Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München > Stadtlounge München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.09.18, 13:55   #91
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.733
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Antrag zur Umgestaltung des Tals

Antrag der Stadtrats-Grünen

Zitat:
Autofreies Tal
Antrag
Als erster Schritt zu einer (weitgehend) autofreien Innenstadt wird das Tal autofrei. Die Stadtverwaltung wird beauftragt ein Konzept zu erarbeiten und umzusetzen, in dem das Tal entsprechend umgestaltet und Ausnahmen vorgesehen werden – etwa für Anwohnende, Liefer und Baustellenverkehr oder mobilitätseingeschränkte Personen. Radverkehr soll weiter zugelassen bleiben. Als darauf folgender Schritt soll das Tal auch baulich umgestaltet werden.
Begründung:
Wir wollen den Oberbürgermeister beim Wort nehmen, der am 29.8.2018 in einem Interview für den Münchner Merkur sagte: “Für das Tal könnte ich mir eine weitere Ausweitung der Fußgängerzone sehr gut vorstellen.” Solche Überlegungen hatte der Oberbürgermeister schon Herbst 2015 angestellt, war aber auf massiven Widerstand auch aus der eigenen Fraktion gestoßen. Jetzt aber scheint breiter Rückenwind für diesen Schritt Richtung tendenziell autofreie Innenstadt zu wehen. Höhere Aufenthalts- Lebensqualität, bessere Luft, weniger Lärm, mehr Sicherheit gerade für Kinder - all das spricht dafür, den Autoverkehr aus der Innenstadt zu verbannen. Das Tal wäre ein erster Schritt. Die Alternativen zum Auto sind durch die Kleinteiligkeit der Altstadt, in der alle Wege fußläufig machbar sind und eine sehr gute ÖPNV Erschließung vorhanden ist, optimal. Die Zukunft der Innenstädte ist autofrei, das zeigt sich in vielen Metropolen. Wir haben das Thema schon 2011 in die Diskussion gebracht, 2015 ein Bürgergutachten zu dem Thema vorgeschlagen und vor zwei Jahren einen Antrag für eine autofreie Innenstadt gestellt. Jetzt wäre es Zeit, hier endlich mit konkreten Schritten voranzugehen.
Quelle: https://ru.muenchen.de/pdf/2018/ru-2...03.pdf#page=15

Wohl ein überfälliger Schritt. Ich denke schon heute fährt kaum jemand absichtlich mit dem Privat-Pkw in diese Bereiche der Altstadt, vielmehr ist es reiner Liefer- und Taxiverkehr und eben ein paar Touristen und Auswärtige, die die Verkehrssituation nicht kennen.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.18, 13:15   #92
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.733
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
@Bau-Lcfr: Im besten Fall sorgt der Umbau des Tals für ein Stärkung des Fußgänger- und Radlverkehrs innerhalb der Altstadt. Hier von Lösungen für die gesamte Innenstadt zu sprechen halte ich für etwas hochgegriffen. Dem Antrag der Grünen folgt nun auch ein Antrag der SPD-Fraktion; diese fordert immerhin ein Mobilitätskonzept (Masterplan! ) für das gesamte Altstadtgebiet:

Zitat:
Verkehrsberuhigte Altstadt - Erste Maßnahme: Fußgängerzone im Tal
Antrag
1. Für das Tal wird zwischen dem alten Rathaus und dem Isartor geprüft, ob und in welchem Streckenabschnitt eine Fußgängerzone eingerichtet werden kann.
2. Liegen die Voraussetzungen vor, wird der Umbau zur Fußgängerzone vorbereitet. Dabei werden die Erschließungen von anliegenden Grundstücken berücksichtigt.
3. Des weiteren wird ein Masterplan für eine verkehrsberuhigte Altstadt erarbeitet, der den Lieferverkehr, die Anwohnerinnen und Anwohner, das Gewerbe, den ÖPNV sowie Taxis und den Radverkehr im gesamten Altstadtbereich betrifft.
Begründung
Die Idee, das Tal in eine Fußgängerzone umzuwandeln, wird von vielen Münchnerinnen und Münchnern sehr positiv aufgenommen. Dazu ist erforderlich, dass die Erschließung der anliegenden Grundstücke gewährleistet werden kann. Des weiteren ist ein umfangreiches Konzept für das gesamte Altstadtareal erforderlich, damit alle Bedarfe an Mobilität, Nutzung und Erreichbarkeit (z. B. Arztpraxen, Hotels) bestmöglich berücksichtigt werden können.
Quelle: https://ru.muenchen.de/pdf/2018/ru-2...04.pdf#page=21
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.18, 12:58   #93
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.733
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Die wohl wichtigste Nord-Süd-Achse Odeonsplatz-Ludwigstr.-Leopoldstr.-Ingolstädter Str. könnte bald für den Radlverkehr ausgebaut werden. Die Kosten sollen 24,2 Mio Euro betragen....

https://www.sueddeutsche.de/muenchen...geld-1.4118206
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.18, 21:00   #94
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.442
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

900 Parkplätze sollen also auf neun Kilometern zugunsten des Schnellwegs wegfallen. Insbesondere auf der Leopoldstraße bietet sich damit die Chance das Erscheinungsbild der Straße deutlich aufzuwerten.
Ich hoffe, dass der Plan so schnell wie möglich umgesetzt wird. 24 Millionen Euro klingen nach einem guten Preis, verglichen mit den Kosten für den Arnulfsteg (26 Millionen Euro).
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.18, 15:02   #95
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.733
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Dieter Reiter will ein spezielles Mobilitätsreferat einrichten, sodass Infrastrukturprojekte umfassender, koordinierter und schneller umgesetzt werden können. Start könnte nach der Kommunalwahl 2020 sein.

https://www.sueddeutsche.de/muenchen...emst-1.4138081
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:32 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum