Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.11, 11:10   #91
Bayern2010
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.09.2010
Ort: Bayern
Beiträge: 21
Bayern2010 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
BR-Abteilungen ziehen aus Stadt

http://www.tz-online.de/aktuelles/mu...z-1435778.html
Bayern2010 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.11, 12:33   #92
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.410
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Aus der Stadt ist dabei irreführend. Laut Artikel lese ich heraus, dass nur Teile umziehen, und diese nach Freimann, also genaugenommen immer noch innerhalb der Stadt.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.11, 14:31   #93
Martyn
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 677
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Neues Leben in der alten Paketpost

110 Wohnungen und ein Vier-Sterne-Hotel mit 460 Zimmern sind geplant.
Die Rotunde bleibt und wird ein Kongress- und Veranstaltungszentrum.
Der "Westhof" wird zum Wohnquartier. Im Gürtelbau an der Arnulfstraße sollen Büros und Gewerbe einziehen, im Gürtelbau an der Tillystraße Wohnungen. Spätestens Anfang 2014 soll alles fertig sein.

http://www.orlandorealestate.de/en/n...ess-review.php


°°°
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.11, 15:04   #94
Martyn
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 677
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Deroystraße

Die Gebäude an der Deroystraße entsprechen nicht den aktuellen Brandschutzbestimmungen. Eine diesbezügliche Sanierung würde jedoch in einem nicht darstellbaren finanziellen Verhältnis stehen, da der Wert der Gebäude dadurch nicht gesteigert werden könnte und zudem Asbest freigesetzt würde. Es läuft somit alles auf einen Abbruch der Gebäude hinaus.

Vom Tisch scheint ein Umzug zusammen mit dem Statistischen Amt in die St.-Martin-Straße zu sein, stattdessen sollen Polizeibehörden mit nach Giesing kommen. Vielmehr wollte man das Ergebnis der Bundeswehrreform abwarten, um die neuen Standorte der von München auszulagernden Stellen diesbezüglich berücksichtigen zu können. Auch die Bearbeitungsstellen in anderen Städten sollen aufgestockt werden, um in München dann mit deutlich verkleinerter Mannschaft ein neues Domizil zu finden. Wo dieses sein wird und ob es angemietet oder selbst gebaut wird, darüber schweigt sich die Staatsregierung nach wie vor aus.
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.11, 16:11   #95
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.111
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Danke für die Ergänzung. Bin ja mal gespannt, ob man hier im Zeitplan bleibt, bisher sieht es ja nicht danach aus, dass irgendwie ein Baubeginn bevorstünde.

Hier noch einige Informationen und Fotos zu dem zentralen, u.a. von Vorhoelzer entworfenen Paketzustellamt:
http://www.br.de/themen/kultur/inhal...oelzer100.html
http://www.architekturmuseum.de/augs...e.php?which=14
http://www.monopterosimmobilien.de/d...p?p_id=39&id=1

Und Ansichten des geplanten Wohn-/Büro-/Einzelandel-Projekts "Westhof"
http://afasiaarq.blogspot.com/2011/0...rchitects.html
http://www.muenchenarchitektur.com/i...ICLE&aID=14263
Baubeginn soll laut Architekten-Website erst 2013 sein:
http://www.christgantenbein.com/file...lio_111206.pdf
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.

Geändert von iconic (12.12.11 um 16:45 Uhr)
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.12, 13:03   #96
Martyn
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 677
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von iconic Beitrag anzeigen
Danke für die Ergänzung. Bin ja mal gespannt, ob man hier im Zeitplan bleibt, bisher sieht es ja nicht danach aus, dass irgendwie ein Baubeginn bevorstünde.
Ich bin auch skeptisch. In der Projektübersicht des Planungsreferates läuft das ganze außerdem unter "weitere Planungen". Ein bevorstehender Baubeginn hört sich irgendwie anders an. Außerdem hab ich in Immoscout eine "Luxus-Mietwohnung" entdeckt, adressiert auf Wredestraße 8 - keine offiziell existente Adresse, weil dort die Rotunde ist. Ich weiß auch nicht ob und wie die Gürtelbauten zwischengenutzt werden. Sobald Bund, Bahn oder Post samt ihren Tochter- und Rechtsnachfolgerbetrieben die Hand im Spiel haben, kann man eine Projektentwicklung eben nicht abwarten. Das Geld scheinen sie auch nicht zu brauchen. Da genau diese drei Gruppen die Achse Hauptbahnhof-Laim-Pasing innehatten, ist es eine Angelegenheit von Jahrzehnten geworden.
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.12, 13:39   #97
Martyn
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 677
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Steuerzentrum Deroystraße

Für das Steuerzentrum Deroystraße (Hochbaumaßnahmen) ist in den Jahren 2011 und 2012 kein Geld im Bayrischen Staatshaushalt vorgesehen.

http://www.bayern.landtag.de/www/Ela...4069_epl13.pdf

Bin gespannt, wann der Freistaat die Auflösung des Standortes publik macht.
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.12, 17:33   #98
munichpeter
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.12.2008
Ort: München
Alter: 56
Beiträge: 259
munichpeter könnte bald berühmt werden
Renaissance Haus

Ein neuer Mieter für diese Büro-Immobilie. Die Zentrale von Starbucks Coffee zieht ab Mai 2012 hier ein.
http://kaffee-freun.de/starbucks-deu...-nach-muenchen
munichpeter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.12, 23:26   #99
ProSkyscrapers
Mitglied

 
Benutzerbild von ProSkyscrapers
 
Registriert seit: 29.11.2011
Ort: München
Alter: 36
Beiträge: 112
ProSkyscrapers sitzt schon auf dem ersten Ast
Wow, was für ein tolles Gebäude. Ist mir irgendwie nie aufgefallen.
ProSkyscrapers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.12, 08:11   #100
Jilib
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 09.01.2012
Ort: münchen
Beiträge: 247
Jilib könnte bald berühmt werdenJilib könnte bald berühmt werden
http://www.abendzeitung-muenchen.de/...7e1f076d2.html



man kann nur hoffen, dass das FA umgesiedelt wird und das ganze Areal neu bebaut wird. In Kombination mit dem Arnulfpark gegenüber und dem Gebiet zwischen Mars und Nymphenburgerstr entlang der Seidlstr, wo unter anderem die MAHAG und ein paar 50er Jahre Bürobauten vor sich hinsiechen, könnte das ein zentrumnahes und höchst attraktives Viertel geben! So wie ich sehe stehen da einige Gebäude seit Jahren leer in der Gegend rum. Weiß jemand warum in dieser top Lage nicht neu bebaut wird?
Jilib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.12, 13:24   #101
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.111
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
In der Tat! Die gesamte südwestliche Maxvorstadt, das sog. „Marsfeld“, befindet sich in einem desolaten städtebaulichen Zustand. Vor dem Hintergrund der vielbeschworenen Flächenknappheit insbesondere innerhalb des Mittleren Rings, ist diese Verschwendung wertvollen städtischen Raumes nicht nachvollziehbar und ärgerlich. Hier muss dringen ein Gesamtkonzept her, wünschenswert wäre:

-Umnutzung/Verdichtung überdimensionierter Verkehrsflächen (Marsstrasse, Marsplatz, Seidlstrasse...)
-Umnutzung/Komprimierung/Neuentwicklung der Brauerei-Areale Spaten/Löwenbräu/Franziskaner und direkte Gewerbegebiets-Umgebung
-Umnutzung/Komprimierung/Neuentwicklung Telekom-Areal am Marsplatz
-Umnutzung/Komprimierung/Neuentwicklung LKA-Areal Mailingerstrasse
-Umnutzung/Komprimierung/Neuentwicklung Zirkus-Krone-Flächen
-Umnutzung/Komprimierung/Neuentwicklung Finanzamt-/Berufsschul-Areal Deroystrasse

Hier kann die Stadt ruhig mal Anreize schaffen und sich einmischen, ein Konzept erstellen, den Unternehmen und Behörden Alternativflächen vorschlagen etc., also gewissermaßen „Stadtplanung“ betreiben. Im Idealfall sollte man nicht vergessen, die Arnulfpark-Feher hier nicht zu wiederholen

Alternativ bzw. zusätzlich zu einem Umzug will Minister Söder das Münchner Finanzamt auf vorhanden bzw. zusätzliche strukturschwache Standorte in Bayern (Höchstadt, Deggendorf, Eichstätt, Ingolstadt, Passau und Straubing) verteilen: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...zamt-1.1326381

Hier noch ein Beitrag von 2010, der die Verschwendung im Bereich der Telekom-Flächen veranschaulicht: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...tbau-1.1016985
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.12, 23:28   #102
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 38
Beiträge: 3.246
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Wobei ich den Raum DEG, SR über R bis IN nicht als strukturschwach bezeichnen würden. Die haben doch alle Vollbeschäftigung.
__________________
München - Stadt ohne Stadtplanung oder die Stadt der vergebenen Möglichkeiten
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.12, 12:21   #103
Martyn
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 27.08.2008
Ort: München
Beiträge: 677
Martyn ist im DAF berühmtMartyn ist im DAF berühmt
Kompakt urban grün ?

Die SPD glaubt nicht mehr an einen Neubau des Steuerzentrums und liebäugelt mit einer Mischung aus Wohnungsbau und Grünanlagen.

http://www.sueddeutsche.de/15O38j/60...Finanzamt.html

Hier gehts zum Fraktionsantrag:

http://www.ris-muenchen.de/RII2/RII/...AG/2647430.pdf

--
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.12, 21:30   #104
hiTCH-HiKER
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.04.2009
Ort: München
Beiträge: 1.163
hiTCH-HiKER ist im DAF berühmthiTCH-HiKER ist im DAF berühmt
Das Problem ist wohl auch, dass das Marsfeld scheinbar niemanden interessiert, ein verdrängtes Viertel innerhalb eines PAL-Feldes sozusagen. Das ist mir schon aufgefallen, als ich für die Ecke mal einen Antrag beim zuständigen Bezirksausschuss gestellt habe.
Ich finde auch, dass die ganze Gegend um die Mars- und Karlstraße enormes Potential hätte, also besonders die Ecke zwischen Pappenheim- (die liegt auf Höhe vom Cinema) und Seidlstraße. Da schaut es definitiv nicht annähernd so aus wie in einer Stadt, die sehr reich ist und in der Wohnungsmangel existiert.
__________________
Alle Bilder sind von mir selbst erstellt, sofern nicht anders angegeben.
hiTCH-HiKER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.12, 06:32   #105
awolf
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.09.2009
Ort: München
Alter: 35
Beiträge: 50
awolf befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
FA wird doch saniert

Das Finanzamt wird doch saniert. Der Freistatt Bayern hat mit der Vergabenummer 12A0576 (http://vergabe.bayern.de.
Steht zwar nicht mehr drin, das Ganze zieht sich aber anscheinend über 3 Jahre bis Ende 2015!
Ich verstehs nicht. Das Ganze wurde ja vermutlich schon ne Zeitlang geplant.

Aber grundsätzlich halte ich Ingolstadt jetzt nicht für eine strukturschwache Gegend
awolf ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:11 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum