzV2XG.jpg

Gleich um die Ecke entsteht ja auch dieses Gebäude, ebenfalls im Industriestil: http://www.oliv-architekten.com/streitfeldstraße.html

Scheint in Mode zu kommen (vgl. Werksviertel, Kreativquartier). Die Stadtwerke werden sich angesichts der extremen Heizkosten bei 3,50m - 5m Deckenhöhen freuen...
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.17, 17:07   #36
NANI90
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von NANI90
 
Registriert seit: 23.12.2010
Ort: München
Alter: 27
Beiträge: 645
NANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein LichtblickNANI90 ist ein Lichtblick
Bin auch sehr angenehm überrascht dies hier zu sehen. Zwar leider kein kleiner Hochpunkt dabei aber das ist egal. So wie die hier aussieht könnte es ein kleines Urbanes Quartier werden. Ganz Toll die Fassadengestaltungen gefällt mir außerordentlich gut.

Nun berichtet auch:
http://www.deal-magazin.com/news/616...r-Die-Macherei
__________________
Alle Bilder sind von mir selbst gemacht!

Geändert von NANI90 (25.01.17 um 17:35 Uhr)
NANI90 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.17, 18:36   #37
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.203
Munich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer Mensch
Da hat wohl ganz stark der Style das Werksviertels abgefärbt.

Und das ist natürlich toll. Wäre super, wenn sich die anderen, umliegenden Gebiete auch daran ein Beispiel nehmen würden.

Dann kann auch rund um das Werksviertel etwas Großartiges entstehen.
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.17, 23:04   #38
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.436
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Es gibt schon eine eigene Projekt Website, bei der sich die Marketinggurus so richtig austoben durften:

http://macherei.nordpol-transfer.com/

Weiß jemand wo das im Film auf der Startseite gezeigte runde Treppenhaus zu finden ist?

Projekt wird übrigens in einem Zug realisiert, ohne Vorvermietungsquote.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.17, 00:43   #39
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.203
Munich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer Mensch
Die legen ja ein gutes Tempo vor.

Du meinst bei sek 20 im Video? Schwer zu sagen? Ist auch eine sehr spezielle Kameraeinstellung.

Aber vielleicht kennt es ja doch jemand?
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.17, 09:40   #40
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.112
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Hmm. Heißt das denn, dass dort auch Altbauten mit einbezogen werden? Das würde die Gestaltung natürlich interessanter machen. Hier noch einmal die einzige Visualisierung aus dem Video direkt eingebunden:

Quelle: http://macherei.nordpol-transfer.com/
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.17, 10:24   #41
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.436
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Zitat:
Heißt das denn, dass dort auch Altbauten mit einbezogen werden?
Nein. Sieh dir mal das aktuelle Gelände an, da ist absolut nichts erhaltenswert. Das Grundstück soll jetzt bis Herbst komplett platt gemacht werden und dann sollen bis 2019 die sechs Gebäude alle neu im Industriestil errichtet werden.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.17, 12:30   #42
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.203
Munich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer MenschMunich_2030 ist ein hoch geschätzer Mensch
So, nachdem wir ja jetzt schon das Manhatten am Arnulfpark haben...endlich ist auch Brooklyn in MUC angekommen: http://www.muenchenarchitektur.com/n...yn-in-muenchen

Wir werden NYC immer ähnlicher
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.17, 13:54   #43
sweet
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: München
Beiträge: 610
sweet könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Munich_2030 Beitrag anzeigen
Wir werden NYC immer ähnlicher
Fehlt noch die Umgestaltung der Schienenschneise des Geisterbahnhofs am Olypark zum Highline Park... :-)
( -> https://www.ris-muenchen.de/RII/RII/...GE/3811224.pdf + https://www.youtube.com/watch?v=7CgTlg_L_Sw )
sweet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.17, 23:28   #44
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.436
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Die Macherei:

Projekttitel kann auf in Bau gesetzt werden, die Abrissarbeiten sind bereits in vollem Gange.

Auch gibt es eine weitere Visualisierung, die nun die deutlichen Unterschiede in den Deckenhöhen herausstellt. Die Büros erhalten bekanntlich Raumhöhen von bis zu 5m, der 11-stöckige Bau wird dagegen wohl das Boardinghaus mit entsprechend geringeren Deckenhöhen:


http://www.art-invest.de/wp-content/...Muenchen_2.jpg

Offenkundig soll es auch eine Kletterwand geben, die das Boardinghaus hochgeht:

http://www.osa-muenchen.de/

Wenn man bedenkt, dass es dort derzeit so aussieht:

http://www.bmi-im.de/img/projekte/temmler_02
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.17, 12:35   #45
Pumpernickel
 
Beiträge: n/a
"Macherei" hat Loriot-Potential.

"Wo arbeiten Sie denn?"
-"In der Macherei!"
"Achwas!"
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:42 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum