Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main > Frankfurter Bilderbank

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.06, 00:43   #61
Futz77
Humano
 
Benutzerbild von Futz77
 
Registriert seit: 02.06.2004
Ort: Guadalajara
Beiträge: 480
Futz77 ist im DAF berühmtFutz77 ist im DAF berühmt
Jaja, die Wasserhäuschen. Erinnert mich an meine sündige Jugend. Mit roten Augen und einem bestimmten Heisshunger auf so ziehmlich alles waren sie in der Nacht immer eine beliebte Anlaufstelle...
__________________
"This doesn't prove anything!"
"Well it proves one thing Mr. Hooper...it proves that you wealthy college boys don’t have enough education to admit when you’re wrong."
Futz77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.06, 18:07   #62
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.005
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Eines der erstaunlichsten Wohngebäude der Stadt, erbaut 1857:

Maurisches Haus

Die Denkmaltopografie der Stadt Frankfurt von 1986 beschreibt das Gebäude wie folgt: Orientalisch geprägte Vorstadtvilla des romantischen Klassizismus von 1857 mit mauresken Fensterbögen, Reliefs und Eckfialen in rekonstruierter Farbigkeit.

Der Legende nach ließ es ein Frankfurter erbauen, der von einer Ägyptenreise mit einer orientalischen Geliebten zurückkehrte. Vielleicht folgte es aber auch nur dem Zeitgeschmack, denn im 19.Jahrhundert war orientalische Bauweise in Mode. In jedem Fall hat das an der Eschenheimer Anlage gelegene Haus (Anschrift: Blumenstraße 2) durch Ornamente, Fenster in Sternform und minarettartige Ecktürme ein Menge Exotik und Charme. Auf einem älteren Foto sind die Details besser zu erkennen, dafür ist mein Foto farbig:

Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.06, 18:59   #63
Chewbacca
 
Beiträge: n/a
------

Geändert von Chewbacca (08.10.14 um 19:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.06, 10:01   #64
maddinche
Mitglied

 
Registriert seit: 13.10.2005
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 122
maddinche wird schon bald berühmt werdenmaddinche wird schon bald berühmt werden
Toll, was ihr da zusammentragt. Wirkliche Kleinode.

Ein Thread der Spaß macht, danke!
maddinche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.06, 07:27   #65
Chewbacca
 
Beiträge: n/a
----------

Geändert von Chewbacca (08.10.14 um 19:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 06.05.06, 09:01   #66
Chewbacca
 
Beiträge: n/a
---------

Geändert von Chewbacca (08.10.14 um 19:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 06.05.06, 09:33   #67
Chewbacca
 
Beiträge: n/a
---------

Geändert von Chewbacca (08.10.14 um 19:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 08.05.06, 23:21   #68
Andreas
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Andreas
 
Registriert seit: 05.06.2003
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 20
Andreas wird schon bald berühmt werdenAndreas wird schon bald berühmt werden
Das
Holzhausenschlösschen,

entworfen vom Architekten Louis Remy de la Fosse, wurde 1727-29 für den Frankfurter Patrizier Hieronymus von Holzhausen errichtet. Das barocke Wasserschloss steht inmitten des Holzhausenparks im Nordend. Zum Zeitpunkt des Baus lag das Gebäude allerdings außerhalb der Stadt auf einem wesentlich größeren Gutshofgelände, welches den Namen „Holzhausen Öde“ hatte. Das Gelände reichte bis zum heutigen Oeder Weg – daher auch der Name. Am Oeder Weg ist übrigens noch das alte Portal erhalten, welches früher der Eingang zum Gelände war.
Andreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.06, 20:49   #69
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.005
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Schon weit oben an der Berger Straße, der "Bornheimer Zeil", steht das Gasthaus

Zur Sonne

Viele Informationen über das Gebäude und seine Geschichte habe ich nicht gefunden. Doch nebenan liegt das ehemalige Bornheimer Rathaus, ein barockes Fachwerkgebäude mit hohem Satteldach und einer reich geschnitzten barocken Haustür. Das Rathaus wurde 1770 errichtet, die angebaute Sonne wird etwa ebenso alt sein.

Das Gasthaus (Berger Straße 312) ist eine Empfehlung wert, sehr nett sitzt es sich auch im Sommer im Innenhof. Und so sieht es von der Straße aus:

Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.06, 22:18   #70
Chewbacca
 
Beiträge: n/a
-----------

Geändert von Chewbacca (08.10.14 um 19:09 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 15.05.06, 19:18   #71
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.005
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Im zweiten Weltkrieg zerstört bezog sich auf das Hauptgebäude des Ensembles, das Grüneburgschlößchen. Zuletzt wurde es als Café genutzt. 1944 bedauerlicherweise weitestgehend zerstört, wurde die Ruine bald nach Kriegsende ganz abgeräumt.

Ein weiteres Relikt dieser großen Anlage der Rothschilds, die heute den größten Teil des Grüneburgparks ausmacht, ist der Wasserturm des Wirtschaftshofs (Sebastian-Rinz-Straße). Gebaut wurde er um 1845, und so sieht er heute aus:

Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.06, 16:52   #72
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.535
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Villa Leonhardi

Ursprünglich wurde die noble Villa von der Kaufmanns Familie Leonhardi um ca. 1806 erbaut. Bereits 1824 musste die Familie das Gebäude aufgrund Konkurses verkaufen.
Bankier Erlanger ersteigerte 1842 das Haus und lies zahlreiche bauliche Veränderungen durchführen wie den Anbau einer Orangerie.

1905 wurde das Gebäude abgerissen und die letzten vorhandenen Bestandteile wurden dem Palmengarten zugesprochen, dessen Verwaltung die historische Sandstein-Säulenhalle der Villa Leonhardi als Eingangstor des Tennisclubhauses nutzte.

Ab 1912 stand die historische Säulenhalle unter Denkmalschutz und die Stadt Frankfurt entschloss sich das Gebäude wieder in seiner ursprünglichen Form auferstehen zu lassen.

Seit Juli 1989 wird die Villa Leonhardi als Gastronomischer Betrieb, an der Zeppelinalle und der westlichen Seite des Plamengartens gelegen und teilweise in diesen integriert, geführt.
Zur Qualität der Speisen kann ich an dieser Stelle nichts sagen

Bilder:





Mehr unter:
http://www.villa-leonhardi.de
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.06, 17:13   #73
Chewbacca
 
Beiträge: n/a
-----

Geändert von Chewbacca (08.10.14 um 19:19 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.06, 17:44   #74
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.535
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Immerhin LESEN den Thread viele.
Diese Leute haben allerdings wohl keine Lust etwas zu den Mühen einiger weniger zu schreiben oder selbst ein Kleinod vorzustellen.
Schade ist das.

Was diese Leute wohl sagen würden wenn es eines Tages hier nichts mehr zu lesen gäbe?
Wahrscheinlich nichts so still wie sie sind.
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.06, 18:33   #75
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 8.005
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Nicht so augenfällig in der Höchster Altstadt wie etwa die Schlösser, der hier schon aufgeführte Bolongaropalast, das Dalberger oder das Greiffenclau'sche Haus, gerade deswegen eben ein Kleinod: Das

Alte Rathaus von Höchst

Der zweigeschossige Renaissance-Steinbau mit Stufengiebeln und Kugelaufsätzen an allen vier Seiten wurde von den oberitalienischen Baumeistern Oswald und Jakob Stupanus erbaut, Fertigstellung war im Jahr 1595. Das Gebäude diente bis 1844 als Rathaus, seitdem wird es als Wohnhaus genutzt. Mittlerweile befindet es sich wieder in städtischem Besitz, zu finden ist es im Allmeygang 8, Ecke Justinusplatz.


Bild: Schmittchen
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:05 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum