Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.09, 09:08   #136
tel33
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von tel33
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 49
Beiträge: 1.806
tel33 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Eine pulsierende, sich wandelnde Großstadt bedeutet aber nicht, dass Baulücken mit Kirmesattraktionen zugestellt werden. Ein Riesenrad ist tatsächlich in erster Linie provinziell, da es wenig zur Urbanisierung des Areals beiträgt.
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.09, 13:26   #137
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.800
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Kleine Ergänzung zum Thema „Austauschbarkeit“: die spanische Ferieninsel Gran Canaria (eine weitere europäische Touristenhochburg neben Berlin) baut sich zur Zeit ebenfalls ein fest installiertes Riesenrad.

http://www.islacanaria.net/las-palma...009-13516.html
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.09, 14:40   #138
brako
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 12.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 241
brako sitzt schon auf dem ersten Ast
Noch austauschbarer ist die Berliner Version, meiner Meinung nach jedenfalls, durch das Einstampfen der futuristischen "Abflughalle" geworden. Als architektonisch wertvoller "Landmark" könnte es also nicht mehr wirklich herhalten. Aber das ist meine subjektive Meinung.

Wesentlich interessanter finde ich doch die Frage. Wenn sich schon der Singapore Flyer nicht rechnet, wie will man da Banken dazu kriegen ausgerechnet für ein Berliner Rad Kredite zu bewilligen?
Das London Eye hatte noch den Reiz des Einzigartigen, aber jetzt da überall in der Welt ähnliche Projekte sprießen ist es doch fraglich, ob es wirklich noch zum großen Publikumsmagneten taugt.
brako ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.09, 18:53   #139
zooropa
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von zooropa
 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Berlin
Alter: 43
Beiträge: 35
zooropa könnte bald berühmt werden
Viele vergessen bei der ganzen Diskussion, dass sich direkt neben dem Berlin Wheel (größtes Riesenrad Europas!) der älteste Zoo Deutschlands und zugleich auch der artenreichste Zoo der Welt befindet. Eine solche Attraktion haben die anderen Flyer, Eyes & Co. nicht zu bieten. Allein in 2008 hatte der Zoo knapp 3 Millionen Besucher. In der angedachten Kombination aus Zoo und Berlin Wheel kann sich das ganze Projekt zu einem äußerst lukrativen Geschäft sowohl für die Anleger als auch für den Berliner Tourismus entwickeln.

Wenn man den Blick aus der Puro Lounge im Europa Center oder dem Hugos im InterConti über den Tiergarten schweifen lässt, dann weiß man welch traumhafte Sichtachse sich vom Berlin Wheel aus ergibt. Hinzu kommt das mit Abstand umsatzreichste Shoppinggebiet Berlins, das größte Kaufhaus Europas und eine exzellente Hotelstruktur in nächster Nähe. Zudem passt die Kombination aus Waldorf Astoria, dem feinen Charlottenburg und Champagnerempfang in den Gondeln des Berlin Wheel auch recht gut.

Als Berliner mit Leib und Seele freue ich mich auf dieses neue Highlight. Jetzt lasst bitte noch den Atlas Tower kommen und das Bild ist nahezu perfekt.
zooropa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.09, 21:45   #140
tel33
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von tel33
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 49
Beiträge: 1.806
tel33 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
naja, die 'traumhafte Sichtachse' reicht dann so gerade mal zu den anderen Errungenschaften der Moderne am Potsdamer Platz und in der anderen RIchtung zum Steglitzer Kreisel... wenn man mal oben ist mit dem Rad. Und inwiefern jetzt Zoo oder gar das KaDeWe davon tangiert werden sollen, erschließt sich mir nicht so recht... Zum Weitgucken gibts ja irgendwann mal das Zoofenster an nahezu gleicher Stelle, das scheint zumindest relativ sicher.
Der Berliner Tourismus braucht derlei künstliche Retorten-Attraktionen jedenfalls nicht. Der boomt von ganz alleine - Dank der vorhandenen, überall erlebbaren Kultur und Geschichte, die Berlin wie kaum ein anderer Ort Europas vorzuweisen hat.
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.09, 13:19   #141
münchner
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: München
Beiträge: 338
münchner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäremünchner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäremünchner sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
@zooropa

der älteste Zoo Deutschlands, schließt man mal die Gebiete des ursprünglichen Reichs deutscher Nationen mit ein, ist immer noch der Tiergarten Schönbrunn in Wien (1752). Damit möchte ich den Berliner Zoo nicht schlecht reden, jedoch geht mir diese "größer - schneller - weiter" Gier der Berliner allmählich auf den Keks.

münchner.
münchner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.09, 14:15   #142
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.990
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Meine Rede! Wenn Belrin so toll ist, wie immer alle schwärmen, dann sollte dieses ganze "Ich hab den längsten"-Getue eigentlich nicht nötig sein. Wobei ich damit nicht den Zoo meine. Aber eben diese Nebensächlichkeiten wie Riesenrad und Skyline. Andere Großstädte bzw. ihre Bewohner können auch ohne sowas leben und sind beliebte Touriziele. Soll nicht heißen, dass man keine bauen soll (die Pläne für den Alex sind schon knorke), aber Berlin wird auch ohne nicht weniger wert sein.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.09, 15:54   #143
desktopstarrer
Mitglied

 
Benutzerbild von desktopstarrer
 
Registriert seit: 22.02.2009
Ort: Stuttgart
Alter: 28
Beiträge: 153
desktopstarrer ist im DAF berühmtdesktopstarrer ist im DAF berühmt
Ich finde die "größer - schneller - weiter" Gier der Berliner recht gut.
Denn ansonsten käme Berlin irgendwann Bonn ziemlich nahe und darauf habe ich keine Lust.
Außerdem ist es meiner Meinug nach so, dass Berlin als Hauptstadt schon etwas hermachen sollte.
__________________
Das einzig Beständige in Berlin ist der Wandel.
desktopstarrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.09, 18:49   #144
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.990
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Es bedeutet ja nicht automatisch Stillstand. Man kann aber auch eigene Ideen entwickeln und muss nicht alles nachmachen, in diesem Fall eben ein Riesenrad, von denen es schon zwei gibt und neben diesem noch weitere in Planung sind. Das macht dann irgendwann auch nichts mehr her, weil es nur eines unter vielen ist.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.09, 21:01   #145
zooropa
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von zooropa
 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Berlin
Alter: 43
Beiträge: 35
zooropa könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von tel33 Beitrag anzeigen
Und inwiefern jetzt Zoo oder gar das KaDeWe davon tangiert werden sollen, erschließt sich mir nicht so recht...
Innerhalb Berlins gibt es zwischen den einzelnen Bettenburgen auch einen nicht unerheblichen Wettbewerb. So sind es insbesondere die Anrainer, die Werbung für Highlights in ihrer unmittelbaren Umgebung machen. Die Destination Berlin (InterConti, Pullman Berlin Schweizerhof, Hotel Palace und Crown Plaza), als auch die Destination Kudamm (Hotel Concorde, Swissotel, Kempi und Steigenberger) werben beispielsweise für die Nähe zum KaDeWe, Kudamm, Zoo, Charlottenburg und natürlich auch die Messe. So werden in Zukunft nebst dem Waldorf sicherlich alle Anrainer auch Werbung für das Berlin Wheel betreiben.

Der typische Städtetourist bleibt ca. 2-3 Tage und wägt bei seinem Besichtigungsporgramm gewisse Highlights ganz genau ab. So lässt sich der Pflichtbesuch im KaDeWe wunderbar (in walking distance) mit Zoo und Berlin Wheel verknüpfen. Des weiteren erschließt sich der Zusammenhang mit dem Zoo in dem bereits geplanten Doppelticket für Zoo+Berlin Wheel. Insofern sind die knapp 3 Millionen Zoobesucher schon ein Pfund für das Riesenrad.

Innerhalb eines Threads bitte möglichst wenig zitieren. Schreib einfach "^^" oder zu "#xyz" oder "@Rudi Völler" bspw. Der Strang ist sonst mühsam zu lesen, weil Dinge sich wiederholen.
Bato

Geändert von zooropa (18.08.09 um 21:24 Uhr)
zooropa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.09, 21:23   #146
zooropa
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von zooropa
 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Berlin
Alter: 43
Beiträge: 35
zooropa könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von münchner Beitrag anzeigen
@zooropa

der älteste Zoo Deutschlands...
Damit ist der Berliner Zoo aber immer noch der älteste Zoo Deutschlands und der weltweit artenreichste noch dazu. Tourismus ist nunmal der wichtigste Faktor für unsere Hauptstadt und für ein erfolgreiches Stadtmarketing sind hierbei insbesondere die Highlights/Superlative wichtig. Und von diesen hat Berlin unbestritten jede Menge. Ich mag München wirklich, aber genauso wie es München im Tourismusmarketing seit Jahren nicht geschafft hat, neben dem Oktoberfest andere Highlights heraus zu stellen, schafft es Berlin mittlerweile recht erfolgreich mit seinen Trümpfen zu spielen. Da ist das höchste Riesenrad Europas sicherlich kein wesentlicher Nachteil.

Bzgl. dem "größer - schneller - weiter" handelt es sich weniger um die Gier, als vielmehr um den gesteigerten Stolz der Berliner auf ihre Stadt. Das sich das dann bei anderen wieder in Neid äußert, ist ja so undeutsch nun auch wieder nicht. Zumindest die Gäste Berlins, als auch die weltweite Presse (s. New York Times & Co.) reden mittlerweile auch nur noch in Superlativen, wenn sie über die deutsche Hauptstadt reden.
zooropa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.09, 21:45   #147
nuelle
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von nuelle
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: Treuenbrietzen
Alter: 42
Beiträge: 480
nuelle ist im DAF berühmtnuelle ist im DAF berühmt
diese grössenwahninnige gier von der hier die Rede ist, gibt es doch eigentlich in Berlin garnicht. Nach wie vor ist das Gegenteil richtig. Es gibt vielleicht hier und da mal einige Vorschläge in der Richtung....aber die setzen sich dank der langweiler-schlechtreder-lobby nicht durch........oder wo bitteschön sind den die Berliner Superlativen?........Zoofenster vielleicht nach 20Jahren Planung mit 118m höhe?
nuelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.09, 23:26   #148
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.990
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Ob "die Berliner" den Stolz auf die Stadt durch Riesenräder und andere "Vorzeigebauten" ausdrücken möchten und nicht durch...andere Dinge oder ob es doch nur der coole Senat und andere Akteure sind, ist die Frage...
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.09, 11:25   #149
tel33
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von tel33
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 49
Beiträge: 1.806
tel33 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
@zooropa - ich sehe es einfach nicht, dass Berlin es derzeit nötig hätte, mit derlei Beliebigkeiten aufzuwarten. Es gibt nun wahrlich genügend zugkräftige Substanz in der Stadt. Und genau deswegen kommen auch die Touristen - nicht um mal Riesenrad zu fahren.
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.09, 16:24   #150
Skylinefreak
Mitglied

 
Benutzerbild von Skylinefreak
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort: Rehfelde
Beiträge: 161
Skylinefreak hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Dem Riesenrad fehlen bis zu 150 Mio.€!!!


Dem Berliner Riesenrad fehlen laut dem Tagesspiegel bis zu 150 Mio. €, um mit dem Bau loslegen zu können. Und die Banken wollen nach ihrer Berechnung noch keine weiteren Fonds übergeben da die Krise noch nicht ganz vorbei ist! Dieter Gröhler, Baustadtrat von Charlottenburg/Wilmersdorf ist sich aber sehr sicher das der Bau sobald mit der Finazierung alles geklärt ist losgehen wird. Und er meint auch das dass Projekt dann nicht mit dem Bau der Tiefgarage die jetzt in einem europaweitem Ausschreiben ist, in die Quere kommt. Aber lest selbst:

http://www.tagesspiegel.de/berlin/Ri...art270,2907633

Meiner Meinung nach wird es sich bestimmt noch 1-2 jahre hinziehen, bis das gesamte Grundstück vom Asbest befreit/geräumt ist und die Finanzierung steht
Skylinefreak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:27 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum