Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.11.10, 23:55   #1
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.326
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Mercator Quartier [in Planung]

Die Stadt Duisburg hat einen städtebaulichen Wettbewerb zur Neuordnung des 28.600 qm großen Gebietes im Bezirk Duisburg-Mitte [zwischen Burgplatz, Oberstraße, Gutenbergstraße und Kuhlenwall innerhalb der historischen Stadtmauer] ausgelobt.

Standort:
  • PM: "Das Areal bildet eine Art Scharnier zwischen Innenhafen und Stadtzentrum.
  • Zurzeit befinden sich auf dem Wettbewerbsgrundstück Schulen, die im Zuge der Neuentwicklung des Quartiers aufgegeben bzw. an einen anderen Standort verlegt werden sollen.
  • Der nordöstliche Bereich des Wettbewerbsgrundstücks (östlich der Bohnengasse) wird derzeit als öffentlicher Parkplatz genutzt. Die östliche Grenze des Grundstücks wird durch Reste der rekonstruierten, historischen Stadtmauer bestimmt.
  • Die derzeitige städtebauliche Ausprägung des Wettbewerbsgrundstücks wird seiner innerstädtischen Bedeutung nicht gerecht. In seiner monofunktionalen Nutzung als Schulstandort sowie durch seine eher solitärhafte Bebauungsstruktur und den städtebaulich mindergenutzen Stellplatzbereich Bohnengasse trägt es kaum zum urbanen Charakter der Altstadt bei.
Projektinhalt:
  • Gegenstand des Werkstattverfahrens (Gutachterverfahren) ist die städtebauliche Neuordnung des aktuell als Schulstandort genutzten innerstädtischen Grundstücks zwischen Ober- und Gutenbergstraße. Dieser beinhaltet sowohl die Definition adäquater Nutzungen wie auch der städtebaulichen Gestalt auf Basis des Masterplans Innenstadt.
    Die Aufgabe stellt hohe Anforderungen an die städtebauliche, freiraum- und verkehrsplanerische sowie architektonische Qualität und sucht nach Lösungen für ein vitales, urbanes Stadtquartier im Spannungsfeld zwischen historischem Standort und zeitgemäßen Nutzungsansprüchen.
  • Im Jahr 2007 wurde durch das Architekturbüro Norman Foster & Partners ein Masterplan für die Innenstadt Duisburgs entwickelt. Dieser Masterplan beinhaltete ein nachhaltiges Verkehrskonzept, eine Aufwertung des öffentlichen Raums sowie die Nachverdichtung des Innenstadtbereichs inklusive der Empfehlung zur Umgestaltung einzelner Stadtquartiere. Darauf aufbauend sollen städtebauliche Ideen entwickelt werden, die dem Standort einen eigenen, unverwechselbaren Charakter geben sowie ein attraktives, urbanes Stadtquartier generieren. Das Bauvorhaben soll der besonderen Lage im Stadtzentrum und der unmittelbaren Nähe zum Rathaus durch eine selbstbewusste architektonische Gestaltung Rechnung tragen.
Die städtebaulichen Ziele sind:
  • Eine Nutzungsmischung aus Wohnen, Dienstleistung/Büro, Hotel/Gastronomie sowie kleinteiligem Einzelhandel
  • Ein hoher Wohnanteil mit privaten Freiflächen
  • Eine hochwertige architektonische Gestaltung mit kompakten Baustrukturen
  • Eine Erhöhung der Attraktivität des innerstädtischen Lebensraumes einschließlich der angrenzenden Straßenräume"
Termine:
  • Bewerbungsschluss 29. November 2010
Gutachterkolloquium 8. Dezember 2010
Auswahlsitzung 8. Dezember 2010
Mitteilung über Auswahl der Teilnehmer bis 13. Dezember 2010
Ausgabe der Unterlagen voraussichtlich 17. Dezember 2010
Download Wettbewerbsunterlagen voraussichtlich 17. Dezember 2010
Online Forum voraussichtlich 17. Dezember 2010 - 7.Januar 2011
Teilnehmerkolloqium 1 18. Januar - 20.Januar 2011
Bürgerkolloqium voraussichtlich KW 3 2011
Teilnehmerkolloqium 23. Februar 2011
Abgabe der Arbeiten voraussichtlich bis 11. Februar 2011
Gutachtergremium 4. März 2011
Pressekonferenz voraussichtlich KW 9 2011
Ausstellung voraussichtlich KW 10 - KW 12 2011

Quellen:

Stadt Duisburg - Mercator Quartier Duisburg - Städtebaulicher Wettbewerb
[phase eins]. - Mercator Quartier Duisburg - Städtebaulicher Wettbewerb mit Parallelmehrfachbeauftragung
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:54 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum