Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.15, 16:12   #136
Endokin
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 24.02.2014
Ort: München/Berlin
Beiträge: 1.423
Endokin hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ist doch jetzt nicht so falsch. Ich registriere an fast jeder Ecke in München weit aus schlimmeres.

Mfg.
Endokin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.15, 20:21   #137
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.403
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Das gute ist, dass es eine Konzentration gibt und organisatorisch die ganzen Standorte nun zusammengefasst werden. Die bisherigen Standorte werden dann andere Nutzungen ermöglichen.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.15, 22:26   #138
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.270
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
2012 wären die Grundstücke vom Freistaat beinahe verkauft worden. Aus Wirtschaftlichkeitsgründen hat man sich aber dann dagegen entschieden. So berechtigt die Kritik angesichts der Platzverhältnisse in München auch sein mag, das Finanzministerium kann man hier sicher verstehen, dass sie diesen Standort nicht freigeben, sondern zu einer absoluten Zentrale aus- und umbauen.

Es ist sinnvoll, die einzelnen "Filialen" (Karlstraße und Katharina-von-Bora-Straße, Winzererstraße in Schwabing, Prinz-Ludwig-Straße (Königsplatz), Seidl- und der Augustenstraße (Maxvorstadt)) an einem zentralen Standort zu bündeln, städtebaulich ist das keine Sünde. Die Grundstücke werden verkauft und Wohnnutzung oder Anderes kann dann dort entstehen.

Die entstehende Grünfläche kauft die Stadt dem Freistaat ab und wird öffentlich zugänglich.
Dazu kann ich nur anfügen, wer, außer vielleicht Besucher und Mitarbeiter des Steuercampus, geht denn da später rein?
Gibt es hier bestimmte Auflagen für eine Grünnutzung?
Falls nicht, hätte dann hier eine Bebauung stattfinden müssen (Ecksituation!), ist das Gelände erstmal als öffentliche Grünfläche ausgewiesen, gibt es kaum noch Chancen auf eine Bebauung:

http://polpix.sueddeutsche.com/polop...x360/image.jpg

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...leck-1.1899614


Zum Wohnbau im ehem. Paketzustellamt:

Jöran kritisiert das Abstandsgrün. Ist damit die Rückversetzung des Neubaus zur Straße hin gemeint? Wenn ja, finde ich diese Lösung viel besser, als wenn man ihn die beiden Enden der Altbauten verbinden lässt.

Iconic kritisiert die Gartenanlage auf der Rückseite. Da stimme ich zu. Dies ist die Folge des unpassenden breiten Riegels, der den hinteren Teil unzugänglich macht. Diesen hätte man doch durchaus nutzen können, z.B. für kleinere Veranstaltungen oder später für einen Durchgang zu den anderen dahinterliegenden Altbauten.

Dies wird beim zweitplatzierten viel besser gelöst:

https://www.competitionline.com/uplo...0cc4b01f_1.jpg

http://www.google.de/imgres?imgurl=h...FYFJcgodTBAK6Q
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.15, 19:15   #139
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.642
Architektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiell
Spatenstich für Steuercampus

Am Freitag fand der Spatenstich für den ersten Bauabschnitt des neuen Steuercampus an der Deroystraße statt.

Pressemitteilung des Bayerischen Finanzministeriums: http://www.stmflh.bayern.de/internet...2698/index.htm
Bericht der Süddeutschen Zeitung: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...onen-1.2705770
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.15, 17:23   #140
r.f.t.schiller
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von r.f.t.schiller
 
Registriert seit: 07.12.2011
Ort: bla-bla
Beiträge: 988
r.f.t.schiller hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Steuercampus Deroystraße

Der Start für einen Neuen Steuercampus in der Diroystraße.

Der erste Bauabschnitt beginnt mit einem Gebäude mit 12 000 qm mit einer Summe von 66 Millionen Euro.

Deal Magazin Heute,
http://deal-magazin.com/news/3/51103...r-Deroystrasse

Planung, 1 Preis, schon etwas älter, Bss-Architekten,
http://www.bss-architekten.de/Projek...ung/index.html


Quelle-Rechte bbs Architekten,

Sollte es da schon etwas geben bitte verschieben, ich habe nichts entsprechendes gefunden. Würde aber bei so einem Projekt schon einen eigenen Thread bevorzugen, es ist größer geht über längere Zeit und der Abbruch von alten Gebäuden ist auch dabei.
Erweiterung, gerade den anderen gesehen, da der aber schon 6 Jahre alt ist, und auch sich viel veraltetes enthält, könnte ja dieser als Einzel für die Finanzprojekte stehen, wichtiges, oder aktuelleres könnte ja nach hier kopiert werden. Mach ich gerne bei Bedarf.:

Erweitert um 18 Uhr

Geändert von r.f.t.schiller (26.10.15 um 17:59 Uhr)
r.f.t.schiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.16, 20:14   #141
derbarbar1102
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.07.2013
Ort: München
Alter: 45
Beiträge: 20
derbarbar1102 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Am Finanzamt München geht es los Fa. Grossmann Bau hat begonnen zwei Kräne Aufzubauen und mit der Bodenplatte wurde auch begonnen
derbarbar1102 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.16, 02:43   #142
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.023
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Jai-C Beitrag anzeigen
Ich denke man muss jetzt erstmal die Ergebnisse des Realisierungswettbewerbs abwarten. Der so genannte "Altbau" (also der Teil mit dem Hochhaus entlang der Ridlerstraße) soll abgerissen und neugebaut werden, dabei soll eine Nachverdichtung erreicht werden.

Siehe: http://www.immobilienreport.de/gewerbe/Ridlerstr-37.php
Heisst dass etwa, dass das LKA den Standort Maillingerstraße 15 verlässt? Das wäre genau die Art der Stadtplanung, die München bräuchte. Staatliche und städtische Institutionen, die Grundstücke belegen, die für Wohnungsbau geeignet sind, werden z.B. an den Mittleren Ring oder entlang der Landsberger Str. bzw. an die Bahngleise umgesiedelt und stattdessen kann hier dichte Wohnbebauung entstehen. Das hätte ich mir für das Areal der Finanzämter auch gewünscht. Aber ich befürchte, auch das LKA mietet am Heimeranplatz nur zusätzliche Flächen an und bleibt mit seinem Haupsitz auf dem Marsfeld.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.16, 11:08   #143
Martyn
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 677
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
Heisst dass etwa, dass das LKA den Standort Maillingerstraße 15 verlässt? Das wäre genau die Art der Stadtplanung, die München bräuchte. Staatliche und städtische Institutionen, die Grundstücke belegen, die für Wohnungsbau geeignet sind, werden z.B. an den Mittleren Ring oder entlang der Landsberger Str. bzw. an die Bahngleise umgesiedelt und stattdessen kann hier dichte Wohnbebauung entstehen. Das hätte ich mir für das Areal der Finanzämter auch gewünscht.
Das wäre auch das einzig sinnvolle gewesen. Aber politische Entscheidungen sind selten nachvollziehbar. Das war eine One Man Show von Söder.
Vergleichbar die Sache mit der Paketposthalle (leider trifft es Neuhausen gleich zwei mal): Die wird zuerst wegen Unwägbarkeiten als Konzertsaalstandort abgelehnt, und ein paar Wochen drauf überlegt der Freistaat das Areal zu erwerben, während am Ostbahnhof auf Fremdgrund gebaut wird und zig Millionen Erbpacht entrichtet werden müssen. Das kann einem kein Mensch plausibel erklären.

Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
Aber ich befürchte, auch das LKA mietet am Heimeranplatz nur zusätzliche Flächen an und bleibt mit seinem Haupsitz auf dem Marsfeld.
Davon ist auszugehen, weil sich das LKA wohl nicht auf 1200 qm in einer Büroetage verkleinern wird. Nach der Entscheidung zum Steuerzentrum, dem Dornröschenschlaf der Arnulfpost und dem erklärten Verbleib der Spatenbrauerei werden wir eine Umwandlung des Marsfeldes wohl eher nicht erleben.

Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.16, 21:43   #144
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.023
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Finanzamt-Areal

Update Finanzamt-Baustelle, 28.03.16










Und einige Eindrücke der Bestandsbauten, die bald abgerissen werden. Bundesrepublikanische Verwaltungsarchitektur in seiner ganzen Pracht
















__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.16, 21:47   #145
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.023
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Gegenüber, an der Ostseite der Deroystraße tut sich am ehemaligen Paketzustellamt noch nicht viel (28.03.16):


__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.16, 23:28   #146
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.023
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Wohngebäude Deroystraße

Update 26.05.16: Abrissarbeiten in den Kellerbereichen




__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.16, 14:20   #147
Engadinerstr
Debütant

 
Registriert seit: 01.06.2016
Ort: München
Alter: 29
Beiträge: 1
Engadinerstr befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Bitte weitere Bilder wenn der Fortschritt weiter ist👍🙌
Engadinerstr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.16, 22:27   #148
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.023
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Telekom-Areal

Hier eine Meldung, die darauf hindeuten könnte, dass die Telekom das Marsfeld verlassen möchte:

Zitat:
Der Kindergarten in München am Areal Marsplatz/Blutenburgstrasse soll Mitte 2017 geschlossen werden, teilte die Telekom dem Konzernbetriebsrat mit.

(...)

Das Gebäude, in dem der Kindergarten untergebracht ist, sowie die angrenzenden Flächen sollen nun verkauft werden,
Quelle der Pressemitteilung: http://tk-it-bayern.verdi.de/ver-di-...3-525400438ccf

Das könnte der Auftakt sein für die Neuentwicklung eines ersten großen Areals auf dem Marsfeld.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.16, 23:28   #149
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.270
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Schön wär es natürlich. Was ist denn mit dem dreieckigen Grundstück nebenan, auf dem so ein Fahrradladen ist? Das BLKA wird wohl mangels Gestaltungswillen des Freistaats (siehe Steuercampus) und Kosten nicht so schnell umziehen, das Amtsgericht weiter oben, dann wenn der Neubau fertig ist (hoffe ich). Ja und dann bleibt noch das gigantische Brauerei Gelände. Dessen Umzug und eine Neubebauung würde wahrscheinlich 15 Jahre verzehren. Wird Zeit, dass es da Umzugspläne gibt. Vorbild Paulaner.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.16, 12:15   #150
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.023
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von MiaSanMia Beitrag anzeigen
Was ist denn mit dem dreieckigen Grundstück nebenan, auf dem so ein Fahrradladen ist?
Das gehört glaube ich immer noch offiziell zum Zirkus und wird immer wieder von den reisenden Artisten genutzt, die dort Wohnwagen-Stellplätze bekommen.

Edit: Das wird auf Wikipedia über dieses Areal geschrieben:
Zitat:
Gegenüber dem Kronebau findet sich ein weiterer Platz, der zum Kroneareal gehört. Auf ihm steht unter anderem die große Kfz-Werkstatt des Zirkus, außerdem werden hier während des Winters Zirkuswagen abgestellt
https://de.wikipedia.org/wiki/Kronebau
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:02 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum