Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.10, 12:25   #106
todasch
Mitglied

 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: münchen
Beiträge: 140
todasch ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
mich erinnert es mit seiner "kristallinen" fassade eher an das sz-hochhaus in steinhausen, wenn auch weniger kantig.
todasch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.10, 13:02   #107
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.023
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Huuui, da entsteht ja vielleicht echt einmal hochwertiges, eine Ästhetik mit eigenem Charakter. Gefällt mir außerordentlich gut.



Quelle: Hierl Architekten BDA DWB, Adalbertstrasse 15, 80799 München, Link: http://www.hierlarchitekten.de/

Allerdings ist das kein Vierkantbolzen - ich hoffe mal, es ist trotzdem irgendwie vereinbar mit der "Bautradition" dieser Stadt - vielleicht kann man da mal eine Ausnahme zulassen....
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.10, 18:00   #108
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.403
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Ja, gefällt mir auch. Sehr gut, dass wir es hier mal mit einer geschwungenen Grundform zu tun haben! Sollen nicht alle 5 Hochhäuser nach demselben Stil gebaut werden? (Weil explizit nur ein Hochhaus der 5 auf deren Übersichtskarte hervorgehoben ist)
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.10, 18:23   #109
todasch
Mitglied

 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: münchen
Beiträge: 140
todasch ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
in dieser meldung des "deal-magazins" steht, daß die firma pandion nur eine teilfläche erworben hat, auf der nur ein 16-stöckiges hochhaus plus 5-stöckiger randbebauung entstehen soll. der titel des projektes ist demnach "IsarBelle"
http://www.deal-magazin.com/index.ph...news&news=9285
auch ich würde mir wünschen, daß dieses gebäude ein qualitätsmaßstab für die gesamtbebauung wird.
todasch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.10, 11:20   #110
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.403
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Siemens hat mehrere Grundstücke auf seinem Gelände in der Hofmannstraße verkauft.

Darunter wurde ein leerstehendes sechsgeschossiges Bürogebäude von 1959 an die Sierra Entwicklungsgesellschaft GmbH auf einem 6.000 qm großem Grundstück verkauft.

An die MUC Campus V GmbH wurde im Norden der Flächen ein 8.500 qm großes Grundstück verkauft, auf dem ein Studentenwohnheim entstehen soll.

An die Volksrepublik China wurde ein 22.000 qm großes Grundstück verkauft, auf der sie ein Generalkonsolat errichten will.

http://www.propercity-muenchen.de/si...den-29647.html
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.10, 11:59   #111
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 38
Beiträge: 3.211
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Zitat:
Zitat von LugPaj Beitrag anzeigen
An die Volksrepublik China wurde ein 22.000 qm großes Grundstück verkauft, auf der sie ein Generalkonsolat errichten will.
22 000 qm?? Hurra, gibt es bald in München eine echte Chinatown?? Wäre geil. Nur die Lage ist etwas abseits.
__________________
München - Stadt ohne Stadtplanung oder die Stadt der vergebenen Möglichkeiten
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.10, 12:02   #112
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.403
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Eine Chinatown wohl nicht, aber ich erwarte mal ein repräsentatives Gebäude.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.10, 13:13   #113
MartyMUC
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MartyMUC
 
Registriert seit: 01.05.2003
Beiträge: 1.302
MartyMUC ist ein hoch geschätzer MenschMartyMUC ist ein hoch geschätzer MenschMartyMUC ist ein hoch geschätzer MenschMartyMUC ist ein hoch geschätzer Mensch
Nicht, dass sie sich von einem hiesigen Architekten eine weitere Schuhschachtel bauen lassen.
MartyMUC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.10, 13:43   #114
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.023
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Pandion startet mit dem Bau von Wohnungen unter dem Namen "Isar Belle":

Lage auf Google Maps


Bildquelle: PANDION IsarBelle GmbH & Co.KG, Arnulfstraße 37, 80636 München, Link: http://www.pandion-isarbelle.de/index.php?id=9

Website von Pandion: http://www.pandion-isarbelle.de/index.php?id=8

Das übliche.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.10, 10:23   #115
lotz86
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: München, Hamburg
Beiträge: 78
lotz86 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
In der heutigen Printausgabe der SZ (11.11.2010) wird ausführlich das neue Konzept der ehemaligen Siemensflächen in Obersendling erklärt. Dieses wurde gestern offiziell unter dem Namen "Südseite" vorgestellt.

Westlich der S-Bahn Linie wird eine fünfstöckige Blockrandbebauung entlang der Straßen und der Gleisen geplant, in dessen Mitte fünf knapp 50 Meter hohe, zum Teil fünfeckige, "Hochhäuser" entstehen sollen. Östlich der Gleise entstehen drei große Baukörper mit z.T. runden Formen und mehreren Innenhöfen.

Insgesamt werden ca. 1000 Eigentums- und Mietwohnungen entstehen, 12 Arztpraxen (3000 qm), 6000qm für Einzelhandel, Café und Restaurant und 4000qm für Fitness-, Wellness- und Präventionsangebote. Die gemeinsame Grundfarbe "weiß" aller Gebäude dient als Erkennungszeichen dieses Areals.

Es wird mit einer Bauzeit von nur zwei Jahren gerechnet, bei einer Investition in Höhe von 450 Mil. €.
lotz86 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.10, 14:39   #116
ZwischbL
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.11.2005
Ort: München
Beiträge: 86
ZwischbL sitzt schon auf dem ersten Ast
Vor Allem die kurze Bauzeit hört sich gut an
Aber die gilt wohl nur für diesen kleinen Teilabschnitt mit nur einem Türmchen?
Wieso wird nicht gleich komplett bebaut? Der Bedarf zumindest an Wohnungen wäre ja sicher da..
Der schlichte Name "Südseite" gefällt mir aber

Geändert von ZwischbL (11.11.10 um 15:18 Uhr)
ZwischbL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.10, 15:53   #117
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.023
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Pressemeldung:
Die Südseite - neues Leben im Münchner Süden

München, 10.11.2010 - Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte der federführende Investor Hubert Haupt die konkreten Planungen für das Quartier Südseite an der Baierbrunner Straße in München-Obersendling. Auf höchst zeitgemäße Weise werden dort Wohnen, Leben und Arbeiten miteinander vereint. Mit der Umsetzung soll nach Inkrafttreten des Bebauungsplans im Frühjahr 2011 begonnen werden. Bis hierher war es allerdings ein weiter Weg, denn die ersten Ideen, auf dem ehemaligen Siemens-Areal ein attraktives Stück München zu machen, wurden bereits im Jahr 2001 geschmiedet.

Infolge eines hochkarätig besetzten und international beachteten städtebaulichen Wettbewerbs, seinerzeit ausgeschrieben von Siemens Real Estate, wurde 2006 das vielfach ausgezeichnete Schweizer Architekturbüro Diener & Diener mit der Konzeption eines Masterplans beauftragt. Es folgte ein zweistufiges Gutachterverfahren mit intensivem Ideenaustausch zwischen Diener & Diener, den Verantwortlichen der Stadt München und - im weiteren Verlauf - der Hubert Haupt Immobilien Holding, die Anfang 2008 das östlich der Baierbrunner Straße liegende Grundstück erworben hatte.

Das Resultat ist eine flächenübergreifende Gestaltungsidee, ein sieben Hektar großer Landschaftspark, der der Südseite nicht nur eine eigenständige Identität verleiht, sondern, im engen Dialog mit der Wohnbebauung, auch ein hohes Maß an Wohn- und Lebensqualität.

(...)

Die renommierten Münchner Bauträger Terrafinanz/Baywobau und KLAUS Wohnbau sowie das in Köln und München ansässige Unternehmen Pandion werden innerhalb eines Rings aus fünfstöckigen Mehrfamilienhäusern auch fünf bis zu 16-geschossige Punkthäuser errichten. Vor allem aus den oberen Etagen wird man eine großartige Aussicht auf die Stadt und bis hin zu den Alpen haben. Das gesamte Wohnareal steht in engem Bezug zum Park, mit fließenden Übergängen zwischen öffentlichen und privaten Zonen, Spielplätzen und verkehrsfreien Wegen. Gerade die Wohntürme sind es übrigens, die dem Park seine außergewöhnliche Größe ermöglichen, denn würde hier breit statt hoch gebaut, nähme das dementsprechend mehr Fläche in Anspruch. Vogt Landschaftsarchitekten, das Planungsbüro des Züricher Professors für Landschaftsarchitektur Günter Vogt, hat den Park als moderne Interpretation des historischen Volksgartens entworfen.

Östlich der Baierbrunner Straße entstehen außerdem 126 städtisch geförderte Wohnungen, die sich von drei Seiten um einen großzügigen Innenhof formieren.

Ein Ort der Begegnung wird das von Hubert Haupt realisierte Nahversorgungszentrum VIVA Südseite in unmittelbarer Nähe der S-Bahn-Station. Nicht nur an die Bewohner der Südseite, sondern auch an die Nachbarn aus der Umgebung richtet sich das breite Angebot mit Supermarkt und Discounter, Bäckerei, Apotheke, kleineren Geschäften, Café und Restaurant. Acht bis zehn moderne Arztpraxen schließen die schon heute bestehende Lücke in der medizinischen Versorgung Obersendlings. Hinzu kommen Sport,- Wellness- und Präventionsangebote sowie Büroflächen und Wohnungen. In Punkto Ökologie sind die Ziele für VIVA maximal hoch gesteckt: Die Investoren streben eine Nachhaltigkeitszertifizierung an, die die Erfüllung strengster Umweltstandards attestiert.

Im Norden des insgesamt rund 19,5 Hektar großen Areals werden mehrere Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder entstehen: eine dreizügige Grundschule für rund 250 Kinder, ein Kindergarten und eine Kindertagesstätte. Außerdem errichtet die Hubert Haupt Immobilien Holding ein Studentenwohnheim für rund 290 Bewohner.

Die Innere Mission München wird an der Siemensallee ein Pflegeheim mit etwa 200 Plätzen für pflegebedürftige und demenzkranke Menschen betreiben, in dem auch Paare gemeinsam wohnen können. Mit direktem Bezug zur Praxis will die zur Diakonie gehörende Evangelische PflegeAkademie ein neues Schulgebäude mit 200 Aus- und Fortbildungsplätzen für Pflegeberufe eröffnen.

Gegenwärtig befinden sich wesentliche Teile des Projekts Südseite mitten im B-Plan-Verfahren. Mit dem Satzungsbeschluss, den der Stadtrat voraussichtlich am 15. Dezember 2010 trifft, würde der Bebauungsplan gültig. So können gleich zu Beginn des kommenden Jahres die bauvorbereitenden Maßnahmen in Angriff genommen werden und im Frühjahr 2011 ginge es endgültig los mit der Zukunft des Münchner Südens. Bis Ende 2012 wird es dann noch dauern, ehe die ersten Bewohner auf die Südseite ziehen können. Der Name aber lässt schon heute viel vom künftigen Lebensgefühl in Obersendling erahnen.
Quelle: http://www.haupt-immobilien.showmedi...rticle&sid=112

Neue Website: http://www.suedseite-muenchen.de/

Visualisierungen:



Bildquelle: Hubert Haupt Immobilien Holding, Luise-Ullrich-Straße 2, D-82031 Grünwald, Link: http://www.haupt-immobilien.showmedi...rticle&sid=112
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.10, 20:46   #118
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 38
Beiträge: 3.211
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
^^

Sollten die Baumassen umgesetzt werden, wäre das sicherlich ein positiver Impuls für die Stadtentwicklung: Schaffung urbaner Strukturen auch abseits des bestehenden geschlossenen Stadtraumes.

Einzig stört mich diese Umrandung der 5 Hochpunkte.
__________________
München - Stadt ohne Stadtplanung oder die Stadt der vergebenen Möglichkeiten
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.10, 21:13   #119
Baukunst
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukunst
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 890
Baukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfach
Ein postiver Impuls wirds so oder so - verglichen mit den Parkplätzen In jedem Fall ein perfekter Ort für Wohnbebauung.
Schade nur, dass die Bebauung nicht dem sanften Bogen der Siemensallee folgt. Hier ist eine echte Stradtgrenze, die Felder trennen den blockweise bebauten städtischen Bereich Münchens von dem (bis 1938) Vorort Solln auf gut 500 Meter. Leider keine besonders städtisch wirkenden Blockränder. Statt dessen 60er-Platzierungsprinzip. Aber coole Türmchen - man wird von oben neben den obligatorischen Alpen einen Hammerblick aufs Isartal haben.

Hoffentlich orientiert sich die Bürostadt an den Gleisen am ADAC-Neubau o.ä. Das mindeste als schwacher Ersatz für diese völlige "Entsiemensianisierung" der Gegend. Das Gelände rund um den Siemensturm sieht richtig jungfräulich aus auf der zweiten Visualisierung in Iconics post. Seit den 50ern war hier dicht bebautes Gebiet - natürlich alles weg! Nichts wird mehr an 60 Jahre Stadtentwicklung an diesem Ort erinnern - und gerade aus den 50ern wird durchaus qualitätive "urbane" Architektur verschwinden. Die bereits errichteten Neubauten links im Bild neben dem Turm sind unterirdisch. Aber ich wiederhole mich....
Baukunst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.11, 12:22   #120
BabySchimmerlos
Mitglied

 
Benutzerbild von BabySchimmerlos
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: München
Beiträge: 193
BabySchimmerlos sitzt schon auf dem ersten Ast
Die ersten Wohnungsbaugesellschaften (Baywobau und Terrafinanz) habe vor ein paar Wochen ihre Verkaufscontainer auf dem Siemensgelände errichtet. Der Verkauf soll hervorragend angelaufen sein, eine große Zahl der Wohnungen ist bereits verkauft.
BabySchimmerlos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:06 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum