Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.13, 18:03   #16
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.961
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Kolonnaden Neues Palais

Nach gefühlten 100 Jahren Restaurierungsarbeiten sind die Kolonnaden zwischen den Communs des Neues Palais zwar noch immer nicht fertig saniert, nun aber zumindest "obenrum" weitgehend ohne Gerüste zu bewundern.

Zunächst Bilder von Westen aus aufgenommen:





"Unten" ist noch viel zu tun:





Die Seite zum Neuen Palais. Hier stören immer noch Bauzäune und -container das Bild:





__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.13, 19:08   #17
jalex
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.06.2008
Ort: wien
Beiträge: 235
jalex sitzt schon auf dem ersten Ast
Sehr schöne Bilder! Was für eine Pracht!
Eine Frage jedoch zum Naturstein: Die flankierenden Gebäude werden ja anscheinend nach und nach in den originalen Zustand gebracht, in dem der Stein beige gestrichen wird. Waren die Kolonnaden ursprünglich auch gestrichen und wenn ja, warum wird das jetzt nicht wie bei den Gebäuden wiederholt?! Danke schon mal für erhellende Erklärungen.
jalex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.13, 19:51   #18
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.961
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
^ Die "flankierenden Gebäude" sind die Communs, die ehem. Wirtschaftsgebäude, die im Zuge der Errichtung des Neuen Palais für Bedienstete, Küche usw. gebaut wurden. Die pompöse Rokoko-Artchitektur war für die Nutzung nicht nötig, sollte aber den Blick aus dem Palais gen Westen, wo Wiesen und Felder lagen, verschönern. Es sind also Kulissenbauten - ebenso wie die Kolonnaden mit dem Torbogen und den Obelisken. Heute werden sie von der Uni genutzt und innen sind sie recht schlicht und funktional.

Bereits vor (weit) über 10 Jahren wurden die Communs wieder mal restauriert, wobei man bei der Schauseiten zum Palais die Fassade nur repariert bzw. geflickt hat, um möglichst viel (wenn auch beschädigte und geschwärzte) Originalsubstanz zu erhalten. Nach hinten wurden die Fassaden aber komplett gereinigt und teils neu gestrichen. Wobei "gestrichen" auch die Ziegelflächen sind - sowohl am Palais als auch an den Communs waren und sind die Ziegelflächen nur gemalt. Die Kolonnaden waren hingegen immer aus Naturstein.
__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.13, 11:25   #19
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.961
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Neues Besucherzentrum am Neuen Palais

Am Wochenende bei einem Potsdam-Besuch habe ich festgestellt, dass das lange leerstehende ehemalige Wachgebäude aus der Zeit Friedrichs II. (sog. Südtorgebäude) inzwischen fertig restauriert und bereits als Besucherzentrum mit Kasse, Shop und Café eröffnet wurde. Laut SPSG-Webseite erfolgte die Eröffnung sogar schon zum Saisonbeginn 2013.

Da es schon stockdunkel war und der Bus umgehend fuhr, bleib leider keine Zeit für Fotos. Das Gebäude vor der Sanierung ist z. B. bei Panoramio/Google Maps zu sehen. Die Farbe wurde beibehalten und, soweit ich es sehen konnte, wurde auch die Fassade korrekt wiederhergestellt. Die Außenanlagen wurden aber neu gestaltet mit neuer Pflasterung, Stufen, (Rollstuhlrampe ist noch in Bau) usw.

Mehr Infos zum Gebäude, dessen Geschichte und zum Besucherzentrum auf http://www.spsg.de/Neues_Besucherzen...en_Palais.html

Hier noch ein Link zur Architektenseite mit Visualisierungen und weiteren Infos:

Rüthnick Architekten
__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.13, 17:56   #20
Treverer
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Trier
Beiträge: 498
Treverer sorgt für eine nette AtmosphäreTreverer sorgt für eine nette AtmosphäreTreverer sorgt für eine nette Atmosphäre
Ist die Lage für ein Besucherzentrum nicht arg dezentral gelegen? Das liegt ja am hinteren Ende des Parks. 95% aller Besucher werden doch sicher von Osten her den Park betreten?
Treverer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.13, 21:09   #21
tel33
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von tel33
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 49
Beiträge: 1.806
tel33 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^würde ich nicht so sehen. Park Sanssouci hat viele Eingänge und auch entsprechend Parkplätze. Die Frage ist doch eher, wofür man überhaupt ein 'Besucherzentrum' benötigt...
__________________
(c) -> Mein Berlin @ flickr

Anonymer Trinkspruch des Tages: "Unerheblich-Uninteressantes unsympathisch rübergebracht!" :*
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.13, 21:26   #22
Japher
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 384
Japher ist ein hoch geschätzer MenschJapher ist ein hoch geschätzer MenschJapher ist ein hoch geschätzer MenschJapher ist ein hoch geschätzer Mensch
Besucherzentrum

Es gibt am Neuen Palais nicht nur einen großen Parkplatz, sondern es ist auch erster Anlaufpunkt für Besucher, die am RB-Halt Sansscouci aussteigen. Vor allem Berlin-Touristen nehmen diese Verbindung in Anspruch.

Vermutlich ist ein großer Souvenirladen integriert. Das erklärt einen wichtigen Grund des Baus: alle Museen leben heute zu einem nicht unerheblichen Teil vom Verkauf diverser Andenken.
Japher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.13, 13:07   #23
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.961
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
^ Eben, es ist der Eingang mit Bahnanschluss (Bf. Park Sanssouci, früher Wildpark). Auch Reisebusse nutzen den Eingang aufgrund der Parkplätze gern und häufig.

Der alte Kassenbereich und Shop direkt im Westflügel des Neuen Palais war zu klein und eng. Gastronomie gab es seit Abriss des alten Cafégebäudes gar nicht oder nur provisorisch, was von den Touris oft bemängelt wurde.

"Besucherzentrum" ist halt die heute gängige Bezeichnung für einen kombinierten Kassen-/Info-/Shop- Café- und Toilettenbereich.

Dass man dadurch nebenbei eine neue sinnvolle Nutzung für das schöne alte Wachgebäude gefunden hat, ist doch prima.
__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.14, 21:55   #24
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.911
Architektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektator kann im DAF auf vieles stolz sein
Laut einem Bericht der Märkischen Allgemeinen gehen die insgesamt 24 Millionen Euro teuren Bauarbeiten am Neuen Palais gut voran. Momentan ist man mit der Erneuerung des Sockels und des Umgangs beschäftigt, die noch bis 2018 dauern wird. Die Deckensanierung des Grottensaals, der ab 2015 wieder zu bewundern sein wird, neigt sich dem Ende zu und bereits abgeschlossen sind die Arbeiten an der Holzbalkendecke zwischen Marmor- und Grottensaal.

http://www.maz-online.de/Lokales/Pot...m-Neuen-Palais
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.14, 22:28   #25
paderwan
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 02.04.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 1.573
paderwan ist essentiellpaderwan ist essentiellpaderwan ist essentiellpaderwan ist essentiellpaderwan ist essentiellpaderwan ist essentiellpaderwan ist essentiellpaderwan ist essentiellpaderwan ist essentiell
Am Neuen Palais sind nun die Kolonnaden eröffnet worden und das Ergebnis kann sich sehen lassen.


Blick auf das Neue Palais


















































































Geändert von paderwan (16.09.14 um 22:50 Uhr)
paderwan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:39 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum