Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.07.11, 18:01   #226
Riesz
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.11.2009
Ort: L
Beiträge: 379
Riesz ist einfach richtig nettRiesz ist einfach richtig nettRiesz ist einfach richtig nettRiesz ist einfach richtig nettRiesz ist einfach richtig nett
Ist vielleicht nicht der richtige Strang dafür (wie wärs mit einem gesonderten Strang für historische Ansichten?), aber kanntet ihr das hier schon?
Planetarium Pfaffendorfer Str. 37, also Ecke Kickerlingsberg, Bj. 1926, zerstört 1943:

(Gemeinfreies Bild, Quelle: Wikipedia)


(Gemeinfreies Bild, Quelle: Wikipedia)

Wunderbar!
Riesz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.11, 21:21   #227
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 29
Beiträge: 4.117
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
ZAHNÄRZTLICHES KOMPETENZZENTRUM

In der Prager Straße 2-4 soll ein "Zahnärztliches Kompotenzzentrum" entstehen. 5 Architekturbüros haben am Workshop teilgenommen. Der Entwurf von Behet Bondzio Lin ist zur Ausführung bestimmt.

Seit dem 15. Juli 2011 sind die Entwürfe im Neuen Rathaus, 4. Stockwerk (Stadtplanungsamt, Stadtmodell), ausgestellt.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.11, 09:07   #228
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.347
DrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nett
Betrifft das die Fläche unmittelbar neben den von der Stadtbau AG sanierten Gebäuden, auf der schon Arbeiten laufen; oder ist das eher das Grundstück weiter vorn an der Ecke zur Talstraße?
http://maps.google.de/maps?hl=de&ll=...88.15,,0,-8.96
__________________
So Sie bei mir Photos sehen, sind diese von mir. Wenn Sie keine sehen, brauchen Sie eine Brille. ;)
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.11, 10:50   #229
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.697
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Es handelt sich um das bereits im Bau befindliche Gebäude Prager Strasse 2. Das nordwestliche Torhaus erhält sozusagen einen Anbau. Gebaut wird im Übrigen von der Stadtbau AG.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.11, 13:07   #230
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 29
Beiträge: 4.117
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
... wie schon oben erwähnt, handelt es sich um das Grundstück Prager Straße Ecke Talstraße, wo bereits das Fundament und die ersten Wände stehen >>


An der Talstraße (29.07.2011).


An der Prager Straße

... und nun zu den ausgestellten Entwürfen >>

1001 | Behet Bondzio Lin | Sieger








Ich finde, der Entwurf von BBL zeigt eine schöne Fassade, welche sich aber auch in die Umgebung von Postscheckamt und Grassimuseum einbringt.

1002 | Gregor Fuchshuber und Partner








Zwar eine interessante Fassadenstruktur, passt jedoch nicht ins Umfeld.

1003 | Behzadi und Partner








Wenn ich mir so die Fenster anschaue, welche das gegenüberliegende spiegeln sollen, könnte man meinen, es wäre ein Gewächshaus.

1004 | Architektur von Domarss und Partner








Auch dieser Entwurf passt ganz gut an die Prager Straße Ecke Talstraße.

1005 | Kister Scheithauer Gross







Es waren ganz interessante, aber auch gelungene Entwürfe im Wettbewerb dabei.


Die 5 Entwürfe kann man im Neuen Rathaus, Stadtmodell, begutachten.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.11, 13:56   #231
epospecht
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.01.2011
Ort: Leipzig
Alter: 34
Beiträge: 75
epospecht könnte bald berühmt werden
Merke: Der kreative Output derzeitiger Architekturbüros beschränkt sich darin 5-8 Standardkonzepte (der Bauhaus-Kubus, die Oberflächengestaltung mit abgewinkelten Platten, vertikale Stäbchenoptik etc.) über jedes Projekt zu stülpen.

Zum Gähnen.

Mir persönlich gefällt das Konzept mit dem Glaswürfel am Besten. Ist zwar auch nichts neues, löst den Komplex aber durch die verschiedenen Winkel und eine gewisse Variation zur Kleinteiligkeit hin auf. Leider ist das Konzept kein Fassadenentwurf weswegen mir schleierhaft ist warum man das überhaupt mit in die Präsentation aufnimmt.
epospecht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.11, 14:41   #232
ungestalt
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von ungestalt
 
Registriert seit: 25.04.2008
Ort: Leipzig
Alter: 38
Beiträge: 436
ungestalt hat die ersten Äste schon erklommen...
was mir jetzt nicht ganz klar ist. handelt es sich nur um einen teil des grundstücks, wie im siegerentwurf zu sehen, oder geht die bebauung bis an die kreuzung vor? wenn ja, wie wollen die gewinner diesen bereich gestalten? ich find ja die rundecklösung ala kpmg immer wieder sympathisch...
__________________
Was fließt, gelingt.
ungestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.11, 14:56   #233
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 29
Beiträge: 4.117
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Auf den Entwürfen ist eine Eckbebauung eingezeichnet, optisch sieht man jedoch nur ein Eckgebäude bis zur Johannisgasse und da keine Entwürfe entlang der Talstraße zusehen waren, denke ich, dass es in Zukunft einen Erweiterungsbau bis in Höhe Villa Keil geben könnte.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.11, 16:06   #234
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.697
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Momentan wird definitiv nur ein erster Abschnitt ohne Eckgebäude gebaut, sieht man ja auch am Siegerentwurf. Ich hoffe auch, für die Ecke kommt jemand anderes zum Zuge, da bbl nach meinem Dafürhalten hier den langweiligsten Entwurf abgeliefert haben. Eine Höhenstaffellung zur Ecke hin (d.h. ein 5. OG) fände ich allerdings in jedem Fall begrüßenswert.

Zustimmung übrigens an epospecht, bei den meisten gezeigten Entwürfen könnte man beinahe blind die dahinter stehenden Büros erraten.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.11, 04:12   #235
dj tinitus
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: leipzig
Alter: 44
Beiträge: 1.049
dj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nett
hier wird keine oper, sondern eine art ärztehaus gebaut. angesichts dessen erstaunen mich zwei dinge:

erstens, dass es überhaupt ein konkurrierendes verfahren gab. und zweitens die qualität des bbl-entwurfs.
in seinen klaren, ruhigen propotionen vermittelt er gut zwischen der benachbarten alten paketpost und dem schräg gegenüberliegenden grassi-museum und beansprucht auf den ersten blick nicht mehr aufmerksamkeit, als einem ärztehaus in diesem kontext zukommt.
doch dem genauerern betrachter offenbart sich durchaus eine stilistische wie funktionale raffinesse (siehe 3. bbl-abbildung in #230):

der - vorgegebene - leichte fassadenknick wird nicht einfach vollzogen, sondern mit sinn erfüllt. mit ihren auskragungen und einzügen markieren die dritte und vierte fensterachse den übergang von der prager strasse in richtung johannisplatz und zugleich die eingangssituation des gebäudes, welche sich über zwei etagen erstreckt, ohne dabei die regelmässigkeit der fassadenabwicklung zu stören.

das ist gut gemacht, besser als bei den anderen entwürfen. und darum denke ich, dass bbl aus diesem verfahren zurecht als sieger hervor gegangen sind.
dj tinitus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.11, 17:28   #236
O-dette
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 08.08.2011
Ort: Leipzig
Beiträge: 5
O-dette befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wettbewerb war nicht Grundlage!

Um an dieser Stelle einiges gerade zu rücken: der Wettbewerb ist nicht als Grundlage dieses Bauvorhabens zu betrachten.

Vorangegangen waren zwei Entwürfe des Architekturbüros von domaros und partner, Leipzig. Wovon ein Entwurf vom späteren Mieter favorisiert wurde. Nach Einreichung des Bauantrags wurden die Architekten gebeten, vor dem Gremium des Gestaltungsforums vorzusprechen und als Ergebnis dessen, das Grundstück auf seine Kubatur hin zu überprüfen sowie die Baulinie zum Altbau hin zu verlängern. (Ergebnis ist der Knick in der Fassade von BBL)

Der daraus resultierende Wettbewerb beinhaltete die komplette Erhaltung der bereits bestehenden Innenräume, die Einhaltung der freigegebenen Statik sowie die Geschossigkeit im Neubau. Das Ergebnis ist das von DAvE_LE beschriebene und gewonnen hat die beste Fassade.

Gebaut wird das Ding weiterhin von der Stadtbau AG in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro von domaros und partner.
O-dette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.11, 14:07   #237
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.697
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Danke für die Insiderinfos. Auch die LVZ berichtet heute, Fertigstellung soll bereits im Frühjahr 2012 sein, was angesichts des Baufortschritts gar nicht mal so unrealistisch erscheint. Bleibt zu hoffen, dass dann die Eckbebauung mit etwas anderer Fassade erfolgt, um eine gewisse Kleinteiligkeit im Erscheinungsbild zu bewahren.

Ein Wettbewerb wäre angesichts der Position im Stadtbild als Auftakt der Prager Straße und mehr oder weniger südöstlicher Abschluss des Johannisplatzes auch von vorne herein angemessen gewesen. Interessant wäre in dem Zusammenhang ein Blick auf den Entwurf von Domaros und Partner.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.11, 08:39   #238
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 29
Beiträge: 4.117
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
... anbei auch ein Link der L-IZ und DENTALE vom "Zahnärztlichen Kompetenzzentrum Leipzig".

Wenn ich es richtig sehe, ist jedoch auf der Webseite von DENTALE ein veränderter Entwurf von bbl zusehen, was den Eingangsbereich angeht.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.11, 10:37   #239
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.433
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Das bereits im Bau befindliche zahnärztliche Zentrum ist in meinen Augen ein angemessener, wohlproportionierter und in seiner Materialanmutung sehr hochwertiger Neubau, der die Lage an der Prager Straße enorm aufwerten wird. Was die Eingangssituation anbelangt, bin ich mir noch nicht schlüssig, was besser ist. Die bekannte Variante, in der äußerlich die Eingangssituation in Hinblick auf die Fassade nicht weiter ausgeprägt ist, hat was, weil so der Neubau durchgehend regelmäßig gegliedert ist. Bei der neuen Version hingegen wird die Regelmäßigkeit der Fassade zwar unterbrochen, jedoch wirkt die hervortretende Eingangssituation - die Visitenkarte des Neubaus, wenn man so will - wiederum deutlich repräsentativer.

Hier die neue Visualisierung mit verändertem Entrée:

Quelle: dentale.de
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.11, 13:11   #240
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.326
hedges ist im DAF berühmthedges ist im DAF berühmt
^ Besonders die Fassadenmaterialien sind eine gute Ergänzung zum alten 'Postcheckamt'. Darüber hinaus passt der helle Sandstein zu dem ganzen Carré - bis hin zur Goldschmidtstraße. Auch stimmt bei dem Entwurf die Fassadengliederung mit der des Nachbarhauses absolut zusammen. Nur ist der Bruch zum Schrägdach des 'Postcheckamt' etwas gewagt.

Ich kann zu diesem Entwurf nichts Schlechtes sagen und finde den 1. Platz als angemessen. Vor allem neben den Entwürfen welche den Kontext völlig verfehlen und sich in Stahl-Glas-Variationen a la Londoner City verlieren. Meiner Meinung nach könnte die Stadt für die anderen Baulücken in diesem und dem gegenüber liegenden Block das Fassadenmaterial ruhig vorgeben.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:44 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum