Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.07, 19:47   #136
Airdinger
Mitglied

 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: Erding
Alter: 55
Beiträge: 134
Airdinger sitzt schon auf dem ersten Ast
Flughafenanbindung - Erdinger Ringschluß

Pressemitteilung des Ministeriums:

Huber: "Startschuss für letztes Planungspaket ist gefallen"

Zitat:
MÜNCHEN Das Bayerische Verkehrsministerium hat heute die Fachplanungen für das letzte Planungspaket des Erdinger Ringschlusses in Auftrag gegeben
[...]
Das Projekt sei eine wichtige Ergänzung der Verkehrsanbindung des Münchner Flughafens. Ziel sei es, die Vorplanungen bis Mitte 2008 abzuschließen und bis Mitte 2009 die Unterlagen für einen Antrag auf Planfeststellungsbeschluss zu erstellen.
[...]
Für das Planungspaket C hat heute die in München ansässige Bietergemeinschaft "Ausbau S 2 Ost" den Zuschlag erhalten. Diese aus renommierten Ingenieurbüros (Lahmeyer München GmbH und Obermeyer Planen + Beraten GmbH) bestehende Bietergemeinschaft mit umfangreicher Erfahrung auch im Münchner S-Bahnbereich überzeugte im Vergabeverfahren hinsichtlich Konzept und Preis.
[...]
Airdinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.07, 16:30   #137
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.112
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Sehr schön. Das ist vielleicht das derzeit wichtigste Infrastrukturprojekt für die Metropolenregion München
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.07, 19:18   #138
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.410
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Heute wurden die U3 U-Bahnstationen Oberwiesenfeld und OEZ dem Verkehr uebergeben. Damit erreicht das Muenchner U-Bahnnetz eine Laenge von > 100 km. Der neue Abschnitt ist 2,2 km lang.
Die weitere Verlaengerung bis Moosach wird bis 2010 brauchen.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.07, 19:22   #139
pflo777
[Mitglied]
 
Registriert seit: 10.06.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
pflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nett
krass finde ich, das die 2,2 km 181 mio € gekostet haben...soviel Geld muss man erstmal haben.
Die Bauzeit von 6 Jahren war jetzt auch nicht wirklich sooo schnell...

Der Kreuzungsbahnof am OEZ macht auch den Eindruck, nicht gerade die billigste Lösung dieses Verkehrsproblems gewesen zu sein.

Insgesammt jedoch kann man München zu seiner U-Bahn beglückwünschen....

Aus meiner Scht eins der besten Netze der Welt, sowohl was die Netzdichte angeht, als auch Qualität der Stationen, Sauberkeit und Modernität der Züge.

Nur der Takt sollte durchgehend 5min sein
pflo777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.07, 09:59   #140
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 38
Beiträge: 3.248
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
ja die baukosten liegen für den abschnitt sehr hoch. das liegt etlichen planungsfehlern (die eigentlich einer stadt mit 40 jähriger u-bahn erfahrung nicht passieren dürfte) und an mehr oder minder 2 groben schnitzern in der bauausführung... das alles ist natürlich gift für die argumente eines weiteren u-bahn ausbaus in münchen. aber wie schon angedeutet - fast alles war hausgemacht.
__________________
München - Stadt ohne Stadtplanung oder die Stadt der vergebenen Möglichkeiten
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.07, 10:17   #141
pflo777
[Mitglied]
 
Registriert seit: 10.06.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
pflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nettpflo777 ist einfach richtig nett
Interessant.
Führe doch mal kurz aus, was für fehler das waren, würde mich interessieren.
Den U-Bahn ausbau wirds in München wahrscheinlich nicht beeinflussen, da ja zum einen darüber in der öffentlichkeit kaum eine Debatte stattfindet, andererseits das Netz ja so gut wie fertig ist.
Ich verstehe allerdings echt nicht, warum man am OEZ praktisch zwei U-Bahnhofe bauen müsste. Bei entsprechender anordnung und einfädelung der Linien hätte doch einer gereicht....
pflo777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.07, 13:02   #142
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.410
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Bei der U1 war doch mal angedacht, dass die zur S-Bahnstation Fasanerie weiterfahren sollte. (Vielleicht sogar darueber hinaus, aber das macht nur sinn, wenn da irgendwann mal noch ein neuer Stadtteil entsteht...)

Und als Endhaltestelle, haette die U1 sicherlich eigene Gleise am OEZ gebraucht. Aber ein 4 oder 3 Gleise Bahnhof waere sicherlich auf derselben Ebene etwas billiger gekommen...
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.07, 13:21   #143
fehlplaner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von fehlplaner
 
Registriert seit: 17.08.2006
Ort: Ludwigsburg
Alter: 30
Beiträge: 1.169
fehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfachfehlplaner braucht man einfach
^
Und als Endhaltestelle, haette die U1 sicherlich eigene Gleise am OEZ gebraucht. Aber ein 4 oder 3 Gleise Bahnhof waere sicherlich auf derselben Ebene etwas billiger gekommen...

Nicht zwingend, denn dann hätte man vorzugsweise die U1 zuerst eine 60° Kurve nach rechts, und dann eine 150° kurve nach links legen müssen, um die Bahnsteige nebeneinander zu bekommen, da sich die Bahnsteige heute sich je im 90° Winkel kreuzen (wenn ich mich da richtig erinnere). Und die ganze Sache hätte denn sehr viel längere Tunnel (-> längere Fahrzeit) benötigt.

Anders ist die Sache am Scheidplatz da sich dort die Linien in einen Spitzeren Winkel kreuzen.
fehlplaner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.07, 14:48   #144
florian
Mitglied

 
Registriert seit: 20.04.2003
Ort: Moers
Alter: 34
Beiträge: 172
florian wird schon bald berühmt werdenflorian wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Isek Beitrag anzeigen
und an mehr oder minder 2 groben schnitzern in der bauausführung...
Kannst Du das ein bischen genauer umschreiben? Würde mich sehr interessieren.
florian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.07, 16:14   #145
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 38
Beiträge: 3.248
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
^^

einem Wassereinbruch falsch entgegen gewirkt

Verfahrensprobleme bei der Herstellung von HDI-Schilden
__________________
München - Stadt ohne Stadtplanung oder die Stadt der vergebenen Möglichkeiten
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.07, 02:23   #146
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.410
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Im Rahmen der Bauarbeiten fuer die Trambahn 23 wurde eine alte Splitterbombe aus dem 2. Weltkrieg in der Naehe der Leopoldstrasse entdeckt, welche an Ort und Stelle gesprengt wurde.

http://www.merkur-online.de/regionen...art8828,855148

Damit dabei nichts groesseres passiert wurden 40 Tonnen Sand ueber der Bombe abgeladen.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.07, 10:29   #147
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 38
Beiträge: 3.248
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
^^^^

40 Tonnen. Trotzdem find ich das erstaunlich wenig. 40 Tonnen Sand: das sind gerade - nimmt man eine lockere Lagerung aufgrund der fehlenden Verdichtung an - etwa 25 m³. Also drei Sattel...



Bin gestern mal die zwei neuen U-Bahnhöfe OK und ON abgefahren. (Bezeichnung siehe HIER). Es duftet nach frisch eingelassenen Holzschwellen. Der Bahnhof ON gefällt mir viel besser als OK. OK ist mit diesen Dreiecken aus Stahlblech brutal wuchtig. IMO kann man das die ersten Jahre noch gut sehen - in 15 Jahren wird man sich denken: "Wer hat das verbrochen"...
__________________
München - Stadt ohne Stadtplanung oder die Stadt der vergebenen Möglichkeiten
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.07, 14:45   #148
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.112
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
TGV-Verbindung Paris - München

Ab 09. Dezember 2007 wird es soweit sein: dann verkehrt der französische Hochgeschwindigkeitszug TGV täglich zwischen Paris und München. Die Fahrt dauert sechs Stunden und 15 Minuten, das einfache Ticket kostet € 129,00.

Quelle: Münchner Merkur am 27.11.07: http://www.merkur-online.de/regionen...art8828,863973

Edit: Wenn erst mal S 21 fertig ist wird die Strecke nochmal deutlich schneller werden
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.07, 17:29   #149
metropolis
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 24.11.2007
Ort: München
Beiträge: 13
metropolis befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
@Iconic: Ab Stuttgart ist der TGV eine feine Sache, aber von Stuttgart bis München gibts aktuell noch nicht wirklich Beschleunigung! M-A wird erst im Jahr 2009 fertig sein und fit für 230 km/h, von A-UL mal ganz zu schweigen. Und bis die Neubaustrecke UL-S fertig ist, mmmh, vielleicht doch fliegen...!?

Noch ein Satz zum Thema Architektur (wir sind ja nicht im Eisenbahnforum!): Diesbezüglich ist der Flughafen eh schöner anzukucken als der Bahnhof! :-)
metropolis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.07, 17:45   #150
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.410
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Also eine durchgehende Verbindung hat alleine psychologisch eine tolle Wirkung. 6:15 finde ich fuer die Strecke auch nicht schlecht. Und ich hoffe ja mal, dass architektonisch der Hauptbahnhof bald auch wesentlich mehr hermachen wird .

Willkommen im Forum, btw.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:14 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum